Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     22.09.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
09.10.2015   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 09.10.2015:


Schroders: Anleger setzen auf ertragsorientierte Anlagen und aktive Strategien





Köln, den 09.10.2015 (Investmentfonds.de) -

Carlo Trabattoni, Schroders Head of Pan European Intermediary
and Global Financial Institutions Group
Finanzintermediäre setzen nach wie vor auf aktiv verwaltete Fonds.
Dies ist Ergebnis der Befragung von mehr als 110 internationalen
Spezialisten für diskretionäres Fonds-Management und Fonds-Selektion
im Rahmen der Schroders Investment Conference in Budapest. Passive
Strategien spielen in ihren Portfolios dagegen nur eine Nebenrolle.
So gaben 58 Prozent der Konferenzteilnehmer an, weniger als zehn
Prozent in solche Anlageformen zu investieren.
Dieser Trend wird durch eine umfassendere Umfrage, die Schroders
unter 2.000 Vermittlern aus aller Welt durchführte, untermauert .
Die Ergebnisse zeigen, dass Aktienfonds das beliebteste Anlagevehikel
sind: Mehr als die Hälfte der Befragten (52 Prozent) empfiehlt bevor-
zugt aktive Fonds gegenüber anderen Instrumenten, wie Direktinvesti-
tionen in Aktien und ETFs. Lediglich vier Prozent ziehen es vor,
ihren Kunden ETFs zu empfehlen.

--- Anzeige ---
>>Jetzt Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---
Die Teilnehmer der Konferenz bestätigten zudem eine starke Nachfrage nach ertragsorientierten Anlagen: Als wichtigstes Investitionsziel ihrer Kunden nannten 56 Prozent Erträge, davon 29 Prozent Kapitalwachstum mit regelmäßigen Zugewinnen und 27 Prozent reine Überschüsse. Auch dieser Trend wird durch die umfassendere Umfrage bestätigt, bei der ebenfalls Kapitalwachstum und regelmäßige Erträge als Hauptanlageziele angegeben wurden (31 Prozent). Auf die jüngste Marktvolatilität reagieren Anleger mit einer Anpassung ihrer Portfolios: Von den 2.000 Intermediären rechnen die meisten in den kommenden Monaten mit einer zunehmenden Nachfrage nach Anlageberatung (60 Prozent). Die Marktvolatilität (21 Prozent) und neue Anlagechancen (23 Prozent) werden als Hauptgründe genannt.
--- Anzeige ---
>>Jetzt am Aktienmarkt ein- oder aussteigen? Investmaxx Markteinschätzung lesen!
--- Ende Anzeige ---
Darüber hinaus stellen die Befragten ein Missverhältnis zwischen der Risikobereitschaft der Anleger und den erwarteten Renditen fest: Als häufigste Fehler der Anleger gelten demnach zu große Risikoaversion und zu kurzfristiges Denken. Ein Anteil von 86 Prozent befand, dass einige Kunden unrealistische Renditen erwarten. Carlo Trabattoni, Schroders Head of Pan European Intermediary and Global Financial Institutions Group, der als Sprecher auf der Konferenz fungierte, erklärt: ?Die Feststellung, dass Erträge und aktive Fondsverwaltung nach wie vor zwei bedeutende Anlagethemen für Intermediäre sind, war für uns keine große Überraschung. Eine der wichtigsten Fragen, die sich nach der Er- hebung stellt, lautet jedoch, wie wir mit dem Missverhältnis zwischen der Risikobereitschaft der Anleger, dem Zeithorizont und den erwarteten Renditen umgehen. Aktiv verwaltete Fonds können unserer Ansicht nach helfen, diese Ziele zu erreichen. Im gegenwärtigen Umfeld, das von hoher Marktvolatilität geprägt ist, müssen gut informierte und vor- sichtige Entscheidungen hinsichtlich der Anlage- und Risikoallokation des Portfolios getroffen werden. Wir empfehlen Anlegern, die für sie geeignete Anlage- und Risikoallokation mit einem Finanzberater zu besprechen.?

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

22.09:  ifo Konjunktur-Prognose Herbst 2020

17.09:  BNY Mellon: Die Fed setzt auf Inflation

16.09:  LGIM: Wachstumsmarkt Batterien - Was bringt Teslas Battery Day?

16.09:  BVM-Marktkommentar: Warum Substanztitel das nächste große Ding sind

16.09:  Brexit, die unendliche Geschichte - Kommentar von LGIM

16.09:  NN IP Marktkommentar: "Investorenstimmung nach ,technischer' Korrektur wieder neutral"

16.09:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

10.09:  La Française Kommentar zur kommenden EZB-Sitzung

09.09:  J.P. Morgan Asset Management: Ist das hohe Bewertungsniveau des US-Aktienmarkts gerechtfertigt?

08.09:  Western Asset - "Erholung am US-Arbeitsmarkt ermutigend"

08.09:  NN IP Marktkommentar: "Weltweite Aktienbewertungen auf Höchstwert seit 20 Jahren"

08.09:  ifo Institut: In Bayern weiter am meisten Kurzarbeiter

07.09:  BNY Mellon Investment Management: Kommentar zu US-Arbeitsmarktdaten

07.09:  Aberdeen Standard : Ausblick auf die EZB-Sitzung am 10. September

03.09:  Aberdeen Standard Kommentar: Von Abe initiierte Strukturen in Japan dürften Bestand haben

03.09:  ifo Institut: Zahl der Kurzarbeiter sinkt auf 4,6 Mill

01.09:  Geschäftslage in der Autoindustrie hellt sich auf

31.08:  Ninety One - Entscheid der Fed: Die Auswirkungen sind enorm

31.08:  BNY Mellon IM: Setzt Abes Rücktritt den Yen unter Druck?

31.08:  NN IP Marktkommentar: "EM-Indikator zeigt: Konjunkturerholung bleibt verhalten"


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 22.09.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.