TOP-FONDS/ETFs 10 Jahre
 Fondsname   WKN % 10 Jahre
 Fidelity Fd.Gl.Technology 921800  558,37 
 Invesco Technology S&P ETF A0YHMJ  528,37 
 Lyxor Nasdaq-100 UE A. ETF LYX00F  472,79 
 Invesco Mark.III p.EQQ ETF 801498  471,55 
 JPM-US Technology Fd.A(ac A0DQQ4  456,92 
 JPM-US Technology Fd.A(di 987702  453,42 
 iShares NASDAQ-100 UCI ETF A0F5UF  449,92 
 BGF World Technology F.A2 974499  442,73 
 DNB Fund - Technology Ret A0MWAN  438,83 
 BGF World Technology F.A2 A0BMAN  435,38 
 Franklin Technology F.A U 937446  417,41 
 Lux.Sel.Fd.-Solar&Sust.En A0RN3V  410,15 
 Franklin Technology F.A E A0KEDE  410,11 
 JPM-US Technology Fd.D(ac 603021  404,60 
 JPM-US Technology Fd.D(ac A0HG3H  403,59 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  5 Jahre
 Fondsname   WKN  %5 Jahre
 green benefit Global Impa A12EXJ  221,14 
 green benefit Global Impa A12EXH  218,47 
 Lux.Sel.Fd.-Solar&Sust.En A0RN3V  206,09 
 Amundi ETF Lev.MSCI US ETF A0X8ZS  172,95 
 iShares S&P 500 I.T.S. ETF A142N1  164,15 
 Commodity Capital-Global  A0YDDD  162,31 
 Commodity Capital-Global  A1J9GP  162,19 
 SPDR S&P US Technology ETF A14QB5  161,67 
 Invesco Technology S&P ETF A0YHMJ  158,86 
 Structured Sol.Next Gen.R HAFX4V  153,37 
 JPM-US Technology Fd.A(ac A0HG3G  146,22 
 JPM-US Technology Fd.A(ac A0DQQ4  145,70 
 JPM-US Technology Fd.A(di 987702  145,14 
 Digital Funds - Stars Eur A0Q0QX  142,44 
 Xtrackers MSCI World I ETF A113FM  141,77 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  3 Jahre
 Fondsname   WKN  % 3 Jahre
 Thematica - Future Mobili A2JKSP  297,37 
 Structured Sol.Next Gen.R HAFX4V  266,21 
 Lux.Sel.Fd.-Solar&Sust.En A0RN3V  184,32 
 Lux.Sel.Fd.-Active Solar  A0RMFR  167,80 
 Earth Gold Fund UI EUR R A0Q2SD  143,47 
 L&G Battery Value-Ch.U ETF A2H5GK  141,45 
 green benefit Global Impa A12EXJ  132,75 
 Bakersteel Gl.Fd.S.-Elect A2PB5H  132,22 
 green benefit Global Impa A12EXH  131,09 
 Bakersteel Gl.Fd.S.-Elect A0F6BP  130,10 
 Amundi Fds.Gl.M.-Asset A  A2PCSE  126,01 
 Multipartner SICAV Konwav 757324  120,06 
 Multipartner SICAV Konwav A0LEQQ  119,14 
 Multipartner SICAV Konwav A0HF3P  118,39 
 M & W Capital 634782  118,06 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS/ETFs  1 Jahr
 Fondsname   WKN  % 1 Jahr
 iShares Oil&Gas Expl.& ETF A1JKQL  90,59 
 iShares S&P 500 Energy ETF A142NX  89,95 
 SPDR S&P US Energy Sel ETF A14QB0  88,70 
 Xtrackers MSCI USA Ene ETF A1W3F8  82,46 
 Lyxor Comm.Ref./CC.CRB ETF LYX0Z2  80,90 
 BGF World Energy F.D2 USD A0J20W  79,76 
 BGF World Energy F.A2 USD 632995  78,40 
 BGF World Energy F.A2 EUR A0BMA5  76,92 
 BGF World Energy F.A4 EUR A0RFC6  73,72 
 Xtrackers MSCI World E ETF A113FF  73,69 
 SPDR MSCI World Energy ETF A2AGZ1  73,49 
 Lyxor MSCI World Energ ETF LYX0GK  73,42 
 BGF World Energy F.A4 GBP A0NFC9  73,38 
 Amundi I.S.MSCI World  ETF A2H57Y  72,79 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A0J29E  72,14 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS/ETFs  6 Monate
