Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     20.02.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
23.02.2005   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 23.02.2005:

Invesco: Euro-Dollar: Warum ist die Volatilität so niedrig?



Köln, den 23.02.2005 (Investmentfonds.de) - Der Euro-Dollar-Wechselkurs
erlebte in den letzten Monaten wahre Achterbahnfahrten. Kaum hatte er das
sommerliche bis spätsommerliche Seitwärtsband verlassen, schoss er innerhalb
von rund zweieinhalb Monaten von Werten um 1,2450 auf 1,3666, eine Steigerung
von fast 10%. In der ersten Januarwoche folgte dann der größte Kursverlust
der europäischen Gemeinschaftswährung innerhalb einer Woche (-3,7%). Dieser
Rückgang des Wechselkurses hat sich mittlerweile auf stattliche 6,6%
ausgewachsen. Angesichts dieser Achterbahnfahrt des Euro sollte man annehmen,
dass die implizite Volatilität, die am Optionsmarkt gehandelt wird, hoch sei.
Die Lehrbuch-Theorie besagt nämlich, dass die implizite Volatilität der
erwarteten realisierten Volatilität entsprechen sollte – ansonsten entstünden
Arbitrage-Möglichkeiten. Die implizite Volatilität für Laufzeiten ab einem
Monat sinkt seit Jahresanfang kontinuierlich. Bedeutet das, dass wir für die
nächsten Monate tatsächlich keine größeren Wechselkursbewegungen erwarten
dürfen? Ist das Ende der großen Bewegungen im Euro-Dollar-Wechselkurs
gekommen?
Wir haben unsere Zweifel. Wir halten die Volatilität für fundamental
unterbewertet. Zwei Gründe sprechen dafür: 1. Die Risikoaversion sinkt Die
allgemeine Bereitschaft, Risiken in Finanzmärkten aufzunehmen, nimmt in letzter
Zeit kontinuierlich zu. Wir machen das an einer Reihe von Faktoren fest: Die
Swapspreads verharren auf niedrigen Niveaus, der Goldpreis sinkt, der Schweizer
Franken tendiert schwächer, und die Zinsabstände von Emerging-Markets-Anleihen
sind nahe an historischen Tiefständen. Diese Einstellung drückt die impliziten
Volatilitäten. Denn diese können als Versicherungsprämie auf Wechselkursrisiken
verstanden werden. Und in der gegenwärtigen Stimmungslage scheint kaum jemand
Interesse daran zu haben, Risiken zu versichern. Die mangelnde Nachfrage drückt
den Preis. Diese Stimmungslage könnte sich als labil erweisen. 2. Barriers
drücken auf den Plain-Vanilla-Markt Der Trend im FX-Optionsmarkt in den letzten
Monaten ging dahin, statische Optionsstrategien mittels Knock-Outs zu verbilligen.
Die Anbieter dieser Optionsstrategien müssen ihrerseits diese Geschäfte dynamisch
absichern, was in aller Regel dazu führt, dass sie Volatilität verkaufen. Das
drückt das Volatilitätsniveau.
Fazit Teilweise ist der Effekt der niedrigen Volatilität auf markt-
technische Sondereffekte zurückzuführen, teilweise auf außergewöhnlich
niedrige Risikoaversion. Beides dürfte auf mittlere Sicht korrigieren.
Wir erwarten daher steigende Volatilitäten am Euro-Dollar-Options-markt. 

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

19.02:  Degussa Goldhandel - "Goldpreis auf Rekordjagd"

18.02:  Mumm kompakt - Gratwanderung der deutschen Konjunktur lässt Aktienbörsen bisher unbeeindruckt

18.02:  LFDE Macroscope: Vom Schwarzen Schwan zum Seeungeheuer?

18.02:  Wertentwicklung Topfonds "ETF - Indexfonds"

17.02:  St.Galler Kantonalbank Deutschland AG: Widerstandsfähige Märkte überwinden die Nervosität

15.02:  BlueBay`s View: Corona trifft auf gesundes US-Wachstum

14.02:  Fidelity Analystenumfrage: 2020 markiert Zeitenwende für Nachhaltigkeit

13.02:  J.P. Morgan AM: Kommt 2020 die Value-Renaissance?

12.02:  LFDE Monthly News Februar 2020: "Klima und Wirtschaft"

12.02:  BVI: Fondsbranche erzielt neues Rekordvermögen

11.02:  Mumm kompakt - Zwei wesentliche Risiken wirken auf globale Konjunktur

11.02:  LFDE Macroscope: Rationaler Überschwang

08.02:  Wertentwicklung Topfonds "Aktien Technologie"

07.02:  Vor dem Europaparlament zeigt Lagarde Grenzen der Zentralbank auf

06.02:  ifo Institut: Folgen des Coronavirus könnten Deutschland Wachstum kosten

05.02:  Rezension: Geld - Vom Sein zum Schein

05.02:  Vontobel: Coronavirus und die wirtschaftlichen Folgen

04.02:  Mumm kompakt - Kapitalmärkte im Bann des Coronavirus

04.02:  JKC Kommentar: "Coronavirus: Infektionsgefahr für die Wirtschaft?"

03.02:  Amundi ETF steigert verwaltetes Vermögen


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 20.02.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.