Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     23.09.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
26.10.2010   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 26.10.2010:


Offener Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value wird aufgelöst und ausgezahlt





Köln, den 26.10.2010 (Investmentfonds.de) -
■ Nachhaltige Öffnung des Fonds aufgrund zu erwartender hoher Rückgaben nicht möglich
■ Oberste Priorität: Gleiche und faire Behandlung aller Investoren
■ Beabsichtigter Abverkauf der Objekte über drei Jahre maximiert Ausschüttungssumme
für Anleger
■ Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH verzichtet auf Transaktionsgebühren
■ Zeitnahe Ausschüttungen an Investoren vorgesehen - Halbjährliche Auszahlungen geplant
■ KAG-Geschäftsführung bleibt für die geordnete Auflösung des Portfolios zuständig
Frankfurt, 26 Oktober 2010 ? Die Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH wird
das Verwaltungsmandat für den Offenen Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value
kündigen, den Fonds auflösen und die Erlöse aus dem Verkauf der 34 Immobilien an
die Investoren auszahlen. Um einen möglichst wertorientierten Verkauf zu
gewährleisten, wurde die Auflösungsperiode auf drei Jahre, bis zum
30. September 2013, angesetzt.

--- Anzeige ---
--- Ende Anzeige ---

?Wir haben während der gesamten Aussetzungsphase eine Wiedereröffnung des Fonds präferiert,? sagte Marc Weinstock, Mitglied der Geschäftsführung. ?Allerdings bleibt das Anlageklima anhaltend schwierig. Erschwerend hinzu kamen jüngste Entscheidungen in unserem Sektor, namentlich neue Regulierungen, Rückflüsse bei Immobiliendachfonds sowie die Auflösung anderer offener Fonds. Dies hat das Umfeld für unsere Entscheidung massiv verschlechtert.? ?Vor diesem Hintergrund haben wir das Feedback unserer Investoren und Vertriebs- partner intensiv ausgewertet und kommen zum Schluss, dass bei einem Abgleich der zu erwartenden hohen Rückgabeverlangen mit den vorhandenen Barmitteln eine nachhaltige Öffnung unseres Fonds nicht möglich ist. Unser oberstes Ziel ist die Gleichbehandlung aller Investoren. Diese ist im gegenwärtigen Umfeld nur durch die Auflösung und Auszahlung des Fonds zu gleichen Werten gewährleistet.? Ausschüttungen erfolgen mindestens halbjährlich, abhängig von der verfügbaren Liquidität. Eine erste Auszahlung soll schnellstmöglich aus der hierfür ver- fügbaren Liquidität erfolgen. Die Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH verzichtet auf die bei Verkäufen anfallenden Transaktionsgebühren. Die Gesellschaft wird das Portfolio weiterhin verwalten. Die Verkäufe der Immobilien werden mit gebotener Sorgfalt mit dem Ziel der Wertoptimierung für Anleger erfolgen, was von der auf drei Jahre angesetzten langen Auflösungsperiode unterstützt wird. Auf Basis der Bewertung des Portfolios durch den unabhängigen Sachverständigenausschuss ergibt sich aktuell ein Fondsvolumen von 852 Millionen Euro.
--- Anzeige ---
--- Ende Anzeige ---

?Wir sind unverändert der Meinung, dass die internationalen Immobilienmärkte in den nächsten Jahren zulegen werden. Auf dieser Basis werden wir im Rahmen des Abverkaufs der Immobilien den Auflösungszeitraum von bis zu drei Jahren nutzen, um so das bestmögliche Ergebnis für unsere Investoren zu erzielen,? sagte Silvia Schmitten- Walgenbach, Mitglied der Geschäftsführung.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

22.09:  ifo Konjunktur-Prognose Herbst 2020

17.09:  BNY Mellon: Die Fed setzt auf Inflation

16.09:  LGIM: Wachstumsmarkt Batterien - Was bringt Teslas Battery Day?

16.09:  BVM-Marktkommentar: Warum Substanztitel das nächste große Ding sind

16.09:  Brexit, die unendliche Geschichte - Kommentar von LGIM

16.09:  NN IP Marktkommentar: "Investorenstimmung nach ,technischer' Korrektur wieder neutral"

16.09:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

10.09:  La Française Kommentar zur kommenden EZB-Sitzung

09.09:  J.P. Morgan Asset Management: Ist das hohe Bewertungsniveau des US-Aktienmarkts gerechtfertigt?

08.09:  Western Asset - "Erholung am US-Arbeitsmarkt ermutigend"

08.09:  NN IP Marktkommentar: "Weltweite Aktienbewertungen auf Höchstwert seit 20 Jahren"

08.09:  ifo Institut: In Bayern weiter am meisten Kurzarbeiter

07.09:  BNY Mellon Investment Management: Kommentar zu US-Arbeitsmarktdaten

07.09:  Aberdeen Standard : Ausblick auf die EZB-Sitzung am 10. September

03.09:  Aberdeen Standard Kommentar: Von Abe initiierte Strukturen in Japan dürften Bestand haben

03.09:  ifo Institut: Zahl der Kurzarbeiter sinkt auf 4,6 Mill

01.09:  Geschäftslage in der Autoindustrie hellt sich auf

31.08:  Ninety One - Entscheid der Fed: Die Auswirkungen sind enorm

31.08:  BNY Mellon IM: Setzt Abes Rücktritt den Yen unter Druck?

31.08:  NN IP Marktkommentar: "EM-Indikator zeigt: Konjunkturerholung bleibt verhalten"


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 23.09.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.