Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     28.03.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
06.03.2020   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 06.03.2020:


BlueBay's View: Weitere Zinssenkungen sind zu erwarten





Köln, den 06.03.2020 (Investmentfonds.de) -

Mark Dowding, Partner und Chief Investment Officer von BlueBay
Die Ausbreitung des Corona-Virus hat die Geldpolitik zu außergewöhnlichen Maßnahmen bewegt. Zum ersten Mal seit 2008 hat die US-Notenbank Fed in der vergangenen Woche die Zinsen außerhalb der regulären Sitzungstermine gesenkt. In unseren Gesprächen in Washington wurde klar, dass noch weitere Zinssenkungen als sinnvoll angesehen werden, um die Finanzmärkte notfalls zu stabilisieren.
Es wurde allerdings auch eine gewisse Angst deutlich, dass ein solcher Fahrplan die Zinsen bis auf null drücken könnte. Wenn die Wirtschaft das nächste Mal an Fahrt verliert, wäre der Spielraum der Geldpolitik dann sehr klein.
Dennoch - fürs Erste müssen wir den Corona-Virus als Bestandteil unseres Lebens akzeptieren. Daher neigen wir zu der Annahme, dass die Fed bei der nächsten Sitzung die Zinsen erneut senken wird. Andere Zentralbanken, vor allem die Bank of England und die Europäische Zentralbank (EZB) sollten sich veranlasst fühlen, dem zu folgen.
In Europa erwarten wir, dass die EZB die Führung übernimmt und die Ausweitung der Risikoprämien und eine Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen vor allem in der Peripherie eindämmt. Unserer Überzeugung nach wäre es fahrlässig und inkompetent von EZB-Präsidentin Christine Lagarde, wenn sie zulassen würde, dass die aktuelle Dynamik zu einer erneuten Bedrohung der Stabilität der Eurozone führt.
Die Eurozone bleibt gleichzeitig jedoch eingeschnürt in einem exzessiv engen fiskalpolitischen Rahmen, weshalb unserer Meinung nach der aktuelle wirtschaftliche Abschwung hier am stärksten ausfallen und eine anschließende Erholung nur moderat sein wird.
Für den Moment bleiben wir bei unserer vorsichtigen Haltung. Allerdings, wenn das Verhalten irrational wird, ergeben sich meist auch Gelegenheiten.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

27.03:  Barings-Kommentar: Die Regierungen sind endlich in Aktion getreten!

27.03:  BlueBay`s View: Corona-Bonds scheinen nicht mehr sehr weit entfernt

27.03:  BNY Mellon Investment Management: V oder U?

27.03:  Barings-Kommentar: Märkte vor schwerem wirtschaftlichen Schlag

26.03:  Aberdeen: Das US-Rettungspaket und die Bilanz von Präsident Trum

25.03:  JK Capital Kommentar: Update zu den Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Renten- und Aktienmärkte in Asien

25.03:  Banken werden die Rezession besser meistern, als vom Markt erwartet

25.03:  "Wie lange dauert der Krisenmodus - ein Quartal oder zwei?"

24.03:  Wirtschaftlicher Einbruch Hoffen auf sinkende Neuinfektionszahlen

23.03:  US-Aktienmarkt: Drei Gründe für Optimismus

23.03:  ifo Corona-Kreditlinien ESM

23.03:  ifo Corona-Kosten

20.03:  Run auf deutsche Aktien wird von chinesischen Grossinvestoren angeführt

20.03:  BlueBay's View: Angst ist kein Dauerzustand

20.03:  Vontobel: Eine Rezession ist wahrscheinlich

19.03:  Fidelity-Marktkommentar: Corona-Krise erinnert mehr an 1918 als an 2008

19.03:  Intesa Sanpaolo stellt italienischen Unternehmen 15 Milliarden Euro

19.03:  ifo Fuest Helikoptergeld

18.03:  M&G Investments:"Stay at home Flash Crash"-Rezession

18.03:  ifo Fuest zu Corona-Hilfen


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 28.03.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.