TOP-FONDS  10 Jahre
Fondsname   % 10 Jahre
 BGF World Technology 624,80 
 JPM US Technology A 622,78 
 Franklin Technology 619,17 
 BGF World Technology 599,19 
 Morgan Stanley US Gr 588,45 
 Parvest World Techno 588,06 
 BGF World Technology 576,99 
 JPM US Technology C 567,97 
 Franklin Technology 558,77 
 JPM US Technology D 551,14 
 BGF World Technology 542,73 
 AB International Tec 538,99 
 Fidelity Fd.Gl.Techn 522,89 
 ComStage ETF Nasdaq- 519,08 
 Franklin Technology 511,06 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  5 Jahre
Fondsname   % 5 Jahre
 Commodity Capital - 457,81 
 BGF World Technology 350,26 
 JPM US Technology A 329,32 
 Polar Capital Global 308,96 
 Polar Capital Global 308,61 
 BGF World Technology 293,03 
 UBS(Lux)Money Market 292,57 
 BGF World Technology 281,35 
 JPM US Technology C 279,63 
 JPM US Technology C( 279,34 
 BGF World Technology 275,97 
 MSIF US Growth Z EUR 272,66 
 Morgan Stanley US Gr 270,72 
 BGF World Technology 270,01 
 BGF World Technology 267,25 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  3 Jahre
Fondsname   % 3 Jahre
 JPM Emerging Markets 642,54 
 Baillie Gifford Ww.U 191,79 
 MSIF US Growth Z EUR 170,38 
 Morgan Stanley US Gr 165,71 
 green benefit Global 164,65 
 green benefit Global 164,10 
 MSIF US Growth ZH EU 151,16 
 JPM-US Technology Fd 151,12 
 JPM US Technology C( 149,78 
 Morgan Stanley US Gr 145,42 
 BGF World Technology 145,02 
 Baillie Gifford Ww.L 144,86 
 BGF World Technology 144,55 
 WisdomTree Physical 144,12 
 WisdomTree Physical 144,12 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS  1 Jahr
Fondsname   % 1 Jahr
 JPM Emerging Markets 632,11 
 Global Internet Lead 175,47 
 Global Internet Lead 169,58 
 AB Japan Growth Port 134,88 
 Global Internet Lead 126,21 
 Global Internet Lead 124,28 
 green benefit Global 119,88 
 green benefit Global 119,40 
 MS US Insight Z USD 118,27 
 MS US Insight A USD 116,25 
 MSIF US Growth F USD 112,33 
 Morgan Stanley US Gr 110,84 
 MSIF US Growth AX US 110,84 
 BNPP Energy Transiti 109,10 
 MSIF US Growth ZH EU 108,00 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS  6 Monate
Fondsname   % 6 Monate
 BNPP Energy Transiti 136,39 
 BNPP Energy Transiti 129,86 
 BNPP Energy Transiti 119,46 
 Fortis L Fund Equity 118,45 
 BNPP Energy Transiti 117,66 
 BNPP Energy Transiti 113,60 
 Fortis L Fund Equity 112,58 
 iShares S&P Global C 101,83 
 green benefit Global 91,22 
 green benefit Global 89,87 
 Structured Solutions 89,05 
 Thematica - Future M 84,49 
 Structured Sol.Next 83,90 
 Global Internet Lead 81,92 
 WisdomTree Cloud Com 80,53 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS  3 Monate
Fondsname   % 3 Monate
 iShares S&P Global C 46,14 
 LSF-Solar & Sustaina 43,49 
 LSF-Solar & Sustaina 42,96 
 ETFS Lean Hogs 40,00 
 BNPP Energy Transiti 33,79 
 BNPP Energy Transiti 33,78 
 Fortis L Fund Equity 33,11 
 Fortis L Fund Equity 33,11 
 green benefit Global 32,02 
 green benefit Global 31,66 
 BNPP Energy Transiti 29,98 
 BNPP Energy Transiti 29,98 
 ESPA WWF Stock Umwel 29,88 
 DB Physical Silver E 29,51 
 DB Physical Silver E 29,51 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  1 Monat
Fondsname   % 1 Monat
 iShares S&P Global C 26,35 
 green benefit Global 24,83 
 green benefit Global 24,02 
 LSF-Solar & Sustaina 22,36 
 LSF-Solar & Sustaina 21,78 
 ESPA WWF Stock Umwel 19,96 
 ESPA WWF Stock Umwel 18,44 
 Atlantis Japan Oppor 18,35 
 ESPA WWF Stock Umwel 16,94 
 ESPA WWF Stock Umwel 16,93 
 ESPA WWF Stock Umwel 16,93 
 Vontobel Future Reso 16,79 
 Polar Capital Funds 16,79 
 Vontobel Future Reso 16,74 
 Vontobel Future Reso 16,74 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  1 Woche
Fondsname   % 1 Woche
 Atlantis Japan Oppor 8,40 
 Market Access AMEX G 7,91 
 Tocqueville Gold I 7,72 
 Tocqueville Gold P 7,70 
 ETFS Lean Hogs 7,69 
 KBC Eco Alternative 7,59 
 KBC Eco Alternative 7,58 
 WSS Europa 7,20 
 Amundi Fds.CPR Globa 6,99 
 Amundi Fds.CPR Globa 6,98 
 Amundi Fds.CPR Globa 6,97 
 Amundi Fds.CPR Globa 6,96 
 GAM Star Technology 6,84 
 BNPP China A-Shares 6,57 
 ETFS Nickel 6,53 

>>> Weitere Topfonds


Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     22.10.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
14.10.2020   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 14.10.2020:


