Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     16.01.2019
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
29.08.2018   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 29.08.2018:

M&G North American Dividend Fund:Droht die Entgleisung des US-Aktienmarktes?



Köln, den 29.08.2018 (Investmentfonds.de) -

John Weavers, Fondsmanager des M&G North American Dividend Fund
Es gibt einige Gefahren für den aktuellen US-Bullenmarkt:
Steigende Preise, Inflation und die mögliche Regulierung
der FAANG-Titel gehören ohne Zweifel dazu. Aber die Sorge,
dass aus einem derzeit kleinen, regionalen Streit ein
globaler Handelskrieg werden könnte, übertrifft aus
meiner Sicht alle anderen.
Die große Frage ist, wie sich ein solches Szenario auf
die Geschäftsaussichten der US-Industrie auswirkt. Schon
nach den ersten internationalen Zollmaßnahmen im März
stiegen die Preise für Stahl und Aluminium deutlich.
Stahl-Futures zum Beispiel nahmen seit Jahresbeginn um
30 Prozent zu und liegen nun auf dem höchsten Stand der
letzten zehn Jahre.
Amerika ist der größte Stahlimporteur der Welt und für
viele US-Unternehmen steigen durch ein Anziehen der
Stahlpreise die Einstiegskosten. Diese kann man zum
Teil durch höhere Preise für den Endkunden ausgleichen;
so gesehen in der aktuellen Berichtssaison. Noch ist
die US-Konjunktur wirtschaftlich stark genug, um
Preissteigerungen aufzufangen. Aber damit könnte bald
Schluss sein, wenn die Zölle weiter eskalieren. Jede
weitere Maßnahme führt zu höheren Kosten im System,
die irgendwie wieder eingespielt werden müssen.
Entweder muss man die Preise für die Kunden anheben,
oder man nimmt eine geringere Rentabilität für die
Unternehmen in Kauf. Darum sind nach dem Inkrafttreten
neuer Zölle in der vergangenen Woche weiter alle Augen
auf die Entscheidungen der USA gerichtet und auf die Frage,
ob es schon bald noch eine Runde von circa 200 Milliarden
Dollar an Zöllen für China geben wird.
Es gilt nun zu analysieren, welche US-Werte die neuen Zölle
am heftigsten treffen könnten. So sind Eisenbahnunternehmen
zwar große Stahlverbraucher, aber weil sie eine
marktbeherrschende Stellung haben, spürten sie die negativen
Auswirkungen bisher wenig.
Bei allen Risiken bietet ein solches Klima durchaus auch
Einstiegsmöglichkeiten. Beispielsweise bei langfristig
aufgestellten Champions, die zurzeit mit beträchtlichen
Abschlägen gehandelt werden, wie etwa Yum China. Das
Unternehmen besitzt die Marken KFC und Pizza Hut in China
und hat unserer Einschätzung nach gutes Wachstumspotenzial
ohne Export ? oder Importrisiken gegenüber China. Derzeit
leidet die Aktie allerdings unter dem Mehrjahrestief des
chinesischen Yuan gegenüber dem Dollar und ist seit
Jahresbeginn um 20 Prozent gesunken.
Es gibt keinen Zweifel: Handelszölle haben das Potenzial,
den US-Aktienmarkt empfindlich zu stören. Jedoch kann die
Konzentration auf langfristige Fundamentaldaten dabei helfen,
Bedrohungen in Chancen umzuwandeln. 

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

16.01:  Kommentar von Global Strategist Neil Dwane: Brexit - ein Wechselbad der Gefühle
16.01:  LFDE Macroscope: Vordergründige Euphorie?
15.01:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Politik untergräbt konjunkturelle Dynamik
15.01:  Aberdeen Standard Kommentar zur US Inflation und der Fed
15.01:  Aberdeen Standard Kommentar zu den bevorstehenden Ergebnisberichten der US-Banken
10.01:  Barings: Fünf Trends, die man 2019 im Auge behalten sollte
09.01:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Rückläufige Konjunktur zum Jahresstart
27.12:  BlueBay`s View: Zuversichtlich ins neue Jahr
21.12:  Vontobel: Macht die Fed einen geldpolitischen Fehler?
19.12:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Keine Trendwende in 2018
19.12:  Principal Global Investors: Europa 2019 - Weit mehr als nur der Brexit
14.12:  Janus Henderson Investors: Kommentar von Paul O`Connor zu potenziellen Brexit-Szenarien nach Misstrauensvotum
14.12:  Aberdeen Standard EZB-Kommentar: Draghi selbst wird die Zinsen wohl nicht mehr erhöhen
13.12:  Kommentar von Franck Dixmier im Vorfeld der EZB-Sitzung vom 13. Dezember 2018
13.12:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Politische Unsicherheiten belasten Märkte
12.12:  TARGOBANK-Chefvolkswirt Dr. Otmar Lang: "Die EZB muss reagieren!"
12.12:  Principal Global Investors: Ausblick 2019 - USA und die Welt
11.12:  T. Rowe Price: Fünf Themen, die 2019 die Märkte dominieren
11.12:  Investments in Aktien aus Schwellenländern: Eine Krise sollte niemals ungenutzt bleiben
10.12:  Vontobel Asset Management: Die OPEC+- Entscheidungen sorgen für Marktausgleich

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2019 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 16.01.2019 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.