ANZEIGE 

Investmentfonds - News

FondsNews        
11.06.2018
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

Investmentfonds.de 11.06.2018:
Kommentar von Franck Dixmier im Vorfeld der Fed-Sitzung

Köln, den 11.06.2018 (Investmentfonds.de) - 



Franck Dixmier, Global Head of Fixed Income


In seinem aktuellen Kommentar schreibt Franck Dixmier, Global Head 
of Fixed Income, zur Fed-Sitzung am 12.-13. Juni 2018:


Die Fed hat gute Gründe für eine Zinserhöhung


"Angesichts einer klaren Ankündigung ihrer Absicht, die Fed Funds 
Rate um 25 Basispunkte auf 1,75 bis 2,00 Prozent anzuheben, sind 
von der anstehenden Fed-Sitzung kaum Überraschungen zu erwarten.


Die jüngsten Wirtschaftsdaten haben einen Aufwärtstrend bei der US-
Inflation bestätigt. Die Teuerungsrate dürfte über der 2-Prozent-Marke 
verharren, welche von der Notenbank als mit Preisstabilität kompatibel 
angesehen wird. Gleichwohl dürfte dies die Finanzmärkte nicht beun-
ruhigen, hat die Fed doch in ihrer Forward Guidance nach der letzten 
Sitzung betont, dass sie die 2-Prozent-Marke nicht als Obergrenze, 
sondern als Ankerpunkt interpretiert.


Nach einer Teuerungsrate von 1,6 Prozent gegenüber Vorjahr im April 
dürfte die Kerninflationsrate (PCE Index) schnell 2 Prozent überschreiten 
und danach über dieser Rate verharren. Vor diesem Hintergrund und ange-
sichts der Wirtschaftsstärke ? die Arbeitslosenrate liegt mit 3,8 Prozent 
auf einem 18-Jahrestief, wodurch der Aufwärtstrend bei den Löhnen anhält 
? hat die Fed hinreichend Gründe für eine weitere Normalisierung der 
Geldpolitik.


Unlängst haben einige Finanzmarktakteure aufgrund weltpolitischer Spannungen 
(inklusive der Rückkehr politischer Risiken in Italien) ihre Erwartungen hin-
sichtlich des weiteren Zinskurses etwas nach unten revidiert.  Wir halten es 
jedoch für verfrüht und denken nicht, dass die Fed derartige Faktoren bereits 
jetzt bei ihrer Entscheidung berücksichtigen wird.


Nach dem für die Juni-Sitzung erwarteten Zinsschritt erwarten wir zwei 
weitere Zinserhöhungsschritte in diesem Jahr, also insgesamt vier Zins-
maßnahmen für 2018. Für 2019 rechnen wir mit zwei weiteren Leitzinsanhebungen."

 
--- Anzeige ---
>>Jetzt am Aktienmarkt ein- oder aussteigen? Investmaxx Markteinschätzung lesen!
--- Ende Anzeige ---





Quelle: Investmentfonds.de






Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2018 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 15.10.2018 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.