Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     19.09.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
25.06.2020   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 25.06.2020:


USA vor Europa vor Emerging Markets vor Japan





Köln, den 25.06.2020 (Investmentfonds.de) -

Carsten Gerlinger, Vice President von Moventum AM
Luxemburg, 25. Juni 2020 - Die Weltwirtschaft steht noch immer unter dem beherrschenden Einfluss der Pandemie. Die einzelnen Wirtschaftsräume gehen unterschiedlich mit den Folgen um, was sich auch auf die Attraktivität der Märkte auswirkt. "Wir sehen die USA weit vorne, Japan ganz hinten", sagt Carsten Gerlinger, Vice President von Moventum AM.
"Wir sehen die US-Wirtschaft besser positioniert als andere Wirtschaftsräume", so Gerlinger. Sie ist deutlich flexibler aufgestellt und zeichnet sich durch mehr Marktwirtschaft sowie eine unbestrittene Technologieführerschaft aus. "Die Outperformance des US-Aktienmarktes in den vergangenen Jahren hatte gute Gründe: Wir erachten den US-Aktienmarkt trotz höherer Bewertung mittel- und längerfristig attraktiver als den Rest der Welt", sagt Gerlinger. Dazu gehört auch, dass die von US-Regierung und US-Notenbank beschlossenen fiskal- und geldpolitischen Maßnahmen der US-Wirtschaft einen deutlichen Rückhalt geben werden. "Zudem wird der amtierende Präsident alles in seiner Macht stehende unternehmen, um mit einer guten Stimmung am Aktienmarkt entsprechende Wahlkampfunterstützung zu erhalten", sagt Gerlinger.
Auch Europa steht noch stark unter dem Einfluss der Pandemie. "Die Industrie und damit auch die Aktienindizes in Europa sind zyklisch ausgerichtet", so Gerlinger. "In der jüngsten Aktienmarktentwicklung in Europa ist schon sehr viel Optimismus, was eine wirtschaftliche Erholung angeht, eingepreist." Von einer solchen Erholung würden zyklische Branchen profitieren. "Trotz günstigerer Bewertung und der Tatsache, dass die zyklische Industrie von einem wirtschaftlichen Aufschwung profitieren könnte, halten wir an einer Untergewichtung fest. Wir erwarten, dass die USA aus dieser Krise wirtschaftlich stärker hervorgehen als Europa", so Gerlinger.
Die Emerging Markets haben sich in den vergangenen Wochen vergleichsweise gut geschlagen. In den Kursen scheinen viele negative Faktoren eingepreist zu sein. In Südamerika macht sich die Pandemie derzeit stärker bemerkbar als in Asien - mit den entsprechenden negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft. "Grundsätzlich sehen wir die Emerging Markets als attraktiv bewertet an, zumal sie von der leichten Abschwächung des US-Dollars profitieren", sagt Gerlinger. Asien bietet dabei bessere Chancen als Südamerika.
Negativ ist dagegen der Ausblick für Japan: "Wir sehen den japanischen Aktienmarkt als unattraktiv an", sagt Gerlinger. Die japanische Notenbank hält an ihrer expansiven Politik fest, die japanische Wirtschaft ist wieder einmal in die Rezession abgerutscht. Im Vergleich zum Vorjahr ist die japanische Volkswirtschaft im ersten Quartal um 3,4 Prozent geschrumpft. Neben der Pandemie lasten die deutliche Mehrwertsteuererhöhung von acht auf zehn Prozent zum ersten Oktober 2019.
Disclaimer Eine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben können wir nicht übernehmen, und keine Aussage in diesem Artikel ist als solche Garantie zu verstehen. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers/der Verfasser wieder - und stellen nicht notwendigerweise die Meinung von (Moventum AM) oder deren assoziierter Unternehmen dar. Die in diesem Artikel zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Weder (Moventum AM)noch deren assoziierte Unternehmen übernehmen irgendeine Art von Haftung für die Verwendung dieses Artikels oder dessen Inhalt. Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.

------------- Anzeige -----------------



------------- Anzeige -----------------


Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

17.09:  BNY Mellon: Die Fed setzt auf Inflation

16.09:  LGIM: Wachstumsmarkt Batterien - Was bringt Teslas Battery Day?

16.09:  BVM-Marktkommentar: Warum Substanztitel das nächste große Ding sind

16.09:  Brexit, die unendliche Geschichte - Kommentar von LGIM

16.09:  NN IP Marktkommentar: "Investorenstimmung nach ,technischer' Korrektur wieder neutral"

16.09:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

10.09:  La Française Kommentar zur kommenden EZB-Sitzung

09.09:  J.P. Morgan Asset Management: Ist das hohe Bewertungsniveau des US-Aktienmarkts gerechtfertigt?

08.09:  Western Asset - "Erholung am US-Arbeitsmarkt ermutigend"

08.09:  NN IP Marktkommentar: "Weltweite Aktienbewertungen auf Höchstwert seit 20 Jahren"

08.09:  ifo Institut: In Bayern weiter am meisten Kurzarbeiter

07.09:  BNY Mellon Investment Management: Kommentar zu US-Arbeitsmarktdaten

07.09:  Aberdeen Standard : Ausblick auf die EZB-Sitzung am 10. September

03.09:  Aberdeen Standard Kommentar: Von Abe initiierte Strukturen in Japan dürften Bestand haben

03.09:  ifo Institut: Zahl der Kurzarbeiter sinkt auf 4,6 Mill

01.09:  Geschäftslage in der Autoindustrie hellt sich auf

31.08:  Ninety One - Entscheid der Fed: Die Auswirkungen sind enorm

31.08:  BNY Mellon IM: Setzt Abes Rücktritt den Yen unter Druck?

31.08:  NN IP Marktkommentar: "EM-Indikator zeigt: Konjunkturerholung bleibt verhalten"

31.08:  ifo Institut: Kurzarbeit sinkt weiter langsam


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 19.09.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.