Investmentfonds.de Spezialisten - InveXtra Fonds Center                InveXtra AG   Pressespiegel   Werbung  b2bLizenzangebot  KAGs  Kontakt 
 Werbung
ANZEIGE 
investmentfonds.DE                     29.04.2017
 Ratgeber TOP-Fonds MarktAktuell Beratung Empfehlungen Fonds-Kaufen Rechner-Tools MyFonds
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Fonds-Sparpläne Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Fonds-Rentenpläne  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fonds-Einmalanlage  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -VL-Fonds  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -GoldStarFonds  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich    -Glossar     -Asien  -InvestmaxxExperten  -RiesterRente-Fonds  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds       -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -SichereGeldfonds  -Downloadcenter/ Antrag    
RATGEBER

- Riester-Rente



  MyPortfolio
ID
Passwort 
Kostenlose Anmeldung
 Auto-Sparplan-Funktion



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com



Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

Aktuelle Investment-Prognosen
von renommierten Investmentgesellschaften


In der folgenden Darstellung erhalten Sie die aktuellen Investment-Prognosen von renommierten Fondsgesellschaften als Hilfestellung für die Beurteilung der aktuellen Lage an den Aktien-, Renten- und Währungsmärkten.

Die Fondsgesellschaften geben dabei ihre aktuellen Marktprognosen für die nächsten 6 Monate ab zu den globalen Aktienregionen (Global, Europa, Nordamerika, Deutschland, Japan, Emerging Markets) und Branchen (Technologie, Biotec/Pharma), zu den Renten/Anleihen (Global, Euroland) sowie zu der Entwicklung der Währungskurse US-Dollar/Euro und japanischem Yen/Euro.

Dabei geben die Gesellschaften eine Prognose über die erwartete Wertsteigerung der jeweiligen Anlageklasse in den nächsten sechs Monaten ab. Mit "Wertsteigerung" ist die Gesamtrendite Kurssteigerungen und Ausschüttungen bzw. Dividenden gemeint, Wechselkursänderungen werden nicht berücksichtigt. Mit „+“ werden Wertsteigerung des Indexes von mindestens 2,5% gewertet. Mit „0“ werden Wertveränderungen des Indexes zwischen +2,5% und -2,5% angegeben. Mit „-„ sind Wertminderungen des Indexes von mindestens -2,5% angegeben.

Alle Angaben stellen die aktuellen Einschätzungen der Fondsgesellschaften dar. Eine Garantie kann jedoch weder für die Richtigkeit der Einschätzungen noch für deren Aktualität übernommen werden. Deshalb sollen diese Angaben auch nicht als Grundlage für Kaufentscheidungen zu Finanzanlagen verwendet werden. Sie geben lediglich eine unverbindliche Meinung und Einschätzung zu der potenziellen Entwicklung der Kapitalmärkte ab, die so jedoch nicht eintreten muss. Die Entwicklung der angesprochenen Kapitalmärkte kann sich tatsächlich deutlich anders als die Prognosen der Kapitalgesellschaften entwickeln. Kapitalanlagen an der Börse bieten große Chancen für die Kapitalvermehrung aber auch Risiken, die zu Kapitalverlusten führen können.

Bitte lassen Sie sich vor jeder Anlageentscheidung von einen unabhängigen Anlageberater beraten, der Ihre persönlichen Anlageziele berücksichtigt. Unter www.investmentberatung.de erhalten Sie eine unabhängige Anlageberatung zur richtigen Auswahl der Anlagesektoren, den richtigen Investmentfonds und zum richtigen Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg an der Börse bzw. zu Aktien-, Renten- und Immobilienfonds. Die empfohlenen Investmentfonds sollten Sie dann ohne weitere Vertriebskosten und ohne Ausgabeaufschlag kaufen, am besten bei dem Fondsdiscounter www.fondsdiscount.com.