 Fondsname   WKN  % 6 Monate
 SPDR S&P US Energy Sel ETF A14QB0  62,86 
 iShares S&P 500 Energy ETF A142NX  62,74 
 Xtrackers MSCI USA Ene ETF A1W3F8  57,20 
 Lyxor MSCI World Energ ETF LYX0GK  50,58 
 Amundi I.S.MSCI World  ETF A2H57Y  50,31 
 Xtrackers MSCI World E ETF A113FF  49,94 
 SPDR MSCI World Energy ETF A2AGZ1  49,81 
 Swisscanto(LU)Eq.Fd.Resp. 930918  49,26 
 iShares Oil&Gas Expl.& ETF A1JKQL  48,42 
 BGF World Energy F.D2 USD A0J20W  48,28 
 BGF World Energy F.A2 USD 632995  47,68 
 iShares MSCI World Ene ETF A2PHCF  46,86 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A0J29E  46,73 
 Schroder ISF Gl.Energy B  A0J29F  46,45 
 BGF World Energy F.A2 EUR A0BMA5  46,16 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS/ETFs  3 Monate
 Fondsname   WKN  % 3 Monate
 SPDR S&P US Energy Sel ETF A14QB0  30,40 
 iShares S&P 500 Energy ETF A142NX  30,15 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A0J29E  28,40 
 Schroder ISF Gl.Energy B  A0J29F  28,22 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A14ZW9  27,70 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A1C8BR  27,60 
 Lyxor Comm.Ref./CC.CRB ETF LYX0Z2  27,57 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A0Q5L7  27,56 
 Schroder ISF Gl.Energy A  A0NH4A  27,53 
 BGF World Energy F.D2 USD A0J20W  26,90 
 DWS Invest Enh.Commodity  DWS2YF  26,81 
 BGF World Energy F.A2 USD 632995  26,67 
 Xtrackers S&P 500 2x I ETF DBX0B6  26,43 
 BNPP Flexi I Commodities  A2PN8W  26,25 
 Lyxor S&P 500 Daily(-2 ETF LYX0UW  26,23 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  1 Monat
 Fondsname   WKN  % 1 Monat
 Lyxor S&P 500 Daily(-2 ETF LYX0UW  29,70 
 Xtrackers S&P 500 2x I ETF DBX0B6  29,21 
 Xtrackers S&P 500 Inve ETF DBX1AC  15,75 
 Amundi ETF Short MSCI  ETF A0X9PC  10,10 
 Lacuna Global Health Plus A0JEKR  9,41 
 BGF World Energy F.D2 USD A0J20W  8,67 
 BGF World Energy F.A2 USD 632995  8,61 
 Lyxor EURO STOXX 50 Da ETF A0MNT7  8,22 
 H2O Multibonds FCP R A1J7Z1  7,81 
 Castell Concept P-22 R A2PMXT  7,70 
 BGF World Energy F.A2 EUR A0BMA5  6,95 
 BGF World Energy F.A4 EUR A0RFC6  6,88 
 DNB Fund - TMT Long/Short A1CWC1  6,54 
 Invesco China A-Sh.Qual.C A2PXEH  6,51 
 HSBC Hang Seng Tech UC ETF A2QHV0  6,31 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  1 Woche
 Fondsname   WKN  % 1 Woche
 Lux.Sel.Fd.-Active Solar  A0RMFR  9,50 
 Multip.SICAV-Konwave Tran A11394  9,47 
 BNPP F.Energy Transition  A1T8W3  8,36 
 BNPP F.Energy Transition  A1T8W2  8,36 
 BGF World Mining F.A2 CHF A1C1G4  8,08 
 Lux.Sel.Fd.-Solar&Sust.En A0RN3V  7,70 
 Multipartner SICAV Konwav 757324  7,31 
 Thematica - Future Mobili A2JKSP  7,05 
 BGF World Mining F.D2 EUR A0PHC0  7,01 
 BGF World Mining F.A2 EUR A0M9SC  6,97 
 BGF World Mining F.E2 EUR A0PHC1  6,83 
 Multipartner SICAV Konwav A0LEQQ  6,82 
 Lumen Vietnam Fund R A2JAPN  6,80 
 Schroder ISF Gl.E.Transit A2PNKF  6,75 
 Multipartner SICAV Konwav A0HF3P  6,70 

