TOP-FONDS 1 Tag
Fondsname   % 1 Tag
 Raiffeisen-Energie-A 3,35 
 Raiffeisen-Energie-A 3,35 
 Degussa Bank Portfol 2,77 
 MMT Global Value B 2,38 
 Nestor Osteuropa 2,15 
 HAIG MB S Plus B 2,07 
 IAC-Aktien Global 2,06 
 ACC Alpha select AMI 2,04 
 Warburg Value Fund A 1,99 
 HAIG MB Max Value B 1,88 
 Danske Inv.SICAV Rus 1,83 
 Skandia US Capital G 1,80 
 Skandia US All Cap V 1,78 
 Raiffeisen-Österreic 1,77 
 Raiffeisen-Österreic 1,77 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  10 Jahre
Fondsname  % 10 Jahre
 Morgan Stanley US Gr 566,86 
 BGF World Technology 543,60 
 JPM US Technology A 500,69 
 JPM US Technology A 496,37 
 Fidelity Technology 489,77 
 Morgan Stanley US Gr 488,78 
 Franklin Technology 486,81 
 BGF World Technology 474,00 
 AB International Tec 471,11 
 Franklin Technology 444,85 
 iShares NASDAQ-100 ( 444,04 
 JPM US Technology D 442,05 
 Nordinvest Nordinter 431,43 
 Morgan Stanley US Ad 427,46 
 FCP OP MEDICAL BioHe 424,94 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  5 Jahre
Fondsname   % 5 Jahre
 Commodity Capital - 470,64 
 BGF World Technology 274,66 
 JPM US Technology A 274,07 
 JPM US Technology A 272,80 
 Structured Solutions 257,01 
 JPM US Technology D 255,97 
 Morgan Stanley US Gr 254,68 
 JPM-US Technology Fd 235,02 
 BGF World Technology 232,81 
 JB MP Gold Equity-US 225,61 
 Earth Gold Fund UI 218,52 
 Morgan Stanley US Gr 217,44 
 Franklin Technology 213,16 
 AB International Tec 209,20 
 iShares S&P 500 I.T. 202,78 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  3 Jahre
Fondsname   % 3 Jahre
 green benefit Global 193,45 
 Morgan Stanley US Gr 154,21 
 iShares S&P Global C 150,68 
 Morgan Stanley US Gr 134,44 
 BGF World Technology 133,35 
 BGF World Technology 133,12 
 JPM-US Technology Fd 133,02 
 JPM US Technology A 131,95 
 JPM US Technology A 131,55 
 global online retail 128,45 
 JPM US Technology D 125,00 
 Digital Funds - Star 118,53 
 ESPA WWF Stock Umwel 116,34 
 Amundi Fds.Gl.M.-Ass 115,88 
 ESPA WWF Stock Umwel 113,70 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS  1 Jahr
Fondsname   % 1 Jahr
 Global Internet Lead 181,36 
 green benefit Global 166,82 
 Fortis L Fund Equity 146,19 
 Fortis L Fund Equity 139,57 
 Global Internet Lead 134,18 
 Structured Solutions 129,93 
 iShares S&P Global C 113,16 
 LSF-Solar & Sustaina 110,47 
 global online retail 103,81 
 Morgan Stanley US Gr 101,79 
 BGF Next Generation 97,77 
 Morgan Stanley US Gr 97,51 
 BGF Next Generation 94,25 
 Allianz Gl.Artificia 84,33 
 Allianz Gl.Artificia 80,30 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS  6 Monate
Fondsname   % 6 Monate
 Fortis L Fund Equity 127,90 
 Fortis L Fund Equity 127,88 
 green benefit Global 114,13 
 Structured Solutions 106,84 
 iShares S&P Global C 100,31 
 LSF-Solar & Sustaina 86,30 
 ComStage MSCI E.M.L. 84,58 
 Schroder ISF Gl.En.T 71,81 
 Schroder ISF Gl.En.T 70,49 
 Lyxor MSCI Future Mo 70,39 
 DnB NOR Fund - Renew 67,90 
 L&G Battery Value-Ch 65,32 
 ESPA WWF Stock Umwel 62,84 
 Allianz Gl.Artificia 61,78 
 ESPA WWF Stock Umwel 61,64 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS  3 Monate
Fondsname   % 3 Monate
 green benefit Global 54,36 
 Fortis L Fund Equity 43,01 
 Fortis L Fund Equity 43,01 
 LSF-Solar & Sustaina 42,71 
 Structured Solutions 40,23 
 iShares S&P Global C 36,85 
 Lyxor MSCI Future Mo 33,54 
 P & S Renditefonds 32,44 
 L&G Battery Value-Ch 31,58 
 FPM Funds Stockpicke 31,32 
 Vontobel Future Reso 28,12 
 Vontobel Future Reso 28,12 
 iShares Electric Veh 27,19 
 ESPA WWF Stock Umwel 27,11 
 ESPA WWF Stock Umwel 27,11 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  1 Monat
Fondsname   % 1 Monat
 Schroder ISF Gl.Ener 39,10 
 Schroder ISF Gl.Ener 38,04 
 SISF Global Energy U 37,98 
 SISF Global Energy U 37,97 
 Schroder ISF Gl.Ener 37,33 
 SISF Global Energy E 37,33 
 SPDR MSCI Europe Ene 35,76 
 SISF Global Energy G 35,35 
 SPDR S&P U.S. Energy 32,44 
 iShares S&P 500 Ener 32,20 
 iShares DJ EST Banks 31,72 
 iShares DJ ST 600 Oi 30,97 
 db x-tr.DJ STOXX 600 30,92 
 Lyxor STOXX Europe 6 30,82 
 green benefit Global 30,69 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS  1 Woche
Fondsname   % 1 Woche
 SISF Global Energy U 16,85 
 SISF Global Energy U 16,85 
 Swisscanto (LU) Equ. 16,75 
 SISF Global Energy E 15,92 
 SISF Global Energy G 15,52 
 green benefit Global 14,92 
 db x-tr.DJ STOXX 600 14,16 
 P & S Renditefonds 13,99 
 Fidecum Contrarian V 13,26 
 Fortis L Fund Equity 13,05 
 Fortis L Fund Equity 13,05 
 Raiffeisen-Energie-A 12,10 
 Raiffeisen-Energie-A 12,10 
 Schroder ISF Gl.Ener 11,40 
 iShares Oil&Gas Expl 11,36 

