Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Werbung  b2bLizenzangebot  KAGs  Datenschutzhinweise  Kontakt 
ANZEIGE 
     15.12.2017
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



  MyPortfolio
ID
Passwort 
Kostenlose Anmeldung
 Auto-Sparplan-Funktion



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com



Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
07.12.2017   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 07.12.2017:

Janus Henderson Investors: Ausblick 2018 zu europäischen Hochzinsanleihen



Köln, den 07.12.2017 (Investmentfonds.de) - 



Thomas Hanson, Co-Manager der Euro High Yield Bond-Strategie


Thomas Hanson, Co-Manager der Euro High Yield Bond-Strategie, stellt fest, 
dass die Renditen europäischer Hochzinsanleihen nahe historischen Tiefst-
ständen liegen, ist jedoch der Ansicht, dass die anhaltende Nachfrage bei 
begrenztem Angebot und einer niedrigen Ausfallrate die Anlageklasse stützen 
sollte.


Welche Erkenntnisse haben Sie in diesem Jahr gewonnen?

Für uns als aktiver Anleger, der sich auf Fundamentalanalysen stützt, 
bleiben die Bewertungen der Eckpfeiler unseres Anlageprozesses, zumal im 
Segment der Hochzinsanleihen. Im Jahresverlauf sind die Bewertungen euro-
päischer High Yields immer weiter gestiegen und haben die Renditen auf 
Rekordtiefs und die Spreads auf Niveaus getrieben, wie wir sie seit Aus-
bruch der Finanzkrise nicht mehr gesehen haben. Viele Anleger haben ihre 
Portfolios daher verständlicherweise vorsichtiger positioniert. 2017 vor 
Augen geführt, dass auch andere Einflüsse wie zum Beispiel technische 
Faktoren Druck auf die Spreads ausüben können und werden. Diese Zusammen-
hänge müssen bei der Positionierung eines Portfolios verstanden und be-
rücksichtigt werden. Auch haben wir dieses Jahr erneut gesehen, dass 
niedrige Renditen und enge Spreads kein Hindernis für noch niedrigere 
Renditen und noch engere Spreads sind.


--- Anzeige ---
>>Jetzt passende Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---
Welche zentralen Themen werden die Märkte, in die Sie investieren, 2018 vermutlich maßgeblich beeinflussen und wie wirkt sich das auf die Positionierung Ihres Portfolios aus?​ Fundamental betrachtet sind die Aussichten für europäische Hochzinsan- leihen nach wie vor günstig: In Europa gesellt sich zu einem langsamen, aber positiven Wachstum eine geringe Inflation hinzu. Die Fundamental- daten europäischer Unternehmen sind solide, und viele haben anders als Unternehmen aus einigen Branchen in den USA der Versuchung widerstanden, mehr Schulden aufzunehmen. Entsprechend niedrig sind die Ausfallraten, was die Bewertungen europäischer Hochzinsanleihen stützt. Allerdings sollten Anleger zwei Dinge im Auge behalten: die Bilanzreduktion einiger Zentralbanken und die guten technischen Bedingungen oder anders ausge- drückt das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bei europäischen High Yields. Die Straffung der ultralockeren Zinszügel könnte vermehrt Schwankungen auszulösen. Und obwohl der Ausstieg wohl schrittweise erfolgen wird und die Folgen durch die günstige Konjunktur zum Teil neutralisiert werden, bleibt unklar, wie sich die neue Dynamik aus- wirken wird. Die technische Stärke der europäischen Hochzinsmärkte war in den vergangenen Jahren ein wichtiger Aspekt. Wegen der Höher- stufung einiger großer Emittenten in das Investment-Grade-Spektrum und da für Refinanzierungen Kredite anstelle von Anleihen auch weiter beliebt sind, hielt sich das Angebot im High-Yield-Universum stärker in Grenzen. Bei ansonsten gleichen Bedingungen hat dies günstigere technische Rahmenbedingungen zur Folge. Wo sehen Sie in Ihrer Anlageklasse derzeit die größten Risiken und die attraktivsten Anlagechancen? Das größte Risiko sind die insgesamt hohen Bewertungen, die wenig Spielraum für Fehler lassen. Besorgniserregend ist vor allem der geschrumpfte Spread zwischen Anleihen mit Rating „B“ und „BB“ auf historisch niedrige Niveaus. Bei der Suche nach höheren Renditen schichten Anleger mitunter wahllos in Titel mit schwächerer Kreditqualität um, was Fehlbewertungen in den unteren Ratingsegmenten zur Folge hat. Diese Entwicklung hat sich während der Schwächephase im Herbst bereits zum Teil umgekehrt und könnte anhalten. Zu guter Letzt gilt, dass High Yields ein Markt für Stockpicker sind. Mit unserer Bottom-up-Titelauswahl anhand rigoroser Fundamentalanalysen sind wir daher gut aufgestellt. Denn mit einem Anstieg titelspezifischer Risiken eröffnen sich gute Gelegenheiten angesichts unseres aktiven Anlagestils.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

14.12:  Lazard AM: Kommentar Ergebnisse gestrige Fed-Sitzung
14.12:  JOHCM Kommentar: Asiatische Technologietitel erfordern eine differenziertere Betrachtung
14.12:  ifo schraubt Wachstumsprognose für 2018 kräftig hoch
14.12:  M&G Investments: Heimvorteil für britische Anleihen
13.12:  Kommentar zur anstehenden Fed-Entscheidung von Tristan Hanson, M&G Investments
13.12:  BVI: Früh an die Rente denken
13.12:  Degroof Petercam AM: Aktive Einzeltitelauswahl wird 2018 bei Aktien noch wichtiger und bei Renten sogar alternativlos
13.12:  Europa findet 2018 seinen Rhythmus – Marktausblick 2018 von Comgest
12.12:  Lazard AM Ausblick 2018: Japanische Aktien wieder interessant
12.12:  T. Rowe Price: Kuwait bietet wieder interessante Anlageoptionen
12.12:  Marktkommentar Robeco: Steuern wir bei Aktien auf einen Bärenmarkt zu?
11.12:  Fulcrum Research: Wachablösung bei der FED
11.12:  Nomura Asset Management legt europäischen High Yield Bond Fonds auf
11.12:  Edmond de Rothschild AM: Emmanuel Macron wird sich beim Klimagipfel Gehör verschaffen wollen
08.12:  Stiftung Warentest: Riestern lohnt sich für viele immer noch
08.12:  ifo: Fuest verlangt Freihandel mit Großbritannien
08.12:  Anodos AM: Kann Griechenland die irische Erfolgsstory kopieren?
08.12:  La Française Kommentar: Was erwarten wir von der FED-Sitzung?
07.12:  ifo Fuest zur Reform des Euroraums
07.12:  AB: Diese 5 Schlüsselfaktoren sollten Anleiheinvestoren 2018 beachten

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2017 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 15.12.2017 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

LiveZilla Live Help