Kombiplan mit Fonds + ETFs

Kombiplan: Einmalanlagen streuen + Risiken reduzieren

Kombinieren Sie die Einmalanlage mit dem Sparplan

Die Einmalanlage wird gestreut und das Risiko des richtigen Timings der Investition reduziert

Sie möchten einen größeren Geldbetrag in Fonds+ETFs investieren?

Sie sind sich unsicher, wann der richtige Zeitpunkt ist, das Geld anzulegen: besser warten bis sich die Märkte beruhigt haben oder sofort investieren?

Mit dem Kombiplan können Sie jederzeit beginnen. Sie suchen dafür einen Quellfonds und bis zu 10 Zielfonds aus. Die Einmalanlage wird zu beginn in den ausgesuchten Quellfonds investiert. Danach wird die Einmalanlage durch regelmäßige Sparraten automatisch in bis zu zehn von Ihnen ausgewählte Zielfonds umgeschichtet. Für die Auswahl der Fonds steht Ihnen das gesamte Fondsspektrum zur Verfügung. Die Umschichtung aus dem Quellfonds in Zielfonds erfolgt dabei so lange, bis die Einmalanlage vollständig investiert ist. Per Sparplan oder weiterer Einmalanlage können jederzeit weitere Einzahlungen in den Quellfonds vorgenommen werden.

Durch dieses Vorgehen bauen Sie sich automatisch ein Portfolio auf, ohne ständig aktiv umschichten zu müssen. Mit der Aufteilung der Einmalanlage in Sparraten profitieren Sie zudem vom Cost-Average-Effekt und reduzieren somit das Risiko, den richtigen Einstiegszeitpunkt zu verpassen. 

 

 

Kombiplan einrichten

2. Sie wählen bis zu 10 Zielfonds aus der Fonds/ETF-Liste

In die Zielfonds (z.B. Aktienfonds, Mischfonds, Rentenfonds) wird aus dem Quellfonds automatisch umgeschichtet.

Sie legen fest in welchem Zeitabstand (monatlich, alle 3 Monate, vierteljährlich, etc) und in welcher Höhe in die einzelnen Zielfonds umgeschichtet wird.

Die Umschichtung erfolgt so lange, bis der Anlagebetrag im Quellfonds aufgebraucht ist. Sie können mit einem Sparplan oder einer weiteren Einmalanlage jederzeit Einzahlungen in den Quellfonds veranlassen.

3. Die Zielfonds wählen Sie individuell aus und können diese jederzeit ändern.

Durch die regelmäßige Umschichtung nutzen Sie den Cost-Average-Effekt (Durchschnittskosten-Effekt). So kaufen Sie in schlechten Börsenzeiten, d.h. bei niedrigen Kursen, mehr Fondsanteile und in guten Börsenzeiten mit hohen Kursen weniger Fondsanteile. Das führt zu einem niedrigeren durchschnittlichen Einkaufskurs und zu einer optimalen Wertentwicklung der Gesamtanlage.

Profi-FondsFinder nach Vergleichsparametern

Nur ETFs anzeigen:
Alle Fonds Nur ETFs
Fondstyp:
Gesellschaft:
Fondskategorie:
Region:
Anlagesektor / Branche:
Fondsname, ISIN, WKN:
Risikoklasse:
Währung:
Ausgabe­aufschlag:
Thesaurierend:
ESG-Report:
Kauf bei Ebase möglich:
Sparplan bei Ebase möglich:
VL bei Ebase möglich:
VL zulagen­berechtigt:
Rabatt AA bei Invextra:
Performance mindestens:
in

TOP Fonds + ETFs Sektorübergreifend

Vergleich - Top-Fonds/ETFs - Wertentwicklung - 1 Tag bis 10 Jahre sektorübergreifend

Eröffnen Sie direkt online das Depot bei ebase: EINFACH - GÜNSTIG - SICHER

Das geht ganz einfach und schnell. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis und Ihr Smartphone für das Video-Ident bereit und wählen einen Fonds aus. Alternativ können Sie auch ein Postident bei der Post durchführen, mit den ausgedruckten Unterlagen.

ebase Depot online eröffnen

WICHTIGER HINWEIS

Diese Informationen können nicht alleine die Grundlage für Ihre persönliche Anlageentscheidung sein. Die Informationen ersetzen nicht die gesetzlich (§ 19 Abs. 1 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften, KAGG) vorgeschriebenen Unterlagen (Verkaufsprospekt), die vor Abschluss eines Kaufvertrages über Wertpapier- sowie Geldmarkt-Sondervermögen zur Verfügung gestellt werden müssen. Nähere Informationen zu den einzelnen Fonds der Investmentgesellschaften entnehmen Sie bitte deren jeweiligen Verkaufsprospekten, die bei uns per E-Mail, telefonisch oder per Fax angefordert werden können.

Kontakt:
E-Mail:
Die Seiten www.investmentfonds.de sowie www.fondsdiscount.com sind Dienste der InveXtra AG.
Name und Sitz:
InveXtra AG
Neuenhöfer Allee 49-51
50935 Köln