OFI AM - US-Wahlen bremsen Wirtschaftserholung und Aktienmärkte aus





Köln, den 14.10.2020 (Investmentfonds.de) -

Jean-Marie Mercadal, CIO des französischen Vermögensverwalters OFI AM
"Die US- Präsidentschaftswahlen beeinträchtigen die Finanzmärkte in der Regel wenig. Je nach Programm der Demokraten bzw. Republikaner rücken allenfalls unterschiedliche Sektoren kurzfristig in den Vordergrund. Die diesjährigen Wahlen sind allerdings eine der polarisierendsten in der US-amerikanischen Geschichte.
Diesmal sind die Programme der beiden Kandidaten sehr unterschiedlich. Wie Donald Trump in den letzten vier Jahren gezeigt hat, ist seine Politik auf das Wohl der US-amerikanischen Unternehmen ausgerichtet. Das Programm von Joe Biden dagegen will die staatliche Regulierung stärken: Er möchte den Körperschaftssteuersatz von 21 Prozent auf 28 Prozent erhöhen, die Steuern für die Wohlhabendsten in der Gesellschaft anheben, den Mindestlohn steigern und höhere Anforderungen an die vom Arbeitgeber angebotene Krankenversicherung stellen. Ein solches Programm ist neu für die USA und würde von der Wall Street bei einem Wahlsieg wahrscheinlich schlecht aufgenommen werden. Nach Schätzungen verschiedener Experten würden die prognostizierten Gewinne von S&P 500-Unternehmen unter Bidens Präsidentschaft um fast acht Prozent sinken. Das beste Szenario für die Finanzmärkte wäre ein knapper Biden-Sieg ohne Mehrheit im Senat. Dann müsste er sein Programm abmildern.
Kein Hilfsprogramm in Sicht Was die Märkte aber noch mehr beunruhigt, ist die Tatsache, dass die US-amerikanische Wirtschaft in einer der tiefsten Rezessionen in der jüngeren Geschichte steckt und ein weiteres staatliches Hilfsprogramm vor den US-Präsidentschaftswahlen am 3. November nicht in Sicht ist. Erst letzte Woche hat US-Präsident Trump die Verhandlungen mit den Demokraten darüber gestoppt. Das Worst-Case-Szenario - ein umstrittenes Wahlergebnis und wochenlange Unklarheit über den wahren Sieger - scheint nicht unrealistisch zu sein. Dieses Szenario versetzt Anleger zunehmend in Unruhe, zumal Trump bereits wiederholt klar gemacht hat, dass er eine Wahlniederlage nicht anerkennen würde.
Die Aktienmärkte haben auf die Unsicherheit bereits reagiert. Im September war es mit der Ruhe des Sommers vorbei, und die Volatilität nahm erheblich zu: Der S&P 500 liegt nun fast zehn Prozent unter der seiner jüngsten Höchstmarke, der Nasdaq sogar 15 Prozent. Europäische Märkte hatten seit März weniger zugelegt, da sie einen geringeren Anteil an Technologiewerten ausweisen, und fielen um etwa sieben Prozent.
Kurseinbrüche von fünf bis zehn Prozent möglich Aktien sind zurzeit relativ teuer, und Anlagen, mit denen Anleger ihr Risiko diversifizieren können, sind ziemlich rar - aus unserer Sicht bieten sich nur Gold und chinesische Staatsanleihen zurzeit dafür an. Insgesamt halten wir Einbrüche von fünf bis zehn Prozent vor dem Hintergrund der allgemeinen Unsicherheit möglich, wie es mit der Weltwirtschaft in Anbetracht der US-Wahlen und einer zweiten Corona-Welle weitergeht. Aber keine Panik! Die Hoffnung auf einen baldigen Impfstoff bleibt, und die Zentralbanken sind ein Fels in der Brandung.
Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.

------------- Anzeige -----------------



------------- Anzeige ------------------


Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

16.10:  NN IP: "USA: Schicksalswahl für die Globalisierung?"

15.10:  ifo Institut: In Bayern am meisten Kurzarbeiter

15.10:  Aegon AM: Amazon Prime Day - US-Tech-Aktien profitieren von der Umstellung auf eine digitale Wirtschaft

15.10:  J.P. Morgan AM: China - warum ein Investment trotz "Entfremdung" lohnt

14.10:  OFI AM - US-Wahlen bremsen Wirtschaftserholung und Aktienmärkte aus

14.10:  Kaufpreis-Anstieg geht auch im 3. Quartal 2020 weiter

14.10:  J.P. Morgan AM: Neuer Zyklus, neue Chancen

13.10:  ifo Studie Nachhaltige Finanzen Unternehmen

12.10:  ifo Corona Tests

09.10:  NN IP Marktkommentar: USA: Unternehmensergebnisse sollten deutlich Erwartungen übertreffen

08.10:  UBP-Kommentar: "Investieren im neuen geldpolitischen Umfeld"

08.10:  LOYS Kommentar - US-Präsidentschaftswahl wirft ihre Schatten voraus

08.10:  LGIM: Der Weg zu Brennstoffzellen ist noch lang

07.10:  M&G Investments: Was Investoren nach der US-Wahl erwartet

06.10:  ifo Institut: Industrie erwartet steigende Produktion

06.10:  Janus Henderson Investors: Auswirkungen von Trumps Corona-Erkrankung auf die Märkte

05.10:  ifo Kurzarbeit Branchen

02.10:  Aegon AM - Rekordschulden und fallende Zinsen könnten den Boom- und Rezessionszyklus anheizen

02.10:  JK Capital Kommentar: Chinesische Wirtschaft mit starker Performance

02.10:  Euroswitch Pressemitteilung: Erfolge und Grenzen der Liquiditätspolitik


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 22.10.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.