  Trefferanzahl  Marktprognosen der Investmentgesellschaften für die nächsten 6 Monate


 Stand: 01.01.2011 Aktien Branchen Renten Währung
Markteinschätzungen
für die nächsten 6 Monate
  + + - + o + k.A. k.A. + + + -
  o o - k.A. o o k.A. k.A. o - k.A. k.A.
  o + - + - + k.A. k.A. + - - o
  o + - k.A. o + k.A. k.A. o o + o
Zusammenfassung
Zeichenerklärung:

Aktien- / Rentenmärkte:

+   Wertsteigerung des Indexes von mind. 2,5%
o   Wertsteigerung des Indexes von 0 (+/-2,5%)
-   Wertminderung des Indexes von mind. 2,5%

Währungen:

+   Aufwertung des Euro von mind. 2,5% gegenüber $ bzw. Yen
o   Wertentwicklung des Euro +/-2,5% gegenüber $ bzw. Yen
-   Abwertung des Euro von mind. 2,5% gegenüber $ bzw. Yen

k.A.   keine Angaben
1
3
3
1
4
2
3
1
3
1
2
2
1
1
2
2
1
2
1



* Mit "Wertsteigerung" ist die Gesamtrendite (nicht nur Kurssteigerungen) gemeint. Wechselkursänderungen sind nicht enthalten.

Alle Angaben stellen die Einschätzungen der jeweils genannten Gesellschaften dar. Eine Garantie kann weder für die Richtigkeit der Einschätzungen noch für deren Aktualität übernommen werden. Deshalb sollen diese auch nicht als Grundlage für Kaufentscheidungen verwendet werden.




Aktuelle Markteinschätzungen & Analysen
von Investment-Analysten


Hier finden Sie ausführlichen Markteinschätzungen und Analysen von Fondsgesellschaften zu den Aktien- und Rentenmärkten sowie zu aktuellen Themen aus der Volkswirtschaft und Investmentanlage, wobei die Namen der Fondsgesellschaften nicht mit denen übereinstimmen müssen, die für die oben genannten Investment-Prognosen zuständig sind.

Alle Angaben stellen die aktuellen Einschätzungen der Fondsgesellschaften dar. Eine Garantie kann jedoch weder für die Richtigkeit der Einschätzungen noch für deren Aktualität übernommen werden. Deshalb sollen diese Angaben auch nicht als Grundlage für Kaufentscheidungen zu Finanzanlagen verwendet werden. Sie geben lediglich eine unverbindliche Meinung und Einschätzung zu der potenziellen Entwicklung der Kapitalmärkte ab, die so jedoch nicht eintreten muss. Die Entwicklung der angesprochenen Kapitalmärkte kann sich tatsächlich deutlich anders als die Prognosen der Kapitalgesellschaften entwickeln. Kapitalanlagen an der Börse bieten große Chancen für die Kapitalvermehrung aber auch Risiken, die zu Kapitalverlusten führen können.

Bitte lassen Sie sich vor jeder Anlageentscheidung von einen unabhängigen Anlageberater beraten, der Ihre persönlichen Anlageziele berücksichtigt. Unter www.investmentberatung.de erhalten Sie eine unabhängige Anlageberatung zur richtigen Auswahl der Anlagesektoren, den richtigen Investmentfonds und zum richtigen Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg an der Börse bzw. zu Aktien-, Renten- und Immobilienfonds. Die empfohlenen Investmentfonds sollten Sie dann ohne weitere Vertriebskosten und ohne Ausgabeaufschlag kaufen, am besten bei dem Fondsdiscounter www.fondsdiscount.com.


 AXA IM

-Die Schlacht um Italien
-AXA IM Wird Griechenland es schaffen
-Die US-Konjunktur steht still

  
 DWS

-Die Schuldenkrise frisst sich nach Kerneuropa durch.
-Was für eine griechische Pleite spricht, und warum es womöglich doch nicht so kommt.
-An den Börsen wird trotz der Beruhigung eine Rezession gespielt.
-Die Börse reagiert mit einem radikalen Szenario auf die wirtschaftliche Eintrübung – und überzieht wahrscheinlich.
-EU-Phorie
-Nach dem Griechenland-Schock...

