ANZEIGE 

Investmentfonds - News

FondsNews        
08.02.2018
Wichtiger Hinweis: Wir präsentieren Ihnen hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten zum Thema Investmentfonds. Für Inhalte und Copyright sind die Anbieter verantwortlich.

Investmentfonds.de 08.02.2018:
Edmond de Rothschild AM: Die Marktkorrektur bietet Kaufgelegenheiten für Risikoanlagen

Köln, den 08.02.2018 (Investmentfonds.de) - 



Philippe Uzan, Chief Investment Officer


Benjamin Melman, Head of Asset allocation and Sovereign Debts


Richard Beggs, Global Head of Investment Strategy Private Banks Investments & Advisory


Die Aktienmärkte haben in den letzten Tagen eine plötzliche Korrektur 
erlebt, die in den USA begonnen hat.
 

"Eines ist klar: Die Volatilität ist zurück", kommentieren Philippe 
Uzan, Chief Investment Officer, Benjamin Melman, Head of Asset allocation 
and Sovereign Debts, beide bei Edmond de Rothschild Asset Management, und 
Richard Beggs, Global Head of Investment Strategy Private Banks 
Investments & Advisory bei Edmond de Rothschild, die aktuelle 
Situation.

 
--- Anzeige ---
>>Jetzt am Aktienmarkt ein- oder aussteigen? Investmaxx Markteinschätzung lesen!
--- Ende Anzeige ---
?Diese Korrektur sorgt zwar aktuell für Aufsehen, es gibt aber auch eine gute Nachricht: Sie ist teilweise von technischen Faktoren getrieben. Die Aktienmärkte haben sich zu schnell nach oben bewegt, was nun zu Markt- schwankungen geführt hat. Eine grundlegendere Frage ist, ob der Inflations- druck zurück ist und ob Zentralbanken ihre Pläne radikaler ändern werden. Wir dürfen nicht vergessen, dass monatliche Lohnstatistiken volatil sind und oft überarbeitet werden. Wir werden erst mehrere Monate warten müssen, bis wir zuverlässige Zahlen erhalten. Auch wenn Lohnerhöhungen in den Statistiken auftreten, heißt dies nicht gleich, dass sie Inflationsdruck verursachen werden: Eine Erhöhung kann von größerer Produktivität begleitet oder in den Unternehmensmargen aufgenommen werden. Die Inflationsdebatte, die zur Auslösung dieses kürzlichen Rückschlags beigetragen hat, wird wahrscheinlich in den kommenden Wochen anhalten. Deshalb erwarten wir auf kurze Sicht keinen signifikanten Anstieg der US- amerikanischen Inflation. Außerdem stellt für uns dieser Abverkauf gute Chancen dar, schrittweise Risikoanlagen zu kaufen, da wir der Überzeugung sind, dass das fundamentale Umfeld stark bleiben wird. Die Marktvolatilität wird hoch bleiben, deshalb glauben wir, dass ein taktischer Anlageansatz gerechtfertigt ist.?





Quelle: Investmentfonds.de






Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx? Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2018 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 25.02.2018 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

LiveZilla Live Help