Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     30.09.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
26.08.2020   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 26.08.2020:


Ant Financial wird ein Game Changer-so BNP Paribas Asset Management





Köln, den 26.08.2020 (Investmentfonds.de) -

David Choa, Head of Greater China bei BNP Paribas Asset Management
Das könnte eine große Sache werden: Der chinesische Fintech-Konzern Ant Financial arbeitet derzeit an einem der größten IPOs aller Zeiten. Ende Juli teilte der Konzern offiziell mit, dass er gleichzeitig in Shanghai und Hongkong an die Börse gehen wolle. Ant Financial wurde zuletzt mit mehr als 200 Milliarden Dollar bewertet und ist damit das am höchsten bewertete Fintech-Unternehmen der Welt. Experten erwarten, der Börsengang könnte über 20 Milliarden US-Dollar schwer werden. Zum Vergleich: Der Börsengang von Facebook 2012 brachte 16 Milliarden Dollar.
Doch nicht nur die schiere Größe des wohl für September erwarteten Börsengangs macht Ant Financial besonders: Auch wenn das Unternehmen vorrangig Finanzdienstleistungen anbietet, betont es stets, dass es vor allem ein Technologieunternehmen sei. Erst im Juli benannte es sich von Ant Financial Group zu Ant Technology Group um. Der Börsengang ist daher auch ein Meilenstein für den Index, denn mit der Ant Group sind dann mehr Unternehmen aus den Sektoren Technologie, Innovation und Gesundheitswesen im Korb als aus der sogenannten "Old Economy".
Dies zeigt, dass der chinesische Markt reif genug ist, um auch solche Tech-Giganten anzunehmen. Und für die Unternehmen ist dies ein Beweis, dass China (und nicht nur Hongkong) ein Markt ist, auf dem sie potenzielle Investoren finden können. Mit dem Geld will der Konzern die Digitalisierung des Dienstleistungssektors in China vorantreiben und hat, dank technischer Vormachtstellung und hoher Datenmengen, voraussichtlich gute Chancen. Insofern wird Ant Financial ein Game Changer - in gleich mehfacher Hinsicht.
Aus dem Alltag vieler Chinesen ist der Konzern ohnehin nicht mehr wegzudenken. Vor allem der Bezahldienst Alipay ist praktisch in jedem Konsumszenario präsent: Beim Zahlen im Geschäft, Restaurant oder Webshop, im Taxi oder im Nahverkehr, auf dem Uni-Campus oder in medizinischen Einrichtungen. Insidern zufolge drängt die Ant Group nun auch im großen Stil in das Geschäft mit Verbraucherkrediten. Zu Ant gehören zwar bereits zwei Mikro-Kredit-Firmen, doch die verleihen kaum Gelder: Ihre Kreditvergabe ist auf das Zwei- bis Dreifache des Grundkapitals begrenzt, während die neue Firma das Zehnfache des Grundkapitals verleihen dürfte. Die Konsumfinanzierungssparte könnte im 4. Quartal 2020 den Betrieb aufnehmen und einer der größten Konsumfinanzierer Chinas werden. Dies könnte das Interesse am geplanten Börsengang weiter schüren - zumal auch die chinesische Regierung an einer Ausweitung der Konsumfinanzierung interessiert ist, um nach der Corona-Pandemie die Wirtschaft wieder- zubeleben.
Soviel ist klar: Chinas Aktienmarkt durchläuft einen beachtlichen Wandel - Anleger können davon profitieren.
Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.

------------- Anzeige -----------------



-------------- Anzeige -----------------


Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

30.09:  ifo Institut: Geschäfte der Autoindustrie erholen sich sehr langsam

29.09:  NN Investment Partners: "Brexit ist eine Frage der Identität"

28.09:  ifo Beschäftigungsbarometer steigt

25.09:  ifo Exporterwartungen deutlich verbessert

25.09:  ifo Geschäftsklimaindex steigt

24.09:  Fidelity-Blitzumfrage: Unternehmen strukturieren infolge der Corona-Pandemie um

23.09:  NN IP Marktkommentar: "Chancen und Risiken von Emerging Market Debt"

22.09:  ifo Konjunktur-Prognose Herbst 2020

17.09:  BNY Mellon: Die Fed setzt auf Inflation

16.09:  LGIM: Wachstumsmarkt Batterien - Was bringt Teslas Battery Day?

16.09:  BVM-Marktkommentar: Warum Substanztitel das nächste große Ding sind

16.09:  Brexit, die unendliche Geschichte - Kommentar von LGIM

16.09:  NN IP Marktkommentar: "Investorenstimmung nach ,technischer' Korrektur wieder neutral"

16.09:  La Française Kommentar zur kommenden FED-Sitzung

10.09:  La Française Kommentar zur kommenden EZB-Sitzung

09.09:  J.P. Morgan Asset Management: Ist das hohe Bewertungsniveau des US-Aktienmarkts gerechtfertigt?

08.09:  Western Asset - "Erholung am US-Arbeitsmarkt ermutigend"

08.09:  NN IP Marktkommentar: "Weltweite Aktienbewertungen auf Höchstwert seit 20 Jahren"

08.09:  ifo Institut: In Bayern weiter am meisten Kurzarbeiter

07.09:  BNY Mellon Investment Management: Kommentar zu US-Arbeitsmarktdaten


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 30.09.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.