>>> Weitere Topfonds





                 
InveXtra AG 1996-2021 Bekannt aus Presse und Finanztest     

Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Datenschutz  Newsletter anmelden  Kontakt 
ANZEIGE 
     25.05.2022
 Newsletter anmelden   Glossar
 Wissen FondsFinder News Beratung FondsVergleich Fondskauf Rechner/Tools MyFonds
   FondsRatgeber  Fondsfilter Suche  Marktanalysen  InvestMaxxTM Concept  TOP Fonds/ETFs  Ihre Vorteile  Fonds-Einmalanlage  Features
   Altersvorsorge  Gesellschaften/KAGs     Regionen  25 Jahre Börsenexpertise   VL-Fonds  Historie 1996-2021  Fonds-Sparplan  Fondssparplan
   Fondssparplan  Top-Fonds     Branchen  Portfolio-Check  Vergleiche Fonds (2-6)  100% Rabatt Vorteile  -Einmalanlage  Ausschüttungen
   Einmalanlagen      Regionen      Solar Energy  TOP Seller 2021  -Sparplan  Multiwährung
   Entnahmeplan      Branchen  Investmentspecials  >Call-Back-Telefon  TOP Seller  >Depoteröffnung  -Entnahmeplan  Testanmeldung
   Renditevergleich  VL-Fonds     Asien  LieblingsFonds      jetzt online  Altersvorsorge-Check  
   Einführung Fonds  Riester-Fonds     Nordamerika  MEGA Fonds Global  Finanztest TIPP    



Solar & Sustainable Energy Fonds





Jetzt von der Energiewende profitieren >>



Fonds günstig kaufen
Börse Online (07/06):
"Wer wirklich Gebühren sparen will und sich nicht scheut, ein neues Depot zu eröffnen, sollte zum Vermittler wechseln. Bei 100 Prozent Rabatt braucht man nicht mehr viel zu rechnen - denn dort ist das Fondskaufen kostenlos."
www.fondsdiscount.com

>Sparplanrechner testen

>Einmalanlage-Rechner testen


   RATGEBER
> Riester-Rente




Kostenloser Newsletter:
Immer aktuell informiert sein mit unserem kostenlosen Newsletter. Abmeldung jederzeit möglich!
Name
E-mail
 Fonds und Markteinschätzungen   
 Altersvorsorge   
 Aktien   
 Venture Capital   


      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

 Investmentfonds - News

FondsNews        
20.01.2022   
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

FondsNews Abfrage
 Datum eingeben

 News letzten 3 Tage
 News letzte Woche
 Volltextsuche Fondsnews
Investmentfonds.de 20.01.2022:


Franklin Templeton | Grüne Anleihen-ETF-Studie: Diese Energieunternehmen haben den größten Impact





Köln, den 20.01.2022 (Investmentfonds.de) -

Marcus Weyerer, Senior ETF Investment Strategist bei Franklin Templeton Investments
Grüne Anleihen-ETF-Studie: Diese Energieunternehmen haben den größten Impact
"Pro 10 Mio. Euro Investitionssumme führt der im Bereich Energie investierte Anteil grüner Anleihen-ETFs zu Emissionseinsparungen in Höhe von 898 Tonnen CO2-Äquivalent, was dem jährlichen Stromverbrauch von 653 europäischen Haushalten entspricht.