>>> Weitere Topfonds


Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Kontakt 
ANZEIGE 
     26.11.2020
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Investmaxx Stop&Go Marktanalysen & News
RATGEBER

- Riester-Rente



Jetzt Erneuerbare Energien Fonds kaufen und in die Zukunft investieren!


Die besten Solar- Wind- und Ökofonds mit 100% Rabatt kaufen >>
  Finanzangebote


Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."

www.fondsdiscount.com





Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem Kostenlosen Newsletter. Jederzeitige Abmeldung möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
09.11.2020   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 09.11.2020:


Whitehelm Capital: Infrastruktur - Treibstofflagerung und Rechenzentren





Köln, den 09.11.2020 (Investmentfonds.de) -

Whitehelm Capital, Investmentgesellschaft
Infrastruktur: Treibstofflagerung und Rechenzentren profitieren von weltweiten Verlagerungen
  • Coronakrise legt Schwachstellen der Globalisierung offen
  • Investoren sollten angesichts sich verschiebender Lieferketten auf einzelne Infrastrukturbranchen setzen
    Corona hat in kürzester Zeit das Vertrauen in globale Lieferketten untergraben und gezeigt, wie fragil die Systeme moderner Länder sind. Im Zuge der Pandemie wird es wahrscheinlich zu einer stärkeren Diversifizierung und einem zunehmenden Onshoring (Inlandsverlagerung) der Lieferketten kommen. Diese Verlagerung wird weitreichende Konsequenzen auf alle Branchen haben, inklusive dem Infrastrukturbereich. Die Investmentexperten von Whitehelm Capital haben zwei Teilbereiche der Infrastruktur identifiziert, die aufgrund der weltweiten Verlagerungen für Investoren interessant werden könnten: Treibstofflagerung und Rechenzentren.
    Treibstofflagerung wird kurzfristig bedeutender In der Regel wird die Verfügbarkeit von Treibstoff nicht in Frage gestellt. Die nationalen Reserven und Lagerungskapazitäten erdölimportierender Länder reicht bei einem vollständigen Lieferstopp meist bis zu drei Monate. Doch die Pandemie hat gezeigt, dass globale Lieferketten schnell unterbrochen werden können und die Abhängigkeit von erdölexportierenden Ländern meist zu groß ist. Beispielsweise bezieht Australien 51 % seines Flüssigkraftstoffbedarfs aus Singapur. Um diese Abhängigkeit zu verringern, setzt die australische Regierung vermehrt auf inländische Brennstofflagerung, um auf künftige Unterbrechungen der Versorgungsketten, wie sie während der derzeitigen Pandemie beobachtet wurden, zu reagieren. Derzeit prüft die australische Regierung, wie sie mit der Industrie zusammenarbeiten kann, um optimale Rahmenbedingungen für die Brennstoff- lagerung, Sicherheit und Investitionen zu schaffen. Da die Dekarbonisierung weltweit weiterhin im Mittelpunkt steht, erwarten die Investmentexperten von Whitehelm Capital, dass die Nachfrage nach Brennstofflagerung mittel- bis langfristig abnehmen wird. Doch mit den richtigen regulatorischen Rahmenbedingungen erdölimportierender Länder bieten inländische Treibstofflager kurz- bis mittelfristig interessante Investitionsmöglichkeiten.
    Digitalisierung nicht mehr wegzudenken Durch Corona wurden neben dem öffentlichen Leben auch Versorgungseinrichtungen wie Wasser, Energie, die Telekommunikation und Transportnetze digital. Der Bedarf an Datenverarbeitung und -speicherung war daher noch nie so groß wie heute. Die einzelnen Komponenten von Rechenzentren bestehen aus Hunderten von Materialien, darunter Eisen- und Nichteisenmetalle, Edelmetalle, Platingruppenmetalle und Seltene Erden. Trotz der Abhängigkeit von globalen Lieferketten waren Rechenzentren aus zwei Gründen nicht von Engpässen betroffen. Erstens wurde in den letzten drei Jahren massiv in den Ausbau von Rechenzentren investiert, sodass ein Großteil der Datenmenge ohne Schaffung neuer Strukturen verarbeitet werden konnte. Zweitens hatten sich bei neuen Projekten, die auf Lieferungen aus China angewiesen waren, bis zum chinesischen Neujahrsfest Lagerbestände angehäuft, die sie vor kurzfristigen Lieferunterbrechungen schützten. Mit der relativen Widerstandsfähigkeit der Lieferkette während der Pandemie und der hohen Nachfrage nach Daten sind Rechenzentren aus Sicht der Investmentexperten von Whitehelm Capital für Investoren jetzt und auch zukünftig sehr interessant.
