Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     12.08.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
26.02.2018   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 26.02.2018:


J.P. Morgan Asset Management: Schwellenländer bleiben aussichtsreich





Köln, den 26.02.2018 (Investmentfonds.de) -

Richard Titherington, Chief Investment Officer
Der ökonomische Aufschwung in Schwellenländern befindet sich noch immer in
der Mitte des Zyklus und ist daher robust. Diese Überzeugung vertritt Richard
Titherington, Chief Investment Officer sowie Leiter der Emerging Markets and
Asia Pacific Equities Group bei J.P. Morgan Asset Management. "Insbesondere
das starke Gewinnwachstum war 2017 maßgeblich für die steigenden Aktienmärkte
in Schwellenländern verantwortlich", erläutert Titherington und erwartet, dass
diese Stärke auch 2018 anhalten wird. Als Grund dafür hat der Schwellenländer-
Experte neben der robusten Geschäftstätigkeit auch den geringen Inflationsdruck
in aufstrebenden Volkswirtschaften identifiziert. "Während Inflation für Indus-
trieländer nach und nach wieder zu einem Thema wird, bleiben Schwellenländer
davon vorerst verschont. Dennoch müssen sich auch Investoren in Emerging Markets
darauf einstellen, dass der fortge­schrittene Wirtschaftszyklus in Industrie-
ländern für Volatilität an den Märkten sorgen kann", erläutert Titherington.
Schwellenländer erst in der Mitte des ökonomischen Zyklus
Trotz des Risikos gesteigerter Marktvolatilität sollten Anleger jedoch den
Ist-Zustand nicht außer Acht lassen. Dieser zeige aktuell weltweit einen
breiten Aufschwung, der zudem dazu geeignet sei, sich selbst zu verstärken.
Aktien aus Schwellenländern könnten von dieser Entwicklung besonders stark
profitieren. Einerseits befänden sich die Volkswirtschaften der Emerging
Markets noch in der Mitte ihres Zyklus, was auch auf dem Binnenmarkt Potenziale
eröffne. Andererseits seien Aktien aus Schwellenländern relativ gesehen weniger
ambitioniert bewertet. "Zwar sind auch Titel aus Emerging Markets in den ver-
gangenen Jahren deutlich teurer geworden, doch muss man deren niedriges Aus-
gangsniveau berücksichtigen", bemerkt Titherington. Aktuell sieht der
Schwellenländer-Spezialist Emerging-Markets-Aktien leicht unterhalb ihres
durchschnittlichen Shiller-KGV bewertet.

--- Anzeige ---
>>Jetzt am Aktienmarkt ein- oder aussteigen? Investmaxx Markteinschätzung lesen!
--- Ende Anzeige ---
Auch Währungseffekte könnten mittelfristig für ein Engagement am Aktienmarkt sprechen. Titherington sieht den US-Dollar noch immer überbewertet, während Währungen aufstrebender Volkswirtschaften bis auf wenige Ausnahmen, wie beispielsweise Ägypten, tendenziell eher fair bewertet seien. "Es ist die Kombination aus Aktienbewertungen und makroökonomischen Trends, die bei aus- gewählten Aktien aus Schwellenländern Chancen eröffnet", so der Experte. "Wenn mehrere Faktoren ein positives Momentum erzeugen, haben Titel aus diesen Märkten unabhängig von kurzfristigen Stimmungen am Gesamtmarkt Potenzial." Er sieht Südkorea sowie Volkswirtschaften aus Osteuropa als aussichtsreich an, während er Brasilien aktuell als fair bewertet beurteilt. Technologie-Werte aus Emerging Markets fundamental attraktiv Trotz bestehender Chancen sollten Anleger bei Schwellenländer-Aktien globale Risiken berücksichtigen. Diese liegen für Richard Titherington neben der wachsenden Inflationsangst auch in den Folgen der Zinswende. "Die schrittweise Bereinigung der Bilanzen der Notenbanken wird sich auch an den Märkten bemerkbar machen. Aus diesen Gründen sind nervöse Kursreaktionen auch bei Schwellenland- Aktien möglich. Allerdings erscheint dieser Markt fundamental gut unterstützt, sodass Komplikationen zeitlich begrenzt auftreten dürften", erläutert er. Den Bedenken einiger Marktteilnehmer, wonach insbesondere IT-Titel aus Emerging Markets aktuell zu teuer seien, erklärt der Experte eine Absage. "Zwar sind IT-Titel wie Baidu, Alibaba oder auch Tencent überproportional stark gestiegen, doch ist deren Entwicklung fundamental begründet und durch Gewinnwachstum unter- füttert. Dies ist ein gutes Fundament für weitere Kursgewinne", so Titherington. Das Beste der Emerging Markets: JPMorgan Funds Emerging Markets Opportunities Fund Der Emerging Markets Opportunties Fund wird von Richard Titheringon, Chief Investment Officer und Head of Emerging Markets and Asia Pacific Equities Group, und seinem Team verwaltet. Der Fonds nutzt Makro-Analysen und kombiniert sie mit fundamentalem Unternehmensresearch. Heraus kommt ein fokussiertes Portfolio unserer besten Anlageideen im Bereich Schwellenländeraktien.
--- Anzeige ---
>>Jetzt diese Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

11.08:  Corona Inlandstourismus

10.08:  J.P. Morgan AM: Wann kommt die Inflation?

10.08:  ifo Institut: Firmen rechnen mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens für weitere 8,5 Monate

07.08:  Zinsentscheidung der Bank of England

07.08:  ifo Industrieproduktion:Deutsche Industrie erwartet weitere Steigerung ihrer Produktion

06.08:  ifo Eltern-Umfrage Home-Schooling Corona

06.08:  GOLDPREISBOOM GEHT WEITER. GOLDPREIS VON 2.700 USD/OZ BIS MITTE 2021 WAHRSCHEINLICH

06.08:  La Française: Was waren rückblickend die Gewinner- und Verlierer-Investmentstrategien während des Corona-Lockdowns?

05.08:  La Française: Telearbeit: Eine Kurzzeitlösung auf Kosten der Innovation

05.08:  Capital Group - China: neue lokale Champions auf dem Vormarsch

05.08:  BVI - Mit Sparplänen der Krise trotzen

04.08:  Euroswitch: Hoffnung + Geld = Magie?

04.08:  ifo Institut: Autoindustrie hofft auf besseres Geschäft

03.08:  ifo Institut: Corona digitalisiert die deutsche Wirtschaft

31.07:  Nach beispiellosem Absturz klettert die Wirtschaft wieder aufwärts

30.07:  Gold: Depotbeimischung für unruhige Zeiten

29.07:  ifo Exporterwartungen steigen

28.07:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

28.07:  ifo-Präsident Fuest befürwortet Europäischen Fonds für wirtschaftliche Erholung

27.07:  ifo -Geschäftsklima Juli -Geschäftsklimaindex steigt weiter


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 12.08.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.