Investmentfonds.de - TOP ETFs Vergleich - Wertentwicklung


> TOP ETFs mit der Wertentwicklung der letzten 12 Monate hier vergleichen





Die CO2-Emissionen im Stromsektor sanken im Jahr 2019 um 1,3 %, machen jedoch nach wie vor 41 % aller energiebezogenen CO2-Emissionen und somit die Hauptquelle dieser Emissionen aus (Quelle: Tracking Power 2020 ? Analyse der IEA). Obwohl die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien zunimmt, sind zusätzliche Anstrengungen und Investitionen vonnöten, um eine anhaltende Aus­richtung am Ziel des Übereinkommens von Paris, die durchschnittliche Erderwär­mung bis 2100 auf 2 °C oder weniger zu begrenzen, sicherzustellen.
Eine Analyse der Mittelverwendungen bei Anleihen-ETFs verglich die Teilsektoren innerhalb des Energiebereichs - erneuerbare Energien, Übertragung und Verteilung sowie Energieeffizienz. Als Bereich, auf den die meisten Investitionen im Fonds entfallen, trugen genug Anleihen zu den einzelnen Teilsektoren bei, sodass zuverlässige Erkenntnisse aus den Daten abgeleitet werden konnten.

Investmentfonds.de
TOP Fonds / ETF Vergleich - Wertentwicklung


Was läuft besser ETFs oder aktiv verwaltete Fonds?

> TOP Aktienfonds aktiv gemanagt und passive ETFs weltweit mit der Wertentwicklung der letzten 3 Jahre hier vergleichen





Jeder Teilsektor wurde in Bezug auf dessen Kohlenstoff- Auswirkungsgrad (Carbon Impact Ratio, CIR) beurteilt - d.h. die für jede ausgestoßene Tonne an CO2-Emissi­onen vermiedenen Emissionen. Diese Zahlen zeichnen ein klares Bild darüber, wie unterschiedlich die CO2-Einsparungen ausfallen können, und zwar je nachdem, in welcher Phase des Energieerzeugungsprozesses die Mittel investiert werden. Erneuerbare Energien wiesen mit 10,2 Tonnen den mit Abstand höchsten CIR auf. Dies entspricht 10,2 Tonnen an vermiedenen Emissionen für jede Tonne an CO2, die bei einem erneuerbaren Energieprojekt anfällt. Dies ist der im Rahmen der Analysen mit Abstand wirkungsstärkste Teilsektor. An zweiter Stelle standen Energieeffizienzprojekte, die Emissionseinsparungen von 1,9 Tonnen aufwiesen. Im Bereich Übertragung und Verteilung wurden dagegen 0,1 Tonnen an Kohlenstoff eingespart. Es ist nicht sehr überraschend, dass der Ausbau der erneuerbaren Energiekapazitä­ten hier den klaren Gewinner darstellt, und es ist wichtig, anzumerken, wie bedeutend dieser Kapazitätsausbau ist. Investoren, die Investitionen in Unternehmen mit hohem Impact anstreben, sollten sich bei Firmen engagieren, die in großem Umfang Kapazitäten im Bereich erneuerbare Energien aufbauen, wobei die Vorgehensweise der Unternehmen einer sorgfältigen Due Diligence zu unterziehen ist. Dieser Ansatz hebt den Grenzertrag jeder vermiedenen Tonne CO2 in dem Land hervor, in dem das Projekt angesiedelt ist. Andererseits wird dadurch die relative Bedeutung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Ländern mit kohlenstoffintensiveren Stromnetzen stärker hervorgehoben.
Die Elektrifizierung ist ein wichtiger Trend zur Unterstützung der Emissionsre­duzierung in anderen Sektoren und erfordert eine Stärkung des Stromnetzes. Während erneuerbare Energien in der Regel kohlenstoffarm sind, sollten auch die Lebenszyklus- Emissionen aus dem Bau und dem Betrieb sowie die Frage berücksichtigt werden, wie widerstandsfähig die Technologie gegenüber dem Klimawandel ist. Einblicke in die Planung bezüglich Überschwemmungen oder Dürren sowie die Laufzeit der Anlage seitens Emittenten wären wünschens­wert. Die installierte Gesamtkapazität an erneuerbaren Energieanlagen ist ein nützlicher Anhaltspunkt für den Gesamtbeitrag zu sauberer Energie.
In ihren Impact Reports unterscheiden Emittenten jedoch nicht immer zwischen verschiedenen Arten erneuerbarer Energien. Dadurch könnten einige der wichtigen Erwägungen in Bezug auf den Lebenszyklus und die lokale Umwelt außer Acht gelassen werden, vor allem bei Biokraftstoffen und Wasserkraft. Auch die Planung zur Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel wird in den Berichten nicht abgedeckt. Obwohl es schwieriger ist, diese Faktoren zu erfassen, sollten Nutzer von Impact- Daten darauf drängen, mehr Einblick in diesen Bereich zu erhalten.
Best Practice
Die Auswirkungen des Aufbaus neuer erneuerbarer Energie- kapazitäten können nicht stark genug hervorgehoben werden, und Investoren sollten die Emittenten zu hohen Standards anhalten. Investoren müssen versuchen, sicherzustellen, dass die erneuerbaren Energiekapazitäten tatsächlich ausgebaut und nicht einfach nur bestehende Anlagen refinanziert werden.
Die lokale Umwelt und der lokale Stromnetzfaktor müssen berücksichtigt werden, um ein akkurates Bild der Emissions- einsparungen zu erhalten. Die Lebenszyklus-Emissionen aus dem Bau, dem Betrieb und den Bio­kraftstoff-Rohmaterialien sowie die Auswirkungen auf die lokale Umwelt sind für Anleger wichtig zu verstehen und müssen daher von den Emit­tenten offengelegt werden. Die Widerstandsfähigkeit von Infrastruktur gegenüber dem Klimawandel muss eingeplant werden. Sind Energieanlagen in der Lage, Dürren und extremen Temperaturen standzuhalten? Sollen diese Anlagen die nächsten 30 bis 40 Jahre bestehen, müssen diese Punkte berücksichtigt werden.
Spitzenreiter: Iberdrola, EDF, ERG, EDP und Ørsted
Iberdrola, EDF, ERG und EDP schnitten im Hinblick auf ihre Umweltauswirkungen am besten ab. Zudem glänzten sie durch eine äußerst transparente Berichterstattung. Der dänische Energiekonzern Ørsted weist ein Rahmenwerk für grüne Finanzierungen auf, das den Übergang des Unternehmens von fossilen Brennstoffen zu erneuerbarer Energie fördert. Ørsted legt den Fokus auf Offshore-Windkraft und arbeitet zusammen mit Lieferanten an der Emissionsreduzierung und Berichterstattung zu Lebenszyklus-Emissionen."