  
 Franklin Templeton

-Lehren aus dem irischen Comeback
-Europäische Aktien: Ein Blick auf die Schuldenkrise
-Internationale Asset-Allokation im Kielwasser der Kreditklemme
-Mark Mobius über die Entwicklung in Vietnam

  
 HSBC

-Der Markt für Unternehmensanleihen im dritten Quartal 2011
-Sanjiv Duggal zur aktuellen Marktlage in Indien
-Kurs halten und nicht vom Investmentprozess abrücken
-Marktbeobachtung Mai 2010

  
 Nordea

-Nordic economies have peaked (engl.)
-Nordea: Signs of crisis
-Globaler Ausblick (Englisch)

  



Aktuelle Markteinschätzungs-News


 Fondsnews nach Branche:
 Fondsnews nach Regionen:

28.04.2017  Entscheidung der EZB, den Leitzins unverändert zu belassen: Wird Draghi zum Getriebenen?
Köln, den 28.04.2017 (Investmentfonds.de) - Dr. Otmar Lang, Chefvolkswirt der TARGOBANK, schreibt in einem aktuellen Marktkommentar zur Sitzung der Europäischen Zentralbank: "Die heutige Entscheidung der EZB, den Leitzins unverändert zu belassen, überrascht nicht. Denn dass Mario Draghi so kurz vor der Stichwahl in Frankreich seinen lockeren geldpolitischen Kurs ändern würde, war unwahrscheinlich (...)"

28.04.2017  Aberdeen Kommentar zu US-Steuerplänen: Kurzfristiges Öl im Feuer der Macron Rally?
Köln, den 28.04.2017 (Investmentfonds.de) - Luke Bartholomew, Investment Strategist bei Aberdeen Asset Management, kommentiert die Steuerpläne von US-Präsident Trump: "Ein Zyniker würde sagen, es sei der Versuch, noch etwas Großes für die ersten 100 Tage von Präsident Trump im Amt vorzuweisen. Aber man muss zwischen einer Steuerreform und einfachen Steuersenkungen unterscheiden. Die erstere wäre vernünftig, wenn sie (...)"

28.04.2017  ifo Institut: Ein harter Brexit würde Arbeitsplätze in Deutschland gefährden
Köln, den 28.04.2017 (Investmentfonds.de) - Ein harter Brexit würde Arbeitsplätze in Deutschland gefährden. „Ein Teil der deutschen Wertschöpfung steckt direkt und indirekt in britischer Nachfrage nach deutschen Produkten. Damit werden Arbeitsplätze bei uns gesichert“, sagte der Leiter des ifo Zentrums für Außenwirtschaft, Gabriel Felbermayr.

28.04.2017  Allianz GI: Präsident Trump 100 Tage im Amt - eine Zwischenbilanz
Köln, den 28.04.2017 (Investmentfonds.de) - Ein Kommentar von Neil Dwane, Global Strategist von AllianzGI, zu Trumps ersten 100 Tagen im Amt: "Bei seinem Amtsantritt skizzierte US-Präsident Trump klar seine Prioritäten für die ersten 100 Tage. Nun, da dieser Meilenstein erreicht ist, werfen wir einen Blick auf die bisher tatsächlich erzielten Fortschritte (...)"

28.04.2017  Kommentar BNY Mellon IM: Wahlen in Frankreich haben Märkte beflügelt
Köln, den 28.04.2017 (Investmentfonds.de) - Der erste Wahldurchgang in Frankreich brachte Rechtspopulistin Marine Le Pen und den parteilosen Emmanuel Macron in die Stichwahl. Am 7. Mai entscheidet sich nun, wer neuer Präsident der „Grande Nation“ wird – und damit auch, welchen Kurs Paris in der Welt und vor allem in der Europäischen Union (EU) einschlagen wird. "Das politische Risiko in Europa nimmt weiter ab", konstatiert Paul Hatfield

27.04.2017  J.P. Morgan Asset Management: Beschleunigung des Gewinnwachstums in Europa
Köln, den 27.04.2017 (Investmentfonds.de) - Die Experten von J.P. Morgan Asset Management sehen die Wirtschaft Europas in einer so guten Verfassung wie seit Langem nicht. „Die europäische Wirtschaft liegt weiter auf Erholungskurs, und so geht auch die Arbeitslosigkeit weiter zurück. Dies stärkt das Verbrauchervertrauen ebenso wie die Gesamtnachfrage“, betont Karsten Stroh, Produktexperte für europäische Aktien bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt. Positive Zuwächse

