Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Werbung  b2bLizenzangebot  KAGs  Datenschutzhinweise  Kontakt 
ANZEIGE 
     18.10.2017
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



  MyPortfolio
ID
Passwort 
Kostenlose Anmeldung
 Auto-Sparplan-Funktion



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com



Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
11.10.2017   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 11.10.2017:

BVI: Großunternehmen treiben den DAX



Köln, den 11.10.2017 (Investmentfonds.de) - 


Der deutsche Aktienindex DAX beherrscht derzeit die Schlagzeilen: 
Er hat ein Rekordhoch erreicht und ist kurz davor, die Marke von 
13.000 Punkten zu knacken. Das Barometer des deutschen Aktienmarkts 
bildet die Wertentwicklung von 30 Unternehmen ab, die an der 
Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden. Sie sollen möglichst 
genau die Wirtschaft Deutschlands repräsentieren und dessen Ent-
wicklung anzeigen, so die Aktion „Finanzwissen für alle“ der Fonds-
gesellschaften.


Doch nach welchen Kriterien erfolgt eigentlich die Aufnahme von 
Unternehmen in den DAX? Der DAX ist ein marktgewichteter Index: 
Bei ihm sind zunächst der Börsenwert der jeweiligen Unternehmen 
ausschlaggebend, im Fachjargon auch „Marktkapitalisierung“ genannt 
und zusätzlich die Branchenzugehörigkeit. Die Marktkapitalisierung 
errechnet sich wie folgt: Zahl der im Umlauf befindlichen Aktien 
multipliziert mit dem Aktienkurs zu einem bestimmten Stichtag.


--- Anzeige ---
>>Jetzt Fonds & ETFs zu Discountkonditionen kaufen
--- Ende Anzeige ---
Daher besitzen die 30 Unternehmen im DAX auch nicht alle den gleichen Anteil: Große Gesellschaften wie Siemens haben im DAX mit seinen weltweiten Geschäftsaktivitäten ein höheres Gewicht als ein vergleichsweise kleines Unternehmen wie ProSiebenSat.1 Media, das nur auf einem Gebiet signifikante Geschäfte betreibt. Die großen Gesellschaften dominieren also den DAX und treiben dessen Kurs. Anleger, die etwa über einen ETF auf den DAX setzen, sollten dies wissen und den Unterschied zu anderen Barometern kennen. So gibt es neben den marktgewichteten Marktbarometern auch solche, in denen die Indexmitglieder alle das gleiche Gewicht haben oder deren Anteil sich an bestimmten Unternehmenskennzahlen orientiert. Diese Zusammen- setzung soll die Nachteile von marktgewichteten Barometern vermeiden und kann eine interessante Alternative sein, etwa bei Anleihe-ETFs. Anleger, die ETFs kaufen, sollten sich also immer auch mit der Zu- sammensetzung und Aussagekraft des zugrundeliegenden Index vertraut machen. Generell werden die meisten ETFs jedoch auf marktgewichtete Indizes begeben. Der Grund ist einfach: Die rege gehandelten Aktien von Großunternehmen sind für die ETF-Anbieter günstiger zu haben als Aktien kleinerer Unternehmen. Entsprechend niedriger sind damit auch die Verwaltungskosten als bei anderen Indexvarianten.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

17.10:  Legg Mason: Umweltbewusste Kapitalanlage bei deutschen Privatanlegern erst wenig verbreitet
17.10:  La Financière de l’Echiquier – Positiver Ausblick für Value-Aktien
16.10:  T. Rowe Price: Japan - Überzeugende Aktienstory auf den zweiten Blick
16.10:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - DAX knackt Allzeithoch, Euphorie hält sich in Grenzen
13.10:  Merck Finck: Verschnaufpause tut dem Dax gut
13.10:  LOYS-Monatskommentar: Börsen unbeeindruckt von Bundestagswahl, aber interessante Entwicklungen auf den Zinsmärkten
13.10:  J.P. Morgan AM: Moderates Wachstum und gemäßigte Geldpolitik als Grundlage für eine länger andauernde Hausse
13.10:  BVI: Fonds fließen im August 11 Milliarden Euro zu
13.10:  Aberdeen Kommentar zur Fed: Es ist Zeit für ein tiefgreifendes Umdenken
12.10:  Marktkommentar Comgest: 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas – Den Innovationsmotor am Laufen halten
12.10:  Schroders: Institutionelle Investoren sehen Hindernisse bei nachhaltigen Anlagen
12.10:  LFDE Anlegerbrief: Entgiftung an den Finanzmärkten!
11.10:  T. Rowe Price feiert 10-jähriges Bestehen der Emerging Markets Local Currency Bond Strategy
11.10:  BVI: Großunternehmen treiben den DAX
10.10:  SafraSarasin Finanzmarktkolumne: Mit ökonomisch hoher Drehzahl auch die politischen Probleme in Euroland lösen
10.10:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Positive konjunkturelle Rahmenbedingungen für das vierte Quartal
09.10:  SafraSarasin Finanzmarktkolumne: Drei Gründe, warum europäische Aktien noch Aufwärtspotenzial besitzen
09.10:  EuroSwitch: WWW – Wahrheiten, Wunschdenken, weiter so
09.10:  Fidelity Marktkommentar: Chinas Parteitag - Schuldenabbau im Fokus
09.10:  T. Rowe Price: Schrumpfender US-Aktienmarkt stellt Investoren vor Herausforderungen

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2017 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 18.10.2017 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

LiveZilla Live Help