   Investmentfonds.de - Rechnertool   

> Sparplanrechner - einfach testen





Disclaimer Diese Meldung ist keine Empfehlung zu einer Fondsanlage und keine individuelle Anlageberatung. Vor jeder Geldanlage in Fonds sollte man sich über Chancen und Risiken beraten und aufklären lassen. Der Wert von Anlagen sowie die mit ihnen erzielten Erträge können sowohl sinken als auch steigen. Unter Umständen erhalten Sie Ihren Anlagebetrag nicht in voller Höhe zurück. Die in diesem Kommentar enthaltenen Informationen stellen weder eine Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Handel mit Anteilen an Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar.
Risikohinweis: Die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Ergebnisse. Die Aussagen einer bestimmten Person geben deren persönliche Einschätzung wieder (Franklin Templeton). Die zur Verfügung gestellten Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen keine Beratung dar (Franklin Templeton)
Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID)an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater Ihrer Wahl.






ANZEIGE

Invextra.de
TOP Fonds / ETF günstig kaufen



Wie kann man unschlagbar günstig in 10.000 Fonds investieren?






Quelle: Investmentfonds.de


DRUCKVERSION        NACHRICHT versenden




Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Bleiben Sie informiert mit aktuellen News aus dem Finanzmarkt!
Name:                   
E-Mail Adresse:   






 Fondsnews nach Branche:


                                                                                              

weitere FondsNews (hier klicken)   // 

24.05:  Richard Bernstein Advisors | Statements zu Fed, Inflation und Rezession in den USA

24.05:  abrdn Kommentar: Was Lagardes Vorstoß bedeutet

24.05:  ifo Exporterwartungen steigen

23.05:  DNB AM | Inflation ist nicht das Hauptproblem der Zentralbanken

23.05:  DPAM: Value erklärt, Kommentar von Arne Kerst, Fondsmanager

23.05:  DESTATIS | Erzeugerpreise April 2022: +33,5 % gegenüber April 2021

19.05:  DESTATIS | Produktion von Elektroautos 2021 um 86 % gegenüber Vorjahr gestiegen

19.05:  ifo Institut: Deutsche mehrheitlich für Finanzierung des Klimaschutzes durch Steuern statt Schulden

19.05:  DESTATIS | Anbaufläche für Winterweizen im Jahr 2022 auf Vorjahresniveau

19.05:  La Française: Konflikt in der Ukraine, Lieferkettenengpässe und steigende Preise

19.05:  abrdn Kommentar: Small Caps - Klein, aber oho!

