Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     21.09.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
11.05.2015   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 11.05.2015:


HSBC begibt VAG-konformen institutionellen Publikumsfonds mit Investment-Grade-Schwellenländeranleihen inklusive Währungsabsicherung





Köln, den 11.05.2015 (Investmentfonds.de) -

Markus Ackermann, Emerging-Markets-Experte bei HSBC
Global Asset Management (Deutschland)
Institutionellen Anlegern steht in Deutschland ein neuer Schwellenländer-
Anleihefonds zur Renditeoptimierung zur Verfügung. Der ab sofort erhältliche
institutionelle Publikumsfonds GEM Debt Hard Currency Investment Grade
(ISIN: DE000A117YQ8) investiert überwiegend in US-Dollar-Anleihen staat-
licher oder quasi-staatlicher Emittenten aus den Emerging Markets; US-
Dollar-Unternehmensanleihen aus Schwellenländern können beigemischt werden.
Ein wesentliches Kriterium ist also die Beschränkung der Anlagen auf Hart-
währung. Abgesehen davon müssen die Emittenten eine gute bis sehr gute
Bonitätsnote aufweisen ? das Mindestrating bei Erwerb der Anleihen ist
?Investment Grade?. Werden Bonds im Portfolio unter diese Ratingmarke
herabgestuft, ist der Anteil dieser Bonds auf maximal zehn Prozent begrenzt.
Anleihen mit einem Rating unterhalb von ?B-? werden zeitnah verkauft. Der
Fonds startet mit einer währungsgesicherten Anteilsklasse (siehe
www.assetmanagement.hsbc.com/de). In Kürze wird auch eine ungesicherte
Anteilsklasse verfügbar sein. Die Fondswährung ist Euro. Die Mindestanlage-
summe beträgt fünf Millionen Euro (Erstinvestment). Mit diesem Ansatz öffnet
HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH speziell risikoaversen
Investoren das Potenzial zur Diversifikation innerhalb des Emerging-
Markets-Universums.

--- Anzeige ---
>>Jetzt Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---
?Emerging-Markets-Anleihen können für Rentenportfolios einen hohen Diversi- fikationsnutzen bieten?, so Markus Ackermann, Emerging-Markets-Experte bei HSBC Global Asset Management (Deutschland). Fondsmanager Phil Yuhn legt Wert auf die Auswahl solider Emittenten ? daher die Mindestnote ?Investment Grade? als Bonitätsstandard. Ackermann: ?Die meisten Emerging Markets können ihre Schuldnerqualität heute über ein Investment-Grade-Rating nachweisen, und speziell diese Gruppe zeigt nach der Marktkorrektur Ende 2014 eine attraktive laufende Rendite.? Um die Risiken für Investoren einzugrenzen, fokussiert sich Yuhn auf Schuld- titel, die in US-Dollar denominiert sind. ?Das enthaltene US-Dollar-Risiko kann effizient gegenüber dem Euro abgesichert werden?, erklärt Ackermann. Der GEM Debt Hard Currency Investment Grade beinhaltet rund 50 Titel aus etwa 15 Schwellenländern, darunter China, Brasilien und Südafrika. Mit über 60 Prozent ist das Portfolio auf Staatsanleihen fokussiert. Der Anteil von Quasi-Staatsanleihen beträgt aktuell 17 Prozent, in der Regel liegt er zwischen 20 und 40 Prozent. ?Die dem Fonds selektiv beigemischten Unter- nehmensanleihen von bis zu zehn Prozent können einen zusätzlichen Rendite- aufschlag liefern und ermöglichen eine größere Diversifikation?, so Ackermann. Aktuell haben 78 Prozent der Papiere ein ?BBB?-Rating. Drei Prozent der Titel sind mit ?A? geratet, rund drei Prozent mit ?AA?. HSBC ist mit einem Anlagevolumen von derzeit 157,2 Milliarden US-Dollar (per Januar 2015) einer der größten Manager für Emerging-Markets-Assets. Das internationale Netzwerk von HSBC umfasst mehr als 70 Länder und Regionen.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

17.09:  BNY Mellon: Die Fed setzt auf Inflation

16.09:  LGIM: Wachstumsmarkt Batterien - Was bringt Teslas Battery Day?

16.09:  BVM-Marktkommentar: Warum Substanztitel das nächste große Ding sind

16.09:  Brexit, die unendliche Geschichte - Kommentar von LGIM

16.09:  NN IP Marktkommentar: "Investorenstimmung nach ,technischer' Korrektur wieder neutral"

16.09:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

10.09:  La Française Kommentar zur kommenden EZB-Sitzung

09.09:  J.P. Morgan Asset Management: Ist das hohe Bewertungsniveau des US-Aktienmarkts gerechtfertigt?

08.09:  Western Asset - "Erholung am US-Arbeitsmarkt ermutigend"

08.09:  NN IP Marktkommentar: "Weltweite Aktienbewertungen auf Höchstwert seit 20 Jahren"

08.09:  ifo Institut: In Bayern weiter am meisten Kurzarbeiter

07.09:  BNY Mellon Investment Management: Kommentar zu US-Arbeitsmarktdaten

07.09:  Aberdeen Standard : Ausblick auf die EZB-Sitzung am 10. September

03.09:  Aberdeen Standard Kommentar: Von Abe initiierte Strukturen in Japan dürften Bestand haben

03.09:  ifo Institut: Zahl der Kurzarbeiter sinkt auf 4,6 Mill

01.09:  Geschäftslage in der Autoindustrie hellt sich auf

31.08:  Ninety One - Entscheid der Fed: Die Auswirkungen sind enorm

31.08:  BNY Mellon IM: Setzt Abes Rücktritt den Yen unter Druck?

31.08:  NN IP Marktkommentar: "EM-Indikator zeigt: Konjunkturerholung bleibt verhalten"

31.08:  ifo Institut: Kurzarbeit sinkt weiter langsam


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 21.09.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.