ANZEIGE 

Investmentfonds - News

FondsNews        
08.03.2021
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

Investmentfonds.de 08.03.2021:
Aberdeen Standard Kommentar zur Fed

Köln, den 08.03.2021 (Investmentfonds.de) -

James Athey, Investment Director, Aberdeen Standard Investments
Aberdeen Standard Kommentar zu den geldpolitischen Aktivitäten der Fed
"Im modernen Zeitalter scheint einfach alles viel schneller zu passieren. Die Erholung des Bruttoinlandsprodukts nach dem einmaligen Einbruch im 1. Halbjahr 2020 unterstützt diese These. Natürlich mit Hilfe der einmaligen monetären und fiskalischen Unterstützung. Die Märkte sind per Definition zukunftsorientiert, und daher befinden wir uns jetzt an einem Scheideweg. Die Fed teilt den Anlegern immer wieder mit, dass sie keineswegs kurz davorsteht, die Käufe von Wertpapieren zu reduzieren und damit die Geldhähne zu schließen. Gleichzeitig vermittelt die Fed allerdings auch die Botschaft, dass sie zum jetzigen Zeitpunkt keinen Grund für eine weitere Lockerung sieht.

>Rentenfonds "USA" mit der Wertentwicklung der letzetn 3 Jahre finden


Für Anleihe-Investoren ist dies keine besonders beruhigende Botschaft, da die Inflation die niedrigen festverzinslichen Erträge, die geboten werden, auffressen wird. Daher ist der Verkauf von US-Treasuries - insbesondere am längeren Ende der Renditekurve - eine völlig vernünftige Sache. Hierdurch geraten die Finanzmärkte in eine heikle Situation. Steigende Renditen, insbesondere steigende Realrenditen, scheinen eine Herausforderung für die "On-Hold"-Botschaft der Fed zu sein. Diese Botschaft sollte, wenn alles gleich bleibt, zu einem stärkeren Wachstum und einer höheren Inflation führen. Wenn die Fed nichts unternimmt, um die steigende Inflation oder die steigenden Renditen einzudämmen, ist das ein grünes Licht für weitere Verkäufe.
>Sparplanrechner - einfach ausprobieren
Dieser Renditeanstieg ist ein Rückenwind für den US-Dollar und ein Gegenwind für risikoreiche Vermögenswerte und Rohstoffe - genau die Vermögenswerte, die in erster Linie ein wesentlicher Bestandteil der Reflationserzählung sind. Die offensichtliche Schlussfolgerung ist, dass die Renditen weiter steigen könnten, unabhängig davon, ob die Fed beabsichtigt, die Ankäufe von Vermögenswerten zu reduzieren oder eine andere Form der geldpolitischen Straffung vorzunehmen. Es bleibt die Frage: Wo ist der Schmerzpunkt? Nachdem Jerome Powell die derzeitige Zurückhaltung der Fed bestätigt hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass für risikobehaftete Assets der Schmerzpunkt näher liegt als für die Fed im Augenblick.

>Aktienfonds "USA" mit der Wertentwicklung der letzten 3 Jahre finden


Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass, sobald Risikoanlagen gegen die Wand fahren, eine erneute zurückhaltende Botschaft der Fed nicht lange auf sich warten lassen wird. So gräbt sich die systemrelevanteste Zentralbank der Welt noch tiefer in das Loch, das sie selbst geschaffen hat."
Disclaimer Der Wert von Anlagen sowie die mit ihnen erzielten Erträge können sowohl sinken als auch steigen. Unter Umständen erhalten Sie Ihren Anlagebetrag nicht in voller Höhe zurück. Die in diesem Kommentar enthaltenen Informationen stellen weder eine Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Handel mit Anteilen an Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar.
Risikohinweis:Die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Ergebnisse. Die Aussagen einer bestimmten Person geben deren persönliche Einschätzung wieder (J.P. Morgan AM). Die zur Verfügung gestellten Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen keine Beratung dar(J.P. Morgan AM).
Achtung! Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID)an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.

------------- Anzeige -----------------
Fondssparplan - mit oder ohne Ausgabeaufschlag?
Wußten Sie schon? Fonds kaufen ohne Ausgabeaufschlag macht bis zu 2.345 Euro mehr Vemögen aus, bei einem monatlichen Sparplan von 100 Euro in 18 Jahren!



-------------- Anzeige -----------------






Quelle: Investmentfonds.de






WICHTIGER HINWEIS:
Diese Informationen können nicht alleine die Grundlage für Ihre persönliche Anlageentscheidung sein. Die Informationen ersetzen nicht die gesetzlich (§ 19 Abs. 1 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften, KAGG) vorgeschriebenen Unterlagen (Verkaufsprospekt), die vor Abschluß eines Kaufvertrages über Wertpapier- sowie Geldmarkt-Sondervermögen zur Verfügung gestellt werden müssen. Nähere Informationen zu den einzelnen Fonds der Investmentgesellschaften entnehmen Sie bitte deren jeweiligen Verkaufsprospekten, die hier per Email oder telefonisch und per Fax angefordert werden können:

Kontakt:

Tel.: +49 221 570960
Fax: +49 221 5709620
Email: info@inveXtra.de

Die Seite www.investmentfonds.de sowie www.fondsdiscount.com sind Dienste der Invextra AG

Name und Sitz:

InveXtra AG
Neuenhöfer Allee 49-51
50935 Köln

Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die aktuelle und zukünftige Wertentwicklung. Anlagen in Fremdwährungen unterliegen dem zusätzlichen Risiko der Wechselkursschwankungen.

Nähere Informationen zu den mit einer Fondsanlage verbundenen Risiken finden Sie in den Verkaufsunterlagen, rechtliche Dokumente des jeweiligen Fonds.
Quellen: Investmentfonds.de.


 Newsletter anmelden   Glossar
 Wissen FondsFinder News Beratung FondsVergleich Fondskauf Rechner/Tools MyFonds
   FondsRatgeber  Fondsfilter Suche  Marktanalysen  InvestMaxxTM Concept  TOP Fonds/ETFs   Ihre Vorteile  Fonds-Einmalanlage  Features
   Altersvorsorge  Gesellschaften/KAGs     Regionen  InvestmaxxExperten   VL-Fonds  Historie 25 Jahre  Fonds-Sparplan  Fondssparplan
   Fondssparplan  Top-Fonds     Branchen  Portfolio-Check  Vergleiche Fonds (2-6)  100% RabattVorteile  -Einmalanlage  Ausschüttungen
   Einmalanlagen      Regionen  TOP Seller 2021  -Sparplan  Multiwährung
   Entnahmeplan      Branchen  Investmentspecials  >Call-Back-Telefon  TOP Seller  >Depoteröffnung  -Entnahmeplan  Testanmeldung
   Renditevergleich  VL-Fonds     Asien  LieblingsFonds      jetzt online  Altersvorsorge-Check  
   Einführung Fonds  Riester-Fonds     Osteuropa  MEGA Fonds Global  Finanztest TIPP    


[ 1996 -2021 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 01.12.2021 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.