19.05:  Aegon AM | Krise der Lebenshaltungskosten wird Bank of England weitere Zinsschritte aufnötigen

18.05:  DPAM : MAXIMALES DRAWDOWN-RISIKO

18.05:  Capital Group | Studie: Zwei Drittel der Investoren bevorzugen weltweit aktive Fonds, die ESG berücksichtigen

18.05:  DESTATIS | Baugenehmigungen für Wohnungen im März 2022: - 8,9 % gegenüber Vorjahresmonat

18.05:  ifo Institut: Fuest kritisiert EU-Regelwerk für "grüne" Finanzanlagen

18.05:  Clearbridge Investments | Kohlenstoffabscheidung: Die Anfänge einer 1-Billion-Dollar-Industrie?

17.05:  ifo Institut: Klimaproteste halfen den Grünen bei den Wahlen 2019-2021

16.05:  ifo Institut: Reichweite der Aufträge für die Industrie mit Rekord

16.05:  DESTATIS | Großhandelspreise im April 2022: +23,8 % gegenüber April 2021


weitere FondsNews (hier klicken)
 //  Volltextsuche:




WICHTIGER HINWEIS:
Diese Informationen können nicht alleine die Grundlage für Ihre persönliche Anlageentscheidung sein. Die Informationen ersetzen nicht die gesetzlich (§ 19 Abs. 1 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften, KAGG) vorgeschriebenen Unterlagen (Verkaufsprospekt), die vor Abschluß eines Kaufvertrages über Wertpapier- sowie Geldmarkt-Sondervermögen zur Verfügung gestellt werden müssen. Nähere Informationen zu den einzelnen Fonds der Investmentgesellschaften entnehmen Sie bitte deren jeweiligen Verkaufsprospekten, die hier per Email oder telefonisch und per Fax angefordert werden können:

Kontakt:

Tel.: +49 221 570960
Fax: +49 221 5709620
Email:

Die Seite www.investmentfonds.de sowie www.fondsdiscount.com sind Dienste der Invextra AG

Name und Sitz:

InveXtra AG
Neuenhöfer Allee 49-51
50935 Köln

Rechtlicher Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die aktuelle und zukünftige Wertentwicklung. Anlagen in Fremdwährungen unterliegen dem zusätzlichen Risiko der Wechselkursschwankungen.

Nähere Informationen zu den mit einer Fondsanlage verbundenen Risiken finden Sie in den Verkaufsunterlagen, rechtliche Dokumente des jeweiligen Fonds.
Quellen: Investmentfonds.de.


 Newsletter anmelden   Glossar
 Wissen FondsFinder News Beratung FondsVergleich Fondskauf Rechner/Tools MyFonds
   FondsRatgeber  Fondsfilter Suche  Marktanalysen  InvestMaxxTM Concept  TOP Fonds/ETFs   Ihre Vorteile  Fonds-Einmalanlage  Features
   Altersvorsorge  Gesellschaften/KAGs     Regionen  InvestmaxxExperten   VL-Fonds  Historie 25 Jahre  Fonds-Sparplan  Fondssparplan
   Fondssparplan  Top-Fonds     Branchen  Portfolio-Check  Vergleiche Fonds (2-6)  100% RabattVorteile  -Einmalanlage  Ausschüttungen
   Einmalanlagen      Regionen      Solar Energy  TOP Seller 2021  -Sparplan  Multiwährung
   Entnahmeplan      Branchen  Investmentspecials  >Call-Back-Telefon  TOP Seller  >Depoteröffnung  -Entnahmeplan  Testanmeldung
   Renditevergleich  VL-Fonds     Asien  LieblingsFonds      jetzt online  Altersvorsorge-Check  
   Einführung Fonds  Riester-Fonds     Osteuropa  MEGA Fonds Global  Finanztest TIPP    


[ 1996 -2022 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 25.05.2022 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.