Während die USA nach wie vor in bescheidenem Umfang in der Lage sind, die Zölle weiter zu erhöhen, muss China stattdessen zunehmend auf handelsferne und zollfreie Instrumente zurückgreifen. Tatsächlich umfasste Chinas erste Reaktion auf die Trump-Ankündigung zweierlei Maßnahmen - eine Abschwächung des chinesischen Yuan sowie die Beendigung des Kaufs von US-Agrarprodukten durch chinesische Unternehmen. "> FONDSNEWS: UBP-Kommentar von Norman Villamin zum Handelskrieg USA-China: "Währungsmaßnahmen sind jetzt Teil des Spiels" // Investmentfonds .DE - Das Fonds Portal //


Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     29.02.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
15.08.2019   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 15.08.2019:

UBP-Kommentar von Norman Villamin zum Handelskrieg USA-China: "Währungsmaßnahmen sind jetzt Teil des Spiels"



Köln, den 15.08.2019 (Investmentfonds.de) - 
Norman Villamin, Chief Investing Officer der Schweizer Privatbank Union Bancaire Privée
Norman Villamin, Chief Investing Officer der Schweizer Privatbank Union Bancaire Privée, kommentiert die chinesischen Währungsmaßnahmen, den jüngsten Schauplatz des Handelskrieges USA-China:
"Während die USA nach wie vor in bescheidenem Umfang in der Lage sind, die Zölle weiter zu erhöhen, muss China stattdessen zunehmend auf handelsferne und zollfreie Instrumente zurückgreifen. Tatsächlich umfasste Chinas erste Reaktion auf die Trump-Ankündigung zweierlei Maßnahmen - eine Abschwächung des chinesischen Yuan sowie die Beendigung des Kaufs von US-Agrarprodukten durch chinesische Unternehmen.
Obwohl China die Behauptungen der USA ablehnt, dass es seine Währung "manipuliert", hat die US-Dollar-Achse der Yuan-Wechselkurse die Hauptlast der Abschwächung getragen. Während der Yuan seit Bekanntgabe der ersten US-Zölle im April 2018 gegenüber dem US- Dollar um fast 12% geschwächt ist, ist der Yuan-Kurs gegenüber dem Euro nur um 1% schwächer.
Nicht zufällig waren die "Anpassungen" des Yuan-Wechselkurses in etwa im Einklang mit dem, was erforderlich ist, um die Auswirkungen auf chinesische Exportunternehmen auszugleichen, wenn sie die zusätzlichen Zollkosten durch Preisanpassungen gänzlich auffangen sollen.
Trotz der Abschwächung nach der Zollankündigung vom 1. August über die politisch sensiblen 7 Yuan pro US-Dollar hinaus, bleibt die chinesische Währung weit hinter den 7,50 pro US-Dollar zurück, die die angekündigten Zölle vollständig ausgleichen würden. Dies deutet darauf hin, dass der jüngste Währungs-Schachzug nur ein Warnschuss aus China ist, um die möglichen Folgen aufzuzeigen, sollte die vollständige Einführung der Zölle erfolgen."

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

28.02:  ifo Geschäftsklima Deutschland

27.02:  Vontobel: Corona-Virus - Unterschiedliche Auswirkungen auf die Bondmärkte

27.02:  ifo Beschäftigungsbarometer sinkt deutlich

26.02:  LFDE Macroscope: Grün ist gut

26.02:  Donner & Reuschel: Mumm kompakt - Börsen im Bann des Coronavirus

26.02:  St.Galler Kantonalbank DE AG: Kommentar zum Coronavirus

26.02:  ifo Exporterwartungen gefallen

20.02:  ifo Institut lehnt Grundrente ab

19.02:  Degussa Goldhandel - "Goldpreis auf Rekordjagd"

18.02:  Mumm kompakt - Gratwanderung der deutschen Konjunktur lässt Aktienbörsen bisher unbeeindruckt

18.02:  LFDE Macroscope: Vom Schwarzen Schwan zum Seeungeheuer?

18.02:  Wertentwicklung Topfonds "ETF - Indexfonds"

17.02:  St.Galler Kantonalbank Deutschland AG: Widerstandsfähige Märkte überwinden die Nervosität

15.02:  BlueBay`s View: Corona trifft auf gesundes US-Wachstum

14.02:  Fidelity Analystenumfrage: 2020 markiert Zeitenwende für Nachhaltigkeit

13.02:  J.P. Morgan AM: Kommt 2020 die Value-Renaissance?

12.02:  LFDE Monthly News Februar 2020: "Klima und Wirtschaft"

12.02:  BVI: Fondsbranche erzielt neues Rekordvermögen

11.02:  Mumm kompakt - Zwei wesentliche Risiken wirken auf globale Konjunktur

11.02:  LFDE Macroscope: Rationaler Überschwang


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 29.02.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.