Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Werbung  b2bLizenzangebot  KAGs  Datenschutzhinweise  Kontakt 
ANZEIGE 
     25.09.2016
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



  MyPortfolio
ID
Passwort 
Kostenlose Anmeldung
 Auto-Sparplan-Funktion



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com



Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
28.01.2016   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 28.01.2016:

J.P. Morgan AM: Im anhaltend volatilen Markt Ertragschancen unabhängig von steigenden Märkten finden



Köln, den 28.01.2016 (Investmentfonds.de) - 


 
Talib Sheikh, Manager des JPMorgan Investment Funds – Global Macro Opportunities Fund


Für die derzeitige Unruhe am Markt gibt es laut den Experten von 
J.P. Morgan Asset Management gleich mehrere Ursachen. Eine der 
wichtigsten ist eine weltweite Neubewertung der Deflationsrisiken. 
„Wir gehen zwar nicht davon aus, an der Schwelle einer Rezession zu 
stehen, aber nach fünf Jahren der unkonventionellen Geldpolitik zur 
Stützung der Märkte ist keine Rezession notwendig, um Marktturbulenzen 
auszulösen“, erläutert Talib Sheikh, Manager des JPMorgan Investment 
Funds – Global Macro Opportunities Fund. Auch hätten die Märkte 
weiterhin damit zu kämpfen, den Risikofaktor China richtig einzuschätzen:  
„China ist bemüht, seinen Exportsektor durch eine Abwertung des Yuan zu 
stützen, und die Märkte haben Mühe, die Auswirkungen dessen zu verarbeiten. 
Nach einem stürmischen Start in das neue Jahr haben wir in der letzten 
Woche eine erste Stabilisierung gesehen, gehen aber davon aus, dass uns 
das Thema weiterhin beschäftigen wird“.


--- Anzeige ---
>>Jetzt Fonds bereits ab 10 EUR gebührenfrei besparen!
--- Ende Anzeige ---
Zu beobachten ist laut dem Experten zudem eine weltweite Liquiditäts- verknappung, die auf langsameres Gewinnwachstum bei Unternehmen trifft. „In unserem Basisszenario gehen wir weiterhin davon aus, dass die US- Wirtschaft auf einem soliden Fundament steht und eine Rezession unwahr- scheinlich ist“, so Sheikh. „In diesem Umfeld ist es jedoch unrealistisch, zu erwarten, dass ein klassisches ausgewogenes Portfolio mit Long- Positionen in Aktien und Renten vergleichbare Erträge wie in den letzten Jahren erzielen wird“, erklärt Sheikh. Für Anleihen bestehe aufgrund der äußerst hohen Bewertungen quasi kein Spielraum, und sie boten Anlegern zuletzt wenig Diversifikation gegenüber Aktien. „Anleger, die sowohl Erträge als auch eine wirksame Diversifikation anstreben, müssen jenseits eines traditionellen und ausgewogenen Portfolios nach Ertragsstrategien suchen und Bereiche wie Derivate, Währung und Vola- tilität für sich erschließen“, so das Fazit von Sheikh. Ertragschancen unabhängig von steigenden Märkten finden Um positive Erträge aus diversifizierten Quellen zu erzielen, identi- fiziert Sheikh mit seinen Co-Fondsmanagern aktuelle volkswirtschaftliche Trends, die die weltweiten Kapitalmärkte bestimmen. Daraus entwickeln sie konkrete thematische Anlageideen: einerseits auf Basis traditioneller, vom Beta abhängiger Erträge wie Long-Positionen in Aktien und Anleihen, andererseits auf Basis ausgefeilter Strategien, bei denen die Erträge nicht von der Richtung der Marktentwicklung abhängen. Sheikh erläutert: „Wir sind innerhalb unserer Makro-Strategie im Bereich der traditionellen Investments relativ defensiv aufgestellt und halten derzeit nur einige Aktien im Gesundheits- und Telekommunikations­sektor sowie in Finanzwerten.“ Das Engagement in Aktien wurde im vergangenen Jahr noch weiter reduziert. Der Erfolgsfaktor im volatilen Marktumfeld sind laut dem Manager vielmehr Strategien, die sich auf relative Wertentwicklungen beziehen: „In den letzten sechs Monaten erzielten wir sehr positive Erträge durch Währungspositionen wie beispielsweise Long-Positionen in US-Dollar gegenüber Short-Positionen in asiatischen Schwellenlandwährungen. Hiermit konnten hier unsere Makrothemen wirksam umsetzen und zudem eine bessere Diversifikation erreichen.“ Positiv zum Ergebnis trugen auch Optionen auf den japanischen Yen bei, der im Umfeld höherer Volatilität von seinem Sicherheitsstatus profitierte. Eine weitere Quelle starker positiver Erträge der letzten Monate waren Derivatstrategien. „Aufgrund unserer Bedenken hinsichtlich der zunehmenden Liquiditätsverknappung konnten wir mithilfe von Derivaten durch Volatilität eine positive Wertentwicklung erzielen“, unterstreicht Sheikh. Ausgezeichnete Makro-Strategie
--- Anzeige ---
>>Jetzt diesen Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---
Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Opportunities Fund nutzt seit mehr als drei Jahren eine Makro-Strategie. In dieser Zeit konnte der Fonds unter Beweis stellen, dass er in unterschiedlichen Phasen positive Erträge generiert – auch bei Gegenwind – und somit nicht zwingend abhängig von steigenden Kapitalmärkten ist. Dies wird auch von unabhängiger Seite bestätigt: So erhielt der Global Macro Opportunities Fund jüngst ein „Buy“ Rating von Fondsconsult, das folgendermaßen begründet wird: „In den letzten drei Jahren erzielte der Fonds per 31.12.2015 mit 12,8 % p.a. eine deutlich bessere Wertentwicklung als die Vergleichsgruppe der global investierenden ausgewogenen Misch­fonds. Durch den themenbasierten Investmentansatz gelang es dem Fonds von den Makroentwicklungen überpro- portional zu profitieren. Dabei wies der Fonds eine äußerst geringe Korrelation zu den traditionellen Assetklassen auf. Investoren sollten jedoch beachten, dass der Fonds durch den spezifischen Investmentansatz eine zu klassischen Mischfonds abwei­chende Risikocharakteristik aufweist. Der Global Macro Opportunities Fund eignet sich für Investoren, die vom globalen Makrothemenansatz profitie­ren und / oder sich die hohe Diversi- fikations­eigenschaft des Fonds zu Nutze machen möchten. Wir gehen davon aus, dass es dem Fondsmanagement weiterhin gelingen sollte, durch die Identifizierung globaler Makrothemen eine unkorrelierte und attraktive Rendite über unterschiedliche Markt­phasen zu generieren. Wir vergeben ab sofort das Rating ‚Buy‘.“ Zudem wurde der Global Macro Opportunities Fund (Anteilklasse A (acc) – EUR) bei mit dem €uro Fund Award in der Kategorie „Absolute Return Sonstige“ über 1 und 3 Jahre ausgezeichnet.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

