Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     01.04.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
11.03.2020   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 11.03.2020:


Neu: InveXtra Gold-Depot - Gold gilt als sichere Anlage in Krisenzeiten





Köln, den 11.03.2020 (Investmentfonds.de) -

Dipl.-Kfm. Raimund Tittes, Vorstand der Investmentberatung Invextra AG
"Gold gilt als sichere Anlage in Krisenzeiten. Auch jetzt erweist sich Gold in der Krise zum Coronavirus als gute Beimischung zu einer gut aufgestellten Vermögensanlage. Denn ein gut gestreutes Portfolio mit einer Beimischung von Gold ist sehr viel resistenter gegen jegliche Schwankungen auf den Finanzmärkten und das nicht nur jetzt während der Corona-Epidemie. Jeder Anleger sollte aus diesem Grunde grundsätzlich die Möglichkeit nutzen Gold im Depot beizumischen.", so die Empfehlung von Dipl.-Kfm. Raimund Tittes, Vorstand der InveXtra Investmentberatung aus Köln.
Die InveXtra AG bietet nun in Kooperation mit der Augsburger Aktienbank AG (AAB) die einzigartige Möglichkeit an "physisches Gold" vergünstigt mit nur 1% Ordergebühr, anstatt der bei sonstigen Vermittlern üblichen Gebühr von bis zu 3,7%, direkt im Wertpapierdepot zu erwerben, d.h. das Gold wird neben ETFs, Investmentfonds und Aktien im Depot erworben und dort angezeigt.
Gold gehört als Bestandteil in jedes gut diversifizierte Depot Ab sofort kann man damit einfach "physisches Gold" in sein Wertpapier-Depot bei der AAB dazu kaufen und sich täglich die Wertentwicklung online im Depot neben Fonds, ETFs, Aktien und anderen Wertpapieren anzeigen lassen und natürlich auch jederzeit wieder verkaufen. Im Orderformular der AAB kann man einfach die Wertpapiernummer eingeben und die Stückzahl der gewünschten Goldmünzen/-barren angeben und somit das physische Gold in das eigene Wertpapierdepot kaufen.
"Das ist eine sehr gute Möglichkeit zur Diversifikation seines Depots für Krisenzeiten. Denn dort bleibt das Gold sicher im Depot verwahrt, bis man es wieder verkauft oder sich physisch aushändigen lässt. Denn Gold rückt als Investment verstärkt ins Interesse der Anleger wegen der aktuellen Geldpolitik und einer sich anbahnenden Schuldenkrise. Neben der emotionalen Komponente zählt die Werthaltigkeit des Edelmetalls auch in Krisenszenarien.", so die Maxime von Dipl.-Kfm. Raimund Tittes, Vorstand der InveXtra Investmentberatung aus Köln.
Wie funktioniert es? Goldmünzen und Barren können ähnlich einem Wertpapier mit einem speziellen Orderformular bei der AAB erworben und im Wertpapierdepot verwahrt werden. Jedes angebotene Stück besitzt eine eigene Wertpapierkennnummer (WKN). Gekauft werden kann nur auf Stückebasis, keine Bruchstücke oder Betragsorders. Die Wertentwicklung des Goldstücks wird dann im Wertpapierdepot des Kunden angezeigt zum jeweiligen Bewertungskurs.
Ein weiterer Pluspunkt: Die persönliche Aushändigung bzw. Auslieferung ist jederzeit möglich über unseren Partner Pro Aurum, einer der etabliertesten Goldhändler in Deutschland (Auslieferungskosten ab 9,95 EUR). Dazu muss nur das Formular ?Auftrag zur physischen Auslieferung von Edelmetallen? ausgefüllt werden. Der Goldbestand kann übrigens auch im Rahmen des Lombardkredits beliehen werden. Hier beträgt der Beleihungssatz 60 %.
Was kostet die Verwahrung von Gold im Wertpapierdepot? Kunden können das Gold über den Finanzdiscounter InveXtra AG vergünstigt mit lediglich 1% Transaktionskosten erwerben, die üblicherweise bis zu 3,7% bei klassischen Vermittlern des AAB-Depots beträgt.Hinzu kommt im Quartal eine Verwahrgebühr in Höhe von 0,175 % vom jeweiligen Kurswert der Edelmetallbestände.
Diese Goldstücke können aktuell ins Depot gekauft werden: Münzen: 1 Oz: Krügerrand, Maple Leaf, Eagle, Philharmoniker, Känguru, 1/2 Oz: Känguru Barren: 1, 50, 100, 250, 1.000 Gramm
Eine Edelmetallliste mit den dazugehörigen Wertpapierkennnummern liegt dem Orderformular bei, dass der Finanzdiscounter InveXtra an die Kunden bei Versendung des Infopaketes zum Gold-Depot automatisch aushändigt.
Mehr Informationen zu dem Gold-Depot finden Sie unter www.invextra.de.

Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

31.03:  Fidelity Marktkommentar: Corona-Rettungspakete haben weitreichende Folgen - und ihren Preis

30.03:  La Française : "Nachhaltigkeit bedeutet Reaktionsfähigkeit - gerade auch in Krisenzeiten"

28.03:  Langfristig orientierte Investoren greifen jetzt zu

27.03:  Barings-Kommentar: Die Regierungen sind endlich in Aktion getreten!

27.03:  BlueBay`s View: Corona-Bonds scheinen nicht mehr sehr weit entfernt

27.03:  BNY Mellon Investment Management: V oder U?

27.03:  Barings-Kommentar: Märkte vor schwerem wirtschaftlichen Schlag

26.03:  Aberdeen: Das US-Rettungspaket und die Bilanz von Präsident Trum

25.03:  JK Capital Kommentar: Update zu den Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Renten- und Aktienmärkte in Asien

25.03:  Banken werden die Rezession besser meistern, als vom Markt erwartet

25.03:  "Wie lange dauert der Krisenmodus - ein Quartal oder zwei?"

24.03:  Wirtschaftlicher Einbruch Hoffen auf sinkende Neuinfektionszahlen

23.03:  US-Aktienmarkt: Drei Gründe für Optimismus

23.03:  ifo Corona-Kreditlinien ESM

23.03:  ifo Corona-Kosten

20.03:  Run auf deutsche Aktien wird von chinesischen Grossinvestoren angeführt

20.03:  BlueBay's View: Angst ist kein Dauerzustand

20.03:  Vontobel: Eine Rezession ist wahrscheinlich

19.03:  Fidelity-Marktkommentar: Corona-Krise erinnert mehr an 1918 als an 2008

19.03:  Intesa Sanpaolo stellt italienischen Unternehmen 15 Milliarden Euro


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 01.04.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.