Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     21.06.2018
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
28.01.2016   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 28.01.2016:

Aberdeen: Kommentar zu erneuten Kurseinbrüchen am chinesischen Aktienmarkt



Köln, den 28.01.2016 (Investmentfonds.de) - 



Nicholas Yeo, Director und Head of Equities ? Hongkong 
bei Aberdeen Asset Management


Nicholas Yeo, Director und Head of Equities ? Hongkong bei Aberdeen 
Asset Management kommentiert den erneuten Einbruch am chinesischen 
Aktienmarkt Anfang dieser Woche:


"Die Aktienkurse in Schanghai fielen heute erneut um etwa 6,5 Prozent. 
Das ist bemerkenswert, auch wenn vor dem Hintergrund der düsteren Per-
formance der chinesischen Aktienmärkte seit Jahresbeginn, Kurseinbrüche 
dieses Ausmaßes begonnen haben, ihre Schockwirkung zu verlieren.


Schwache Ölpreise werden für die Schwäche der Aktienmärkte in weiten 
Teilen Asiens verantwortlich gemacht. Speziell in China zeigen die Daten, 
dass das Ausmaß an Kapitalabflüssen im vergangenen Jahr die Bedenken be-
feuerte, dass die politischen Entscheidungsträger Schwierigkeiten damit 
hatten, die sanfte Landung zu liefern, die sie versprochen hatten. Es gab 
sehr wenig, das neu zu berücksichtigen gewesen wäre", meint Nicholas Yeo.


--- Anzeige ---
>>Jetzt Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---
"Die chinesischen Aktienmärkte werden von Privatanlegern dominiert, was die Märkte anfälliger für große Kursschwankungen macht. Die Andeutungen, die Zentralbank könnte ihren geldpolitischen Kurs dahingehend verändern, dass eher der Renminbi als die Wirtschaft und die Aktienkurse unterstützt würde, könnte die Verkaufswelle herbeigeführt haben. Allerdings bleiben wir zuversichtlich, dass die politischen Entscheidungs- träger die nötigen Werkzeuge besitzen, um den wirtschaftlichen Abschwung des Landes zu bewältigen. Die schwache Wirtschaft ist ebenso sehr Absicht wie Unfall. China schwächelt, wird sich aber sicherlich in einer Weise neu ausrichten, die ein starkes Fundament für ein zukünftig nachhaltigeres Wachstum schaffen wird."

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

21.06:  Fidelity Umfrage: Deutsche wollen automatisch in Betriebsrente einzahlen
21.06:  Classic Funds Management: Positive Einschätzung für IWG-Aktie
21.06:  JOHCM Kommentar: Ein schnelles Dinner in Manila
20.06:  Handelsstreit trifft Schwellenländer - Principal Global Investors kommentiert
20.06:  T. Rowe Price: Saudi-Arabien rückt ins Rampenlicht
20.06:  ifo Institut setzt Konjunkturprognose deutlich herunter
20.06:  BVI: Vorsorgen mit Aktien ? ist das auch sicher?
19.06:  J.P. Morgan Asset Management: Fünf Trends für Makro-Investoren in 2018
19.06:  LFDE Macroscope: Von Powell zu Draghi
19.06:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Schwächt das Sommerloch die Aktienkurse?
18.06:  ifo-Chef Fuest begrüßt Ende der Anleihekäufe durch die EZB
18.06:  Moventum: Growth hat die Nase vorn
15.06:  La Française Kommentar zur vergangenen Fed-Sitzung
15.06:  Aberdeen Standard Kommentar zum EZB-Entscheid
15.06:  Degroof Petercam AM: Zerstörtes Vertrauen in ital. Staatsanleihen kehrt nur langsam wieder zurück
13.06:  BNY Mellon IM: Wie mutig ist die EZB?
13.06:  La Française Ausblick auf die EZB-Sitzung am 14. Juni 2018
13.06:  Aberdeen Standard Kommentar zur Fed-Sitzung
13.06:  Fidelity Marktkommentar: Jetzt noch in asiatische Aktien einsteigen?
12.06:  La Française Kommentar zur kommenden Fed-Sitzung

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2018 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 21.06.2018 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.