Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     25.08.2019
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
28.01.2019   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 28.01.2019:

CFM: Aktives Investieren kann sich lohnen - mit den richtigen Managern und Geduld



Köln, den 28.01.2019 (Investmentfonds.de) -


Georg von Wyss, Portfoliomanager der Classic Funds, Asset-Manager der Fonds ist der Schweizer Fondsverwalter BWM AG
Aktives Investieren kann sich lohnen - mit den richtigen Managern und Geduld
"Es ist augenscheinlich, dass Passives Investieren zunehmend Marktanteile gewinnt", stellt Georg von Wyss, Portfoliomanager der Classic Funds, fest. "Das ist nachvollziehbar, weil immer mehr Anleger sich mit der Index-Performance zufrieden geben." Wer indes eine Überrendite sucht, muss einen der wenigen aktiven Manager ausfindig machen, die das liefern können - und dabei akzeptieren, dass die Performance bisweilen hinterher läuft, so die Erkenntnis des überzeugten Value-Investors.
Während passive Investments, seien es Indexfonds oder ETFs, darauf ausgerichtet sind, die Entwicklung eines Indexes oder einer Benchmark abzubilden, versuchen aktive Manager, die gewählte Benchmark nach Kosten zu schlagen. "Beispielsweise mittels Value Investing - einer Strategie, die verlässlich Mehrrenditen bringt", so von Wyss. Value Investing heisst, konsequent nur Titel zu kaufen, die unter ihrem fairen Wert handeln. "Akademische Studien belegen, dass dieser Stil eine Value-Prämie einbringt, also eine Zusatzrendite gegenüber dem Gesamtmarkt, und dies über alle Regionen und Zeiträume hinweg", so der Fondsmanager weiter. "Rechnen kann man langfristig mit einer Zusatzrendite von ein bis drei Prozentpunkten pro Jahr."
Den wissenschaftlichen Hintergrund dafür lieferte Nobelpreisträger Robert Shiller, der nachgewiesen hat, dass ein Markt oder auch ein einzelner Titel über lange Zeit falsch bewertet sein kann, woraus Value-Investoren Mehrrenditen ziehen können, indem sie diese Übertreibungen nach unten ausnutzen. Gleichzeitig bedeute dies aber, dass sie gegebenenfalls eine gewisse Zeit eine Underperformance in Kauf nehmen müssen, bis das Investment die Unterbewertung aufholt.
"Eigene Recherchen zeigen, dass Fonds, die über zehn Jahre überdurchschnittlich gut waren, tendenziell auch in den folgenden zehn Jahren zu den Gewinnern zählen. Außerdem zeigen Studien, dass Investmentboutiquen eine bessere Performance abliefern als große Fondshäuser", so von Wyss. Gleichwohl sind ausgewiesene Value-Fonds in den vergangenen zwei bis vier Jahren marktbedingt unter- durchschnittlich gelaufen. Hier gilt es zu akzeptieren, dass der Traum, jedes Jahr den Index zu schlagen, nicht erreichbar ist, und dass Anleger Geduld aufbringen müssen, um langfristig eine Überrendite gegenüber dem Index zu erzielen.
Für Index-Investoren wiederum gilt, dass sie systembedingt alle Phasen des Marktes mitmachen und somit auch in einem teuren Markt die teuren Titel kaufen, die einen Index fast immer dominieren. "Das bedeutet zugleich, offensichtliche Chancen zu ignorieren", wie von Wyss betont. So konnten Anleger, die in den Jahren 2000 bis 2015 passiv den Weltaktienmarktindex MSCI gekauft haben, vor Gebühren nichts verdienen, während Anleger mit dem im aktiven Value-Stil verwalteten Classic Global Equity Fund nach Gebühren ihr Geld mit einem Plus von 278% mehr als verdreifacht haben. ?Fähige unkonventionelle aktive Manager erkennt man am langfristigen Leistungsausweis, nicht aber zwingend am kurzfristigen Track Record", resümiert von Wyss.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

23.08:  ifo Institut: Harter Brexit würde Irland am stärksten treffen

21.08:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Schwächelnde Verbraucherpreise und politische Gipfeltreffen im Fokus

20.08:  BlueBay´s View: US-Rezessionsängste sind unbegründet

20.08:  Volatilitätsparadoxon kann Rezessionen tiefer und länger machen

19.08:  Fidelity : Regierungskrise setzt Italienanleihen unter Druck

15.08:  Mumm kompakt: Proteste in Hongkong - Eine weitere Baustelle für Peking

15.08:  UBP-Kommentar von Norman Villamin zum Handelskrieg USA-China: "Währungsmaßnahmen sind jetzt Teil des Spiels"

14.08:  Carsten Mumm: Der August dürfte turbulent bleiben

07.08:  ifo Produktionspläne Industrie

06.08:  Was Aktienkäufer vom Immobilienmarkt lernen können

05.08:  Fidelity Marktkommentar: Währungsschwankungen können Renditen europäischer Immobilienfonds aufzehren

02.08:  Vier Gründe für den Anstieg des Goldpreises

01.08:  Euroswitch Pressemitteilung: "Das Ende einer Illusion?"

01.08:  Capital Group | Chinesische Anleihen: Renditen wie ein Schwellenland bei Risiken einer Industrienation

01.08:  US-Notenbank schafft Kehrtwende

31.07:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

30.07:  Schroders: Die Eurozone steht vor großen Herausforderungen

29.07:  La Française Kommentar zur vergangenen EZB-Sitzung

26.07:  ifo Exporterwartungen abwärtsgerichtet

25.07:  ifo Geschäftsklimaindex fällt


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2019 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 25.08.2019 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.