Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     24.02.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
24.08.2010   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 24.08.2010:

Invesco: Chinesische Aktien überzeugen mit attraktivem Bewertungsniveau und Perspektiven



Köln, den 24.08.2010 (Investmentfonds.de) -
?Dynamisches? Trio China, Taiwan und Hongkong profitiert von
Synergie- und Wachstumspotenzial
Angesichts der vielen langfristigen Trends, die auf eine fortgesetzt
hohe Dynamik der chinesischen Wirtschaft hindeuten, eröffnen die jüngsten
Kurskorrekturen an den chinesischen Aktienmärkten attraktive Einstiegs-
chancen für langfristig orientierte Investoren, die vom nachhaltigen
Wachstumspotenzial Chinas profitieren wollen, so das Fazit der Asienexperten
von Invesco in der jüngsten Ausgabe ihrer Investment-Publikation Dragon Code.


--- Anzeige ---
--- Ende Anzeige ---


Besonders positiv bewerten sie die vorteilhaften wechselseitigen Verbindungen zwischen China, Taiwan und Hongkong, den positiven Ausblick für den chinesischen Konsum sowie die Entschlossenheit der chinesischen Regierung, die Wirtschaft auf ihrem nachhaltigen Wachstumspfad zu halten und Konsum und Dienstleistungen als gleichwertige Wachstumspfeiler neben dem verarbeitenden Gewerbe zu etablieren. Hauptauslöser der jüngsten Marktkorrektur sind die restriktiven Maßnahmen der Regierung zur Abkühlung des Wohnimmobilienmarktes. Den Investmentexperten von Invesco zu Folge wird die chinesische Regierung die Zügel aber schnell wieder lockern, wenn die Immobilienpreise ihrer Meinung nach ausreichend korrigiert haben. Angesichts massiver Proteste und Streiks sehen sich viele chinesische Unternehmen gezwungen, den zunehmenden Forderungen nach Lohnerhöhungen nachzukommen. In diesem Umfeld setzt das Asien-Team von Invesco auf ?kapitalintensive Industrieunternehmen mit einem höheren Automatisierungsgrad eher als auf arbeitsintensive Unternehmen, bei denen die Lohninflation auf die Gewinnmargen drücken könnte?, erklärt Mike Shiao, Investment Director bei Invesco Asia Pacific. Der mit den Lohnsteigerungen einhergehende Anstieg der verfügbaren Einkommen hingegen sollte attraktive Investmentchancen im Konsum- bereich eröffnen. Zugleich eröffnet der einmalige Konsumboom in China vielfältige Chancen für die anderen beiden Länder der Region ?Großchina?, Taiwan und Hongkong, mit ihren starken Nischenpositionen im Technologie- und Finanzbereich. ?Mit seinen vielfältigen gesamt- und finanzwirtschaftlichen Verflechtungen sorgt dieses dynamische Trio für ein Potpourri an komplementären Chancen in unterschiedlichen Sektoren?, so Shiao. ?Unternehmen aus Hongkong und Taiwan generieren einen erheblichen Anteil ihrer Umsätze und Gewinne mit China. China wiederum profitiert nicht nur von positiven Kapitalströmen, sondern auch vom Zufluss an technologischem Know-how, Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und Führungskompetenzen.? Die sehr unterschiedliche Entwicklung der inländischen A-Aktien und der in Hongkong notierten H-Aktien in den jüngsten Monaten erklärt Shiao damit, dass der von Privatinvestoren dominierte A-Aktienmarkt stärker auf Stimmungs- faktoren und politische Maßnahmen reagiert. ?Unserer Meinung nach eröffnen die jüngsten Kurskorrekturen der inländischen A-Aktien attraktive Einstiegs- chancen?, so Shiao. ?Das Kurs-Buchwert-Verhältnis der inländische A-Aktien liegt derzeit bei unter 2,0. Gemessen am historischen Durchschnitt ist das ein sehr attraktives Niveau.?

--- Anzeige ---
--- Ende Anzeige ---



Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

20.02:  ifo Institut lehnt Grundrente ab

19.02:  Degussa Goldhandel - "Goldpreis auf Rekordjagd"

18.02:  Mumm kompakt - Gratwanderung der deutschen Konjunktur lässt Aktienbörsen bisher unbeeindruckt

18.02:  LFDE Macroscope: Vom Schwarzen Schwan zum Seeungeheuer?

18.02:  Wertentwicklung Topfonds "ETF - Indexfonds"

17.02:  St.Galler Kantonalbank Deutschland AG: Widerstandsfähige Märkte überwinden die Nervosität

15.02:  BlueBay`s View: Corona trifft auf gesundes US-Wachstum

14.02:  Fidelity Analystenumfrage: 2020 markiert Zeitenwende für Nachhaltigkeit

13.02:  J.P. Morgan AM: Kommt 2020 die Value-Renaissance?

12.02:  LFDE Monthly News Februar 2020: "Klima und Wirtschaft"

12.02:  BVI: Fondsbranche erzielt neues Rekordvermögen

11.02:  Mumm kompakt - Zwei wesentliche Risiken wirken auf globale Konjunktur

11.02:  LFDE Macroscope: Rationaler Überschwang

08.02:  Wertentwicklung Topfonds "Aktien Technologie"

07.02:  Vor dem Europaparlament zeigt Lagarde Grenzen der Zentralbank auf

06.02:  ifo Institut: Folgen des Coronavirus könnten Deutschland Wachstum kosten

05.02:  Rezension: Geld - Vom Sein zum Schein

05.02:  Vontobel: Coronavirus und die wirtschaftlichen Folgen

04.02:  Mumm kompakt - Kapitalmärkte im Bann des Coronavirus

04.02:  JKC Kommentar: "Coronavirus: Infektionsgefahr für die Wirtschaft?"


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 24.02.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.