    Globalisierung nicht um jeden Preis Die Globalisierung begleitet die Menschen seit Jahrzehnten, Prozesse wurden ins günstigere Ausland verlagert. Die Investmentexperten von Whitehelm Capital sind jedoch der Ansicht, dass die kurzfristige Kostenfrage mit langfristigen Nachhaltigkeitsfragen in Einklang gebracht werden muss. So zeigt beispiels- weise die jüngste Entscheidung Großbritanniens vom Juli 2020, Huawei aus seinem 5G-Netz zu nehmen, dass Kosteneinsparungen in Höhe von 7 Milliarden GBP oder eine um einige Jahre kürzere Projektlaufzeit die Risiken, die damit verbunden sind, dass ausländische Unternehmen kritische Infrastrukturen kontrollieren können, nicht ausreichend ausgleichen. Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, kritische Fertigungsprozesse wieder ins Inland zu verlagern. Um für eine weitere Pandemie gewappnet zu sein, sollte der Fokus dabei nicht auf eine "just-in-time"-Produktion liegen, also möglichst knappes Kalkulieren, sondern auf "just-in-case"- Lieferkettensysteme, die es den Ländern ermöglicht, bestimmte Mindestbestände aufrechtzuerhalten.
    Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.

    ------------- Anzeige -----------------



    ------------- Anzeige ------------------


  • Quelle: Investmentfonds.de


    DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden

     Fondsnews nach Branche:


                                                                                                  

    weitere FondsNews (hier klicken)   // 

    25.11:  Aberdeen Standard: DAX wird ESG-freundlichster Index

    25.11:  ifo Exporterwartungen

    24.11:  ifo Geschäftsklima November

    24.11:  Janus Henderson Investors: Dividenden gehen im dritten Quartal weltweit um 11 Prozent zurück

    23.11:  NN IP: "Drei Faktoren könnten Marktkorrektur auslösen"

    20.11:  ifo Institut: Deutsche Volkswirte hoffen auf Biden

    20.11:  LGIM: Themen-ETFs - Zukunftstrend oder Mode?

    20.11:  Quant.Capital: Energiewende nach den Wahlen in den USA

    20.11:  LGIM: Die Qualität von Hochzinsanleihen steigt in der Rezession

    19.11:  Capital Group : Digitale Disruptoren

    19.11:  AEGON AM: Zentralbanken vs. Impfstoff

    18.11:  ifo Fuest Asien Freihandel

    18.11:  BNY Mellon IM: Sind Technologie-Unternehmen wirklich überbewertet?

    18.11:  Capital Group: Fünf Jahre in Europa und Asien

    18.11:  Lazard AM: Schwellenländeranleihen könnten vom US-Wahlausgang besonders profitieren

    17.11:  ifo Institut: Für Geringverdienende lohnt sich Arbeit zu wenig

    17.11:  NN IP: Soziale Themen gewinnen

    17.11:  J.P. Morgan AM: Corona-Impfstoff und US-Wahlausgang

    13.11:  ifo Institut: Höchste Kreditaufnahme in NRW wegen Corona

    12.11:  ifo Corona Investitionen


    weitere FondsNews (hier klicken)
     //  Volltextsuche:




    Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
    Quellen: Investmentfonds.de.
     Weiterführende Links
       -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
       -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
       -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
       -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
       -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
       -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
       -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


    [ 2000-2020 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 26.11.2020 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

    Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.