Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     27.09.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
28.10.2011   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 28.10.2011:


Universal-Investment und Schneider, Walter & Kollegen legen Rentenfonds mit flexibler Allokation auf





Köln, den 28.10.2011 (Investmentfonds.de) - Universal-Investment und der Kölner
Vermögensverwalter Schneider, Walter & Kollegen legen den Fonds SWuK Renten
Flexibel UI (ISIN DE000A1H72L9) gemeinsam auf. Der Rentenfonds kann breit gestreut
in Staats-, Unternehmens- aber auch in Wandelanleihen investieren. Ziel des Fonds
ist es, eine überdurch-schnittliche Rendite gegenüber Bundesanleihen über einen
Zeitraum von drei und mehr Jahren zu erreichen. Dabei soll überwiegend in Euro-
Schuldtitel angelegt werden. Im Vordergrund der Anlagestrategie stehen der lang-
fristige Werterhalt und eine auskömmliche Rendite. Fondsberater ist Peter Schneider,
bis Ende vergangenen Jahres mit Winfried Walter zusammen Vorstand und Fondsmanager
bei der Albrech & Cie. Vermögensverwaltung in Köln.
Mithilfe einer selbst entwickelten Matrix bestimmt Schneider die ?relative Vorteil-
haftigkeit? zuerst der einzelnen Rentensegmente und dann der jeweiligen Wertpapiere.
Parameter für die Auswahl sind gute Bonitäten, das Emissionsvolumen der jeweiligen
Anleihe, ihre Laufzeit, Währung und attraktive Zins-Spreads. Aktuell befinden sich
im Portfolio kaum Staatsanleihen, sondern staatsnahe Anleihen wie von der KfW oder
der Landwirtschaftlichen Rentenbank sowie Unternehmensanleihen aus verschiedenen
Branchen. Zudem investiert der Fondsberater in Pfandbriefe, inflationsgebundene
Anleihen und Wandelanleihen, wovon Letztere maximal ein Fünftel des Portfolios
ausmachen dürfen.

--- Anzeige ---
>>Jetzt am Aktienmarkt ein- oder aussteigen? Investmaxx Markteinschätzung lesen!
--- Ende Anzeige ---
Mindestens 80 Prozent des Fonds müssen in Rentenpapieren investiert sein, die im Investment-Grade-Bereich liegen; das durchschnittliche Gesamtrating des SWuK Renten Flexibel UI soll mindestens bei A- liegen. Schneider beobachtet die Ratings fort- laufend und nimmt bei Bedarf entsprechende Anpassungen vor. Für die Größe der Anleihe gilt: Je höher ihr Emissionsvolumen, desto größer kann auch ihr Anteil im Fonds sein. ?Die prozentualen Quoten sollen die Liquidität des Fonds erhalten?, erklärt Schneider, der seit vielen Jahren auch Spezialfonds für institutionelle Anleger berät. Im Bereich des Credit Research setzt Schneider auch auf die Expertise seines Partners Winfried Walter, der für seine Erfolge als Fondsmanager in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet wurde und heute den Gutmann Optiselect Global Equity steuert. Deutsche Staatsanleihen zu teuer Derzeit hält Schneider deutsche Staatsanleihen für zu teuer. Angesichts der Verschuldungskrisen ist der Wunsch nach hoher Sicherheit und Liquidität verständlich, aber ein Mix aus verschiedenen Rentensegmenten dürfte auf die kommenden drei Jahre ein optimaleres Chancen-Risiko-Profil haben.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

25.09:  ifo Exporterwartungen deutlich verbessert

25.09:  ifo Geschäftsklimaindex steigt

24.09:  Fidelity-Blitzumfrage: Unternehmen strukturieren infolge der Corona-Pandemie um

23.09:  NN IP Marktkommentar: "Chancen und Risiken von Emerging Market Debt"

22.09:  ifo Konjunktur-Prognose Herbst 2020

17.09:  BNY Mellon: Die Fed setzt auf Inflation

16.09:  LGIM: Wachstumsmarkt Batterien - Was bringt Teslas Battery Day?

16.09:  BVM-Marktkommentar: Warum Substanztitel das nächste große Ding sind

16.09:  Brexit, die unendliche Geschichte - Kommentar von LGIM

16.09:  NN IP Marktkommentar: "Investorenstimmung nach ,technischer' Korrektur wieder neutral"

16.09:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

10.09:  La Française Kommentar zur kommenden EZB-Sitzung

09.09:  J.P. Morgan Asset Management: Ist das hohe Bewertungsniveau des US-Aktienmarkts gerechtfertigt?

08.09:  Western Asset - "Erholung am US-Arbeitsmarkt ermutigend"

08.09:  NN IP Marktkommentar: "Weltweite Aktienbewertungen auf Höchstwert seit 20 Jahren"

08.09:  ifo Institut: In Bayern weiter am meisten Kurzarbeiter

07.09:  BNY Mellon Investment Management: Kommentar zu US-Arbeitsmarktdaten

07.09:  Aberdeen Standard : Ausblick auf die EZB-Sitzung am 10. September

03.09:  Aberdeen Standard Kommentar: Von Abe initiierte Strukturen in Japan dürften Bestand haben

03.09:  ifo Institut: Zahl der Kurzarbeiter sinkt auf 4,6 Mill


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 27.09.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.