27.04.2017  Fidelity: Zehn Jahre nach der Kreditkrise scheint die Blase zurück
Köln, den 27.04.2017 (Investmentfonds.de) - Ian Spreadbury, Rentenfondsmanager bei Fidelity International, schreibt in seinem aktuellen Marktkommentar: "Vor fast zehn Jahren nahm die weltweite Kreditkrise ihren Anfang. Vergleicht man die heutige Situation an den Märkten mit der Lage von damals, gibt es viele Parallelen. 2006 war ein von weltweiter Zinsstraffung geprägtes Jahr. Schon 2004 hatte die US-Notenbank als Reaktion auf das solide Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und eine leicht (..)"

27.04.2017  J O Hambro gewichtet südafrikanische Aktien neutral
Köln, den 27.04.2017 (Investmentfonds.de) - J O Hambro Capital Management ist schon seit längerem besorgt über zunehmende Korruption und Vetternwirtschaft in Südafrika. Die fragwürdigen Umstände um die Eisenerz-Schürfrechte von Kumba Iron Ore im Jahre 2010 waren für die Fondsboutique ein ernstzunehmendes Warnsignal, dass die Entwicklung in die falsche Richtung läuft.

26.04.2017  AllianzGI: Kommentar von Franck Dixmier im Vorfeld der EZB-Sitzung
Köln, den 26.04.2017 (Investmentfonds.de) - Kommentar von Franck Dixmier, Global Head of Fixed Income bei AllianzGI, im Vorfeld der EZB-Sitzung am 27. April 2017: "Die Kerninflation ist per März auf Jahressicht von 0,9 % auf 0,7 % zurückgegangen. Die schwache Inflationsentwicklung dürfte die EZB auf ihrer geldpolitischen Sitzung in dieser Woche als Argument heranziehen, um die Fortführung des Wertpapierkaufprogramms bis Jahresende (...)"

26.04.2017  ifo Exporterwartungen: Deutsche Exporteure weniger optimistisch
Köln, den 26.04.2017 (Investmentfonds.de) - Der Optimismus der deutschen Exporteure hat etwas nachgelassen, bleibt aber auf hohem Niveau. Die ifo Exporterwartungen sanken von 14,7 Saldenpunkten im März auf 14,2 Saldenpunkte im April. Die deutschen Exporte werden jedoch weiter steigen. Mit deutlichen Zuwächsen im Auslandsgeschäft rechnen die Unternehmen aus der

26.04.2017  Nomura AM: Für Richard "Dickie" Hodges ist die Rallye in den Risiko-Anlageklassen noch nicht vorüber
Köln, den 26.04.2017 (Investmentfonds.de) - Für Richard „Dickie“ Hodges, Manager des Nomura Funds Ireland - Global Dynamic Bond Fund, ist die Rallye in den Risiko-Anlageklassen noch nicht vorüber, auch wenn bereits viel Optimismus und fiskalische Stimuli eingepreist sind. Zum Schutz von Abwärtsrisiken hält er diverse Absicherungspositionen und einen relativ hohen Kasseanteil

26.04.2017  AB-Kommentar: 100 Tage Trump – Chancen und Risiken bei US-Anleihen
Köln, den 26.04.2017 (Investmentfonds.de) - US-Präsident Trump begann seine Amtszeit mit der Erwartung höheren Wirtschaftswachstums durch Infrastrukturinvestitionen, Deregulierung und Steuersenkungen. Doch seine ersten 100 Tage als Staatschef haben einmal mehr gezeigt, dass es weit einfacher ist Versprechen abzugeben, als sie einzulösen.

25.04.2017  Neuberger Berman: Erste Runde der französischen Wahlen - Die Märkte auf Erholungsrallye
Köln, den 25.04.2017 (Investmentfonds.de) - Andrew Wilmont, Senior Portfolio Manager für Europäische High-Yield-Strategien beim unabhängigen Asset-Manager Neuberger Berman, kommentiert das aktuelle Wahlergebnis in Frankreich: Die Entscheidung, eines Großteils der Franzosen im ersten Wahlgang für den Zentrumspolitiker Emmanuel Macron zu stimmen, wird von den Märkten mit einiger Erleichterung begrüßt. In der Tat