23.09:  Europäische Immobilienanleger werden in den nächsten zwei Jahren verstärkt innerhalb der Region investieren
23.09:  BVI: Sparen nach Zahlen
23.09:  Merck Finck erwartet gedämpftes Niveau bei Stimmungsindikatoren für Europa und USA
22.09:  Vontobel Marktkommentar: Fed-Entscheidung stützt Spread Carry Run
22.09:  Aberdeen Kommentar zur gestrigen Fed-Sitzung und den Konsequenzen
22.09:  ifo: Fuest kritisiert Reform der Erbschaftsteuer
21.09:  Aberdeen Kommentar zu den Ankündigungen der Bank of Japan
21.09:  Donner&Reuschel: Erdrückender Einfluss der Politik auf die Kapitalmärkte
21.09:  Edmond de Rothschild AM zur Fed-Sitzung: Janet Yellen wird nicht riskieren, die Märkte zu überraschen
20.09:  Aberdeen-Kommentar zum bevorstehenden Zinsentscheid der BoJ
20.09:  SafraSarasin: Deutschland braucht Inflation
19.09:  HSBC Markets Insight: Lage der Weltwirtschaft hellt sich auf
19.09:  Allianz Global Investors: Fed dürfte es schwerer fallen, den Status Quo beizubehalten
19.09:  Danske Invest: Schwellenländeranleihen – Die neuen Renditetreiber?
16.09:  J.P. Morgan Asset Management: Der US-Zyklus geht in die Verlängerung
16.09:  Merck Finck: Notenbanksitzungen lassen heiße Woche erwarten
15.09:  Moventum: Wieviel Politik verträgt die Wirtschaft?
15.09:  Robeco: Spätsommerlicher Schlummer an den Kapitalmärkten könnte bald enden
14.09:  Schroders Global Investor Study 2016: Anleger neigen zur Selbstüberschätzung
14.09:  Vontobel Asset Management sieht Ende der Dollar-Stärke

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2016 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 25.09.2016 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

LiveZilla Live Help