Die Investmentfonds.de Spezialisten                InveXtra AG   Pressespiegel   Werbung  b2bLizenzangebot  KAGs  Datenschutzhinweise  Kontakt 
ANZEIGE 
     27.08.2016
 Beste Geldanlage TOP-Fonds Fondsdepot 100% Invextmaxx Stop&Go Marktanalysen & News

 Auslandsdepot

 Alle Infos zum Thema Auslandsdepot



  Home / Übersicht

  Vorteile eines Auslandsdepots

  Fallen bei der Übertragung von Depots

  Depot-Lösungen im Ausland

  Geheimtipp für Vermögende




Ein Depot im Ausland ist Ihr gutes Recht


Seit dem 1. Januar 1993 gibt es den europäischen Binnenmarkt und damit auch die 4 Grundfreiheiten. Dazu gehört neben dem Recht auf freien Verkehr von Waren, Personen und Dienstleistungen, auch das Recht auf Mobilität von Kapital. D.h. alle Bürger der EU dürfen ihr Kapital dort anlegen, wo es ihnen die besten Erträge bringt.



Besteuerung von ausländischen Kapitalerträgen


Werden Fonds oder andere Wertpapiere in einem ausländischen Depot verwahrt, wird von der dortigen Bank nicht automatisch die Abgeltungsteuer abgeführt. Es werden nur die Steuern des ausländischen Staates abgeführt.

Ein legales Depot im Ausland

Die Abführung ausländischer Steuern, sog. Quellensteuern (1), hat jedoch keine befreiende Wirkung für den deutschen Anleger, der jedes Jahr im Rahmen der Einkommensteuererklärung auch die ausländischen Erträge angeben und versteuern muss. Dann ist das Depot im Ausland absolut legal. Denn in Deutschland ist die Einkommensteuerpflicht mit dem Wohnsitz verknüpft. D.h. wer in Deutschland wohnt, muss sein weltweit erzieltes Einkommen auch in Deutschland versteuern.

Doppelbesteuerungsabkommen

Die Erträge im Ausland bekommt der deutsche Anleger von der ausländischen Bank am Ende des Jahres in einer Steuerbescheinigung einschließlich der ausländischen Quellensteuern ausgewiesen, die bereits vom ausländischen Fonds abgeführt wurden. Zu beachten ist, dass nur dann eine Anrechnung gezahlter ausländischer Steuern möglich ist, wenn keine Erstattung in dem ausländischen Staat direkt beantragt werden kann. Bei vielen Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und dem ausländischen Staat wird die Höhe der Dividendenbesteuerung durch den ausländischen Staat für deutsche Anleger häufig beschränkt oder entfällt sogar vollständig.

Vermeiden Sie eine Doppelbesteuerung mit ausländischer Kapitalertragsteuer und deutscher Abgeltungsteuer

Es ist auch in Zukunft wichtig, dass der deutsche Anleger einen Freistellungsauftrag oder Antrag auf Reduzierung der ausländischen Kapitalertragsteuer bei der ausländischen Behörde stellt. Macht er dieses nicht, so kommt es zu einer Doppelbesteuerung mit ausländischer Kapitalertragsteuer und deutscher Abgeltungsteuer. Das gilt es zu vermeiden.


(1)
Weitere Informationen zu der ausländischen Quellensteuer finden Sie im Artikel "EU-Zinsbesteuerungsrichtlinie: Luxemburg, Schweiz, Österreich, Belgien und die Quellensteuer"


EU-Zinsbesteuerungsrichtlinie: Luxemburg, Schweiz, Österreich, Belgien und die Quellensteuer

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben ab Mitte 2005 die effektive Besteuerung von Zinseinkünften beschlossen. Die EU-Zinsbesteuerungsrichtlinie sieht einen automatischen Informationsaustausch der ausländischen Banken mit dem zuständigen Finanzamt des Anlegers vor. Betroffen hiervon sind Zinserträge von natürlichen Personen.

Für Luxemburg - wie auch Belgien Österreich und Schweiz - gelten Übergangsbestimmungen, da diese Länder einem automatischen Informationsaustausch nicht zugestimmt haben. D.h. es findet keine namentliche Meldung seitens der ausländischen Bank an das Heimatfinanzamt des Anlegers. Stattdessen wird auf die Zinseinkünfte eine Quellensteuer in Abzug gebracht, die in drei Stufen - von anfänglich 15% auf 35% in 2011 - steigen wird. Derzeit befinden wir uns un der zweiten Stufe und die Quellensteuer beträgt 20 %.





Bestellung Info-Paket
Auslandsdepot

die clevere Lösung zur Abgeltungssteuer:

Die TOP-Fonds Auswahl!

Anrede:
Vorname:
Name:
Straße, Nummer:
PLZ, Ort:
Tel.:
Rückrufzeit Uhr
Email:
 Ich wünsche eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

Durch Absenden dieser Anfrage bestätige ich die Datenschutzklausel


Investmentfonds kaufen mit 100% Rabatt

Die Fondsdiscount 100% Depots erhalten Sie bei der InveXtra AG, Deutschlands erstem Fondsdiscounter im Internet seit 1996, mit den besten Investmentfonds.

InveXtra bietet Ihnen eine Tiefstpreisgarantie beim Kauf von Investmentfonds.
Insgesamt erhalten Sie mehr als 6.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag.

Erwerben Sie jetzt Ihren Fonds besonders günstig - >> hier mehr Infos




Weitere Infos zum Thema Auslandsdepot


   Home / Übersicht - Allgemeine Infos zum Thema Auslandsdepot.
   Vorteile eines Auslandsdepots - Welche Vorteile bringt Ihnen ein Depot im Ausland?
   Fallen bei der Übertragung von Depots - Verlieren Sie kein Geld bei der Übertragung von Depots!
   Depot-Lösungen im Ausland - Wählen Sie hier Ihr Depotmodell und fordern Sie die Depoteröffnungsunterlagen an.
   Geheimtipp für Vermögende - Welche Vorteile hat ein Versicherungsmantel?
   Ausländische thesaurierende Fonds - Welche Besonderheiten sind bei ausländischen thesaurierenden Fonds zu beachten?
   Vergleich Auslands- und Inlandsdepot - Welche Unterschiede gibt es bei einem Auslands- und einem Inlandsdepot?
   Besteuerung von Auslandserträgen - Wie und wo werden die Kapitalerträge aus dem Auslandsdepot versteuert?




                     


 




Quelle: Investmentfonds.de, ein Dienst der InveXtra AG



Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
 Weiterführende Links
   -FondsRatgeber  -FondsFilter  -Marktanalysen  -InvestMaxxTM Concept  -Marktberichte   -Meine Extra Vorteile  -Fonds-Einmalanlage  -Features
   -Altersvorsorge  -Gesellschaften     -Regionen  -Fondsberatung  -Wie kaufe ich?  -Fonds-Sparplan  -Fondssparplan
   -Fondssparplan  -Top-Fonds     -Branchen  -Vermögensverwaltung  -Fondsdiscount 100%  -Einmalanlage  -Ausschüttungen
   -Einmalanlagen      -Regionen  -News  -Portfolio-Check  -Fondsbrokerage 1% AA  -Sparplan  -Multiwährung
   -Entnahmeplan      -Branchen  -Investmentspecials  -Altersvorsorge-Check  -Investmaxx™ Garantie  -Entnahmeplan  -Testanmeldung
   -Renditevergleich  -VL-Fonds     -Asien  -InvestmaxxExperten  -Fondsvermögensverw.  -Altersvorsorge-Check  
   -Einführung Fonds  -RiesterRente-Fonds     -Osteuropa  -Call-Back-Telefon  -Downloadcenter/ Antrag    


[ 2000-2016 © Investmentfonds.de, a service of InveXtra AG| Letztes Update: 27.08.2016 | eMail | Lizenzinfos | presse | Werbung | Impressum | kontakt ]

Daten von und Software-Systems.at. Nutzungsbedingungen. Teletrader, Software-Systems und InveXtra AG übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der übermittelten Daten.

LiveZilla Live Help

Stichworte dieser Seite: Abgeltungssteuer Ausland, Abgeltungssteuer Inland, Depot im Ausland, Konto im Ausland, Ausland, AuslandsDepot, Inland, Luxemburg, Schweiz, Steuern, Abgeltungsteuer