Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     20.06.2018
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
28.05.2018   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 28.05.2018:

M&G Investments: Afrikanische Anleihen übergewichten



Köln, den 28.05.2018 (Investmentfonds.de) - 



Claudia Calich, Managerin des M&G Emerging Market Bond Fund


Die so genannten Frontier Markets, die in ihrer wirtschaftlichen Entwicklung 
unterhalb der klassischen Schwellenländer rangieren, spielen in den Portfolios 
der meisten Anleger noch eine untergeordnete Rolle. Politische und finanzielle 
Risiken sind oft groß ? doch manche dieser Länder entwickeln ihre ganz eigene 
Erfolgsstory, die auch für Anleger spannend sein kann, findet Claudia Calich, 
Managerin des M&G Emerging Market Bond Fund.


Etwa in Afrika: Dort seien vor allem Ägypten und Nigeria interessant. 
"Ägypten ist ein gutes Beispiel für eine aufstrebende Marktwirtschaft, 
die die Phase der Stabilisierung schon überwunden hat und sich jetzt im 
Aufschwung befindet", sagt die Fondsmanagerin. Anzeichen dafür seien 
gesunde Erholungssignale, wie eine aufwertende Währung und sinkende 
Inflationserwartungen. Eine geringe Inflation erhöhe zudem die real 
erzielbaren Renditen für Investoren und erlaube es der Notenbank, die 
Zinsen zugunsten der Privatwirtschaft niedrig zu halten.


Genau diese Kriterien verbesserten aktuell die Anlageperspektiven im 
Land der Pyramiden, so Calich: "Ägypten macht Fortschritte im Reformprozess, 
die Inflation sinkt, der Tourismus kehrt zurück und die Wachstumsprognose 
für dieses und nächstes Jahr liegt bei jeweils mehr als vier Prozent." Für 
ihren Fonds habe sie sowohl in Staatsanleihen in ägyptischen Pfund als auch 
in harter Währung investiert.


--- Anzeige ---
>>Jetzt Fonds mit 100% Rabatt kaufen
--- Ende Anzeige ---
Südlich der Sahara macht inzwischen Nigeria mit einer positiven Entwicklung der Wirtschaft auf sich aufmerksam. "Im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern ist die Verschuldung niedrig", sagt Calich. "Die Wirtschaft ist unter- stützt durch den stärkeren Ölmarkt weiter aus der Rezession herausgekommen. Banken haben notleidende Aktiva, vor allem im Ölsektor, restrukturiert und können sich jetzt wieder auf die Qualität ihrer Kreditbücher und ihre Renta- bilität konzentrieren. Außerdem hat sich die Liquidität der nigerianischen Währung Naira verbessert." Allerdings müsse man die wirtschaftliche Erholung genau beobachten; auch weil Nigeria eines der niedrigsten Steueraufkommen in Afrika habe. Daneben hält die Fondsmanagerin Anleihen der Elfenbeinküste sowie aus Senegal und Ghana für interessant. Im M&G Emerging Markets Bond Fund hat sie Anleihen aus Afrika übergewichtet und 13,8% in der Sub-Sahara-Region investiert, im Vergleich zur neutralen Position von 7,6%. Nigeria hat daran mit 3% den höchsten Anteil. Nordafrika und der Nahe Osten machen 12,1 % aus, verglichen mit einer neutralen Gewichtung von 8,4%. "Frontier Markets können Investoren deutlich höhere Renditechancen eröffnen, die zudem mit dem Gesamtmarkt kaum korrelieren ? eine umfassende Due Dilligence aller Anleihechancen und -risiken vorausgesetzt", betont Calich. Häufig wiesen diese jungen Anlagemärkte noch keine oder nur eine begrenzte Erfolgsbilanz auf, da bislang kaum Anleihen fällig geworden seien. Für dieses spezielle Risiko böten Frontier Markets aber oft einen höheren Renditeausgleich als bereits etablierte Schwellenländer.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

20.06:  Handelsstreit trifft Schwellenländer - Principal Global Investors kommentiert
20.06:  T. Rowe Price: Saudi-Arabien rückt ins Rampenlicht
20.06:  ifo Institut setzt Konjunkturprognose deutlich herunter
20.06:  BVI: Vorsorgen mit Aktien ? ist das auch sicher?
19.06:  J.P. Morgan Asset Management: Fünf Trends für Makro-Investoren in 2018
19.06:  LFDE Macroscope: Von Powell zu Draghi
19.06:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Schwächt das Sommerloch die Aktienkurse?
18.06:  ifo-Chef Fuest begrüßt Ende der Anleihekäufe durch die EZB
18.06:  Moventum: Growth hat die Nase vorn
15.06:  La Française Kommentar zur vergangenen Fed-Sitzung
15.06:  Aberdeen Standard Kommentar zum EZB-Entscheid
15.06:  Degroof Petercam AM: Zerstörtes Vertrauen in ital. Staatsanleihen kehrt nur langsam wieder zurück
13.06:  BNY Mellon IM: Wie mutig ist die EZB?
13.06:  La Française Ausblick auf die EZB-Sitzung am 14. Juni 2018
13.06:  Aberdeen Standard Kommentar zur Fed-Sitzung
13.06:  Fidelity Marktkommentar: Jetzt noch in asiatische Aktien einsteigen?
12.06:  La Française Kommentar zur kommenden Fed-Sitzung
12.06:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Zur Kapitalmarktlage in der Gipfelwoche
12.06:  LFDE Macroscope: Der Juni wird heiß!
11.06:  M&G Investments: Steht die EZB vor der Wende?

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2018 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 20.06.2018 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.