25.04.2017  Market Update Vontobel: Präsidentschaftswahlen in Frankreich
Köln, den 25.04.2017 (Investmentfonds.de) - Christophe Bernard, Vontobel-Chefstratege, schreibt in einem kurzen Market Update zum Ergebnis der ersten Runde der Frankreich-Wahl: Frankreich hat gewählt! Aus der gestrigen ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen gingen Emmanuel Macron («En Marche!», 23.9 Prozent) und Marine Le Pen («Front National», 21.4 Prozent) als Kandidaten für die Stichwahl am 7. Mai hervor. Ein Ergebnis, das unserem Basisszenario

25.04.2017  Generali Investments: Nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich rücken die Fundamentaldaten wieder in den Vordergrund
Köln, den 25.04.2017 (Investmentfonds.de) - Die Experten des Third Party Portfolio Management bei Generali Investments analysieren die aktuelle Situation an den Anlagemärkten: Die Märkte sind nach dem Wahlergebnis von Sonntag wieder risikofreudig. Die Kurse für Bundesanleihen zogen an (mit einem Plus von 10 Basispunkten entlang der Kurve) und die Spreads engten sich ein, wobei die Aufschläge für 10-jährige französische OATs ...

25.04.2017  T. Rowe Price: Ganz schön still da draußen, vielleicht zu still?
Köln, den 25.04.2017 (Investmentfonds.de) - „Während Anleger weiterhin von den robusten Renditen globaler Aktien profitieren, bereitet die ungewöhnlich geringe Volatilität an den Märkten Grund zur Sorge, insbesondere angesichts der weiterhin bestehenden Unsicherheiten auf makroökonomischer und politischer Ebene und hinsichtlich der Unternehmensgewinne“, sagt Scott Berg, Portfoliomanager für die Global Growth

24.04.2017  M&G Investments: Kommentar zu den Wahlen in Frankreich
Köln, den 24.04.2017 (Investmentfonds.de) - In einem aktuellen Kommentar schreibt Werner Kolitsch, Head of Germany & Austria bei M&G, zum ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich: "Zum Handelsstart gab es an den Finanzmärkten heute einige Bewegung als Reaktion auf das Ergebnis in Frankreich: Emmanuel Macron wird in der zweiten Runde der Wahl zum französischen Präsidenten gegen Marine Le Pen antreten. Die Spreads europäischer (...)"

24.04.2017  Deutschland: ifo Geschäftsklimaindex steigt
Köln, den 24.04.2017 (Investmentfonds.de) - Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich erneut verbessert. Der ifo Geschäftsklimaindex stieg im April von 112,4 auf 112,9 Punkte. Die aktuelle Lage wird von den Unternehmen nochmals deutlich besser beurteilt. Den Optimismus mit Blick auf das kommende halbe Jahr nahmen sie hingegen etwas zurück. Die deutsche Wirtschaft wächst kräftig.

24.04.2017  Euroswitch-Kommentar zur ersten Wahlrunde in Frankreich
Köln, den 24.04.2017 (Investmentfonds.de) - Kommentar zur ersten Wahlrunde in Frankreich von Thomas Böckelmann, Leiter Portfoliomanagement der Euroswitch: "Danke Niederlande! Danke Frankreich! Hohe Wahlbeteiligungen und ein mehrheitliches Bekenntnis zu Europa sind die positiven Ergebnisse nach den jüngsten Wahlen in den Niederlanden und dem gestrigen 1. Wahlgang zum französischen Staatspräsidenten. Nachdem in der letzten Woche die(...)"

24.04.2017  Donner & Reuschel: Mumm kompakt Spezial - Erleichterung in Europa
Köln, den 24.04.2017 (Investmentfonds.de) - Carsten Mumm, Leiter der Kapitalmarktanalyse bei der Privatbank Donner & Reuschel, analysiert das Ergebnis der Wahl in Frankreich: Nach dem positiven Ausgang der ersten Wahlrunde in Frankreich atmet Europa auf. Das vorläufige Ergebnis verdeutlicht, wie politisch zerrissen das Land ist und wie sehr es nach


Hier weitere Markteinschätzungen







Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2017 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 29.04.2017 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

LiveZilla Live Help