Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     19.11.2018
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
06.09.2018   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 06.09.2018:

BVI : Geldanlage ist Ausdauersport



Köln, den 06.09.2018 (Investmentfonds.de) - 


"Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen." 
Diese Börsenweisheit suggeriert, dass Anleger den richtigen Zeitpunkt für 
den Kauf oder Verkauf einer Aktie finden können. Da die Wirtschaft ein 
komplexes System ist und die Börsenkurse vielen Einflussfaktoren 
unterliegen, ist es für private Anleger aber schwierig, wenn nicht gar 
unmöglich, den besten Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt zu treffen. 
Studien zufolge lassen sich Privatanleger meist von Stimmungen leiten 
und handeln eher prozyklisch; sie kaufen also teuer bei hohen und 
verkaufen ungünstig bei niedrigen Kursen. Wer so handelt, riskiert 
aber, in guten Phasen nicht investiert zu sein. Darauf weist die Aktion 
"Finanzwissen für alle" der im BVI organisierten Fondsgesellschaften hin. 

Aktuellen Analysen zufolge finden Kurssteigerungen an der Börse nur an 
wenigen Tagen eines Handelsjahres statt. Diese zu verpassen, bedeutet, 
Gewinne zu verschenken. Da niemand vorhersagen kann, wann diese Tage 
sind, ist es für Privatanleger sinnvoller, über alle Marktzyklen hinweg 
investiert zu sein. Beim Vermögensaufbau ist Ausdauer also wichtiger 
als der Zeitpunkt. Der Sparer ist gut beraten, sein Geld möglichst 
lange für sich arbeiten zu lassen. 

Wer das Risiko einer Direktanlage in Aktien scheut, kann in Fonds 
investieren, etwa über einen Fondssparplan. Das ist meist schon ab 
25 Euro pro Monat möglich. Vorteil: Wer langfristig in Fonds anspart, 
investiert über Marktzyklen hinweg. Im Vergleich zu einem 
Direktinvestment streuen die Fondsmanager das Kapital außerdem über 
unterschiedliche Unternehmen, Branchen und Länder und mildern so das 
Risiko eines Einzelinvestments ab.

Lange Ansparphasen lohnen sich

Dass sich ein langer Atem bezahlt machen kann, zeigt ein Blick zurück: 
Ein Anleger, der 100 Euro monatlich anspart, hat nach 20 Jahren einen 
Betrag von 24.000 Euro zurückgelegt. Investierte er dagegen mit der 
gleichen Sparrate in Aktienfonds, die in deutsche Aktien anlegen, 
kam er nach zwei Jahrzehnten per Ende Juni 2018 im Mittel auf ein 
Vermögen von 44.871 Euro. Das entspricht einer durchschnittlichen 
Rendite von 5,9 Prozent jährlich über die zurückliegenden zwei 
Jahrzehnte ? und das nach Abzug der Kosten und des Ausgabeaufschlags. 
Ernüchternd wirkt dagegen derzeit eine Anlage auf einem Tagesgeldkonto: 
Bei einer Verzinsung von 0,5 Prozent wäre der Anleger im gleichen 
Zeitraum gerade einmal auf einen Betrag von 25.240 Euro gekommen.

Sparer, die sich für Aktienfonds interessieren, sind gut beraten, 
zusammen mit einem Anlageberater zunächst ihre persönliche 
Risikobereitschaft und die Anlagedauer herauszufinden, um dann den 
für ihn geeigneten Fonds zu wählen. Grundsätzlich sollten sie ihr 
Erspartes aber länger entbehren können, um Kursschwankungen und 
Marktzyklen problemlos aussitzen zu können. 

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden


 Fondsnews nach Branche:
                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

19.11:  T. Rowe Price: Alpha bei US-Large-Caps generieren
19.11:  J.P. Morgan AM zu Brexit-Entwicklungen: Nach Verabschiedung des Gesetzes dürfte Volatilität bei Pfund und FTSE 100 zunehmen
16.11:  BlueBay Marktkommentar: "Investoren flüchten aus Großbritannien wie die Minister aus dem Kabinett"
16.11:  Marktkommentar TwentyFour Asset Management: Das Ausfallrisiko bei Hochzinsanleihen nimmt zu
15.11:  Lyxor: Wahl der US-Indizes wird wichtiger
15.11:  Vontobel Asset Management: "Die Preisspanne für Öl liegt in den kommenden Monaten bei 65 bis 85 US-Dollar"
14.11:  Deutsche Sparer hinken bei Altersvorsorge weltweit hinterher
14.11:  Aberdeen Standard Brexit Kommentar: Es hängt ein Damoklesschwert über Theresa May
13.11:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Zu den Konjunkturdaten der Woche
13.11:  T. Rowe Price: Nachfrage nach Wachstumswerten schafft Chancen für EM-Value-Aktien
13.11:  J.P. Morgan AM: In Krisenzeiten kommt es auf die Defensive an - Aktienanleger sollten auf Qualität, Value und Large Caps achten
13.11:  LFDE Macroscope: Was kommt nach den Midterms?
12.11:  Fulcrum: Keine weltweite Rezession in den kommenden 12 bis 24 Monaten
12.11:  Principal Global Investors: Bringt die Marktschwäche nun auch die US-Wirtschaft zum Entgleisen?
09.11:  Marktkommentar Vontobel:"Bereiten Sie sich auf stürmische Zeiten vor"
07.11:  Aberdeen Standard Kommentar zu den Midterm-Wahlen in den USA
07.11:  T. Rowe Price: Halbzeitwahlen in den USA nicht überbewerten
07.11:  BVI macht Vorschläge zur Verbesserung der Riester-Rente
06.11:  Barings Viewpoint - Türkei: Wie geht es jetzt weiter?
06.11:  Fed bleibt auf Kurs, trotz volatiler Märkte und politischen Drucks

weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2018 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 